Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Gesundes Haar: Ihre 40s

Von Gesundheit Magazin

Skimp auf Styling. In Ihren 40ern können Sie feststellen, dass jahrelange Erfahrung mit Lockenstäben, heißen Föhnen und anderen Geräten Ihr Haar trocken und brüchig gemacht hat. Die Follikel an der Vorderseite Ihrer Kopfhaut können tatsächlich aufhören, neue Haare von all der Strafe zu wachsen, sagt Dermatologe John Romano. Die gute Nachricht: Der Schaden ist reversibel. Beschränken Sie einfach jedes Haar-Styling-Werkzeug, das viel Wärme zu besonderen Anlässen oder ein paar Tage pro Woche ablegt. Wenn Sie jeden Tag einen Haartrockner verwenden, wechseln Sie zu einer kühleren oder keiner Hitzeeinstellung. Und vermeiden Sie zu viel Putzen und Waschen, sagen Experten.

Nehmen Sie Ihre Vitamine. Es ist normal, dass Sie während der Perimenopause, also zwischen 6 und 10 Jahren vor der Menopause, starke Hormonschwankungen bemerken. Während dieser Zeit können Ihre Haare feiner und dünner werden. Um solchen Veränderungen entgegenzuwirken, kann es nicht schaden, Ihr tägliches Vitaminprogramm zu erhöhen. Beginnen Sie mit der Zugabe von 2.500 Mikrogramm Biotin (einige Multivitamine enthalten diese Menge; überprüfen Sie das Etikett), ein B-Vitamin, das die Integrität der Haarfollikel stärken und Strähnen weniger anfällig für Bruch machen kann. Darüber hinaus können Omega-3-Fettsäuren, die reich an Fisch wie Lachs und Thunfisch sind, helfen, das Haarwachstum zu stimulieren; Ziel für zwei Portionen pro Woche. Kein großer Fischfan? Fisch- oder Leinsamenöl-Kapseln funktionieren auch gut, sagt Heather Wickless, ein Dermatologe, spezialisiert auf Haarstörungen. Und wenn Sie nicht schon eine Frauen-Multi knallen, sagen die meisten Ärzte, dass Sie sollten. Die essentiellen Nährstoffe - wie die Vitamine C, D und E und Folsäure - helfen dabei, Körper und Haare in Form zu halten.

Sprechen Sie über Haarausfall. Jede Haarsträhne wächst normalerweise um einen Zentimeter alle zwei Monate für vier Jahre, dann fällt es aus und wird durch ein neues ersetzt. Aber bei weiblicher Haarausfall, die bis zu 40% der Frauen betrifft, beginnt das Haar auf der Oberseite der Kopfhaut und manchmal über den ganzen Kopf zu verdünnen. Das Problem wird oft vererbt, aber ein Hormonungleichgewicht kann auch ein Täter sein. Glücklicherweise kann Ihr Arzt Frauen Rogaine ($ 50 für eine dreimonatige Versorgung) empfehlen, eine topische Lösung, die direkt auf das Gebiet angewendet wird, wo Ausdünnung auftritt, oder sie kann andere Behandlungen vorschlagen, um neues Wachstum anzuregen, sagt Peter Panagotacos, Leiter von die Abteilung für Dermatologie des St. Mary's Medical Centers in San Francisco.

In Protein verpacken. Während Sie clever vorgehen, um Haut und Knochen vor den natürlichen Auswirkungen des Alterns zu schützen, denken Sie an Ihre Haare, auch. Protein ist ein langer Weg in Richtung Erhaltung der Stärke und Geschmeidigkeit Ihres Haares und die meisten Frauen bekommen nicht die empfohlenen 37 bis 50 Gramm pro Tag. Holen Sie mehr Protein aus Lebensmitteln wie Tofu, mageres Fleisch und Eier. Probieren Sie auch ein proteinhaltiges Styling-Produkt wie Nexxus Y Serum Younger Looking Haarshampoo und Conditioner ($ 24 bzw. $ 33).

 ?? Weiter: Deine 50er Jahre

Senden Sie Ihren Kommentar