Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Gesundes Haar: Ihre 30s

Von Gesundheit Magazin

Baby Ihre Haare. Die 30er Jahre sind die ersten reproduktiven Jahre für viele Frauen, was gute und schlechte Nachrichten für das Haar sein kann. Die Kombination aus pränatalen Vitaminen (die sowohl das Haar als auch den Körper mit Nährstoffen versorgen) und all diesen hormonellen Veränderungen (die das Haar in der Wachstumsphase halten) kann zu dickerem, schneller wachsendem Haar während der Schwangerschaft führen. Aber ein paar Monate nach der Geburt ist es normal, viel von diesem zusätzlichen Haar zu verlieren, wenn Ihr Körper wieder normal wird, sagt Eliot Ghatan, MD, ein Dermatologe und Schönheitschirurg in privater Praxis in New York City. Glücklicherweise können einfache Änderungen während dieser Zeit helfen. Gehen Sie bei Styling Gelen, Sprays, Lotionen und Mousses auf Nummer Sicher: Durch den Aufbau dieser Produkte können Sie das Haar beschweren und austrocknen. Und wenn Sie shampoonieren, massieren Sie Ihre Kopfhaut sanft für fünf Minuten, um eine bessere Blutzirkulation in den Bereich zu fördern.

Überprüfen Sie Ihr Eisen. Monatsmonat Menstruation kann die Eisenversorgung Ihres Körpers aufgrund von Blutverlust, und deshalb Frauen brauchen etwa 10 Milligramm Eisen pro Tag als Männer? 18 Milligramm täglich. Zu wenig ist ein häufiger Auslöser für dünner werdendes Haar. "Wenn ich eine 30-jährige Patientin wegen Haarausfall sehe, stelle ich oft fest, dass sie Eisenmangel hat", sagt Heather Wickless, MD, Professorin für Dermatologie an der Northwestern University und Hautärztin am Northwestern Memorial Hospital. Essen mehr Eisen-reiche Lebensmittel wie Spinat (2 Milligramm Eisen pro halbe Tasse Portion, die doppelte Menge in den meisten Gemüse) und rotes Fleisch (3 Milligramm pro 3-Unzen Portion) kann helfen, aber manchmal eine Änderung der Ernährung allein gewonnen Mach den Trick. Bitten Sie Ihren Arzt, einen einfachen Bluttest durchzuführen, wenn Sie vermuten, dass Sie unter Eisenmangel leiden. wenn Sie es sind, kann sie eine Eisenergänzung verschreiben.

Entlasten Sie sich um Ihrer Haares. Eine Karriere, Ihre Familie und alles andere auszugleichen, kann Ihr Gehirn verblüffen und das darüber wachsende Haar beeinflussen . Normalerweise wachsen etwa 90% Ihrer Haare, während 10% ruhen. Aber Stress kann dazu führen, dass die Haarwuchsmenge auf 60% sinkt, sagt Peter Panagotacos, MD, Leiter der Abteilung für Dermatologie am St. Mary's Medical Center in San Francisco und Autor von Haarausfall-Antworten durch die Haare Dok . Bei Stress im Garten, einem regelmäßigen Yoga-Kurs, einer Meditationssitzung oder allem, was Sie entspannend finden (wie ein wöchentliches heißes Bad nehmen oder ein gutes Buch lesen), können Sie die Herausforderungen des Lebens davon abhalten, Ihre Haare einzuschlafen. Aber wenn große Haarbüschel herausfallen (manchmal das Ergebnis von Stress, wie zum Beispiel einen Job verlieren, eine schwere Krankheit bekämpfen oder eine postpartale Depression behandeln), suchen Sie Ihren Arzt oder Dermatologen auf.

Probieren Sie die Pille Ärgerliche Oberlippenhaare können für Frauen mit einer genetischen Prädisposition für das Wachstum der Gesichtshaare problematischer werden. Wie man es in Schach hält? "Wenn Sie ein Nichtraucher sind, kann die Einnahme eines oralen Kontrazeptivums die Steigerung Ihres Östrogenspiegels bewirken", sagt John Romano, MD, ein Dermatologe am St. Vincent's Hospital in New York City und Assistenzprofessor für Dermatologie an der Weil Medical College der Cornell Universität. Schon auf der Pille und merkt noch immer überschüssiges Haarwachstum? Iss Vollkornbrote und Pasta. Studien zeigen, dass Vollkornprodukte sekundäre Pflanzenstoffe enthalten, die auch zur Regulierung des Östrogens beitragen.

?? Als nächstes: Deine 40s

Senden Sie Ihren Kommentar