Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Gesundes Kochen auf der Cheap: Ihr perfektes Thanksgiving-Menü

Du willst immer noch entscheiden, was dein Thanksgiving-Menü sein sollte? Nun, schau nicht weiter - ich habe dich bedeckt! Der perfekte Truthahn wird mit einer braunen Zucker-Cayenne-Salzlake noch köstlicher gemacht und mit flauschigen hausgemachten Hörnchen und Wildreis serviert. Vergessen Sie nicht die Kartoffelbrei und Soße! Servieren Sie Ihren Gästen ein Thanksgiving - Dinner, an das sie sich immer erinnern werden, und schlemmen Sie die leckeren Reste die ganze Woche!

Einkaufsliste Brauner Zucker
Koscheres Salz
Cayennepfeffer
1 Truthahn (14 bis 20 lbs.)
1 Zwiebel
2 oder 3 große Karotten
Olivenöl
1 Beutel Wildreis
Rohe Pekannüsse
2 Schalotten
Getrocknete Cranberries
1 Packung Trockenhefe
1 Dutzend Eier
1 Pint Milch
Backfett
Zucker
Allzweckmehl
ungesalzene Butter

Braten-Truthahn-Cayenne-Braten Brining Ihren Vogel gibt es köstlichen Geschmack und Feuchtigkeit

Macht genug für einen 20-Pfund-Vogel

Für Sole: 2 Gallonen kaltes Wasser
3 Tassen brauner Zucker
1/3 Tasse koscheres Salz
1 1/2 EL. Cayennepfeffer

Für die Pute: 1 Pute (14 bis 20 lbs.)
1 Zwiebel, grob gehackt
2 oder 3 große Karotten, gehackt
2 EL. Olivenöl

1. Kombinieren Sie alle Salzlake Zutaten in einem 32-Quart Suppentopf (oder einem sehr großen Topf). Umrühren, bis sich Zucker und Salz aufgelöst haben.

2. Truthahn waschen und trocknen. Den Truthahn mit der Lake in den Topf stellen, abdecken und 24 Stunden im Kühlschrank lagern.

3. Ofen auf 325 Grad vorheizen. Truthahn aus der Salzlösung nehmen und trocken tupfen. Gemüse in ein Bräter legen und Truthahn auf Gemüse legen. Truthahn mit Olivenöl beträufeln und 3 1/2 bis 4 Stunden braten. Nach getaner Arbeit sollte die Innentemperatur des Truthahns 170 Grad betragen. Verwenden Sie zur Sicherheit ein Fleischthermometer!

4. Vor dem Tranchieren 45 Minuten ruhen lassen. Servieren mit Putensoße und Seiten.

Nächste Seite: Wilder Reis mit karamellisierten Schalotten, Pekannüssen und Cranberries

Wildreis mit karamellisierten Schalotten, Pekannüssen und Cranberries Dieses schöne Reisgericht passt perfekt zu gebratenem Truthahn und all dem Fixiermittel

Für 8 Personen

2 Tassen Wildreis
1 Teel. Salz
3/4 Tasse Pekannüsse, grob gehackt
2 Schalotten, in dünne Scheiben geschnitten
3/4 Tasse getrocknete Cranberries
2 EL. Olivenöl
2 EL. brauner Zucker

1. Kombinieren Sie Reis, Salz und 4 Tassen Wasser in einem großen Topf und zum Kochen bringen. Bedecken Sie, reduzieren Sie Hitze, um zu kochen, und kochen Sie für ungefähr eine Stunde (oder bis das ganze Wasser aufgesogen worden ist).

2. In der Zwischenzeit den Ofen auf 350 Grad vorheizen und Pekannüsse auf eine mit Folie bedeckte Blechschale legen. Kochen Sie für 5 Minuten, bis sie wohlriechend und geröstet sind (seien Sie vorsichtig, sie nicht zu verbrennen!). 3 Tassen Wasser kochen und mit getrockneten Cranberries kombinieren; 10 Minuten ziehen lassen. Wasser ablassen.

3. Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen und in dünne Scheiben geschnittene Schalotten hinzufügen. 10 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen; braunen Zucker hinzufügen und weitere 3 Minuten unter ständigem Rühren sautieren.

4. Nachdem der Reis gekocht ist, mit einer Gabel auffließen lassen und von der Hitze nehmen. Fügen Sie Schalotten, Preiselbeeren und geröstete Pekannüsse hinzu. Mit Salz abschmecken.

Flakes French Crescent Rolls Weiche, schuppige, köstliche Brötchen, die Ihre Gäste lieben werden

Macht etwa 20 Brötchen

1 Packung Trockenhefe (1/4 oz.)
1/2 TL Zucker
3/4 Tasse Milch, verbrüht und leicht abgekühlt (sollte etwa 100 Grad sein - nicht zu heiß, nicht zu kalt. Um Milch zu verbrühen, erwärmen Sie bei mittlerer Hitze, bis sich Blasen um die Ränder des Topfes bilden. Seien Sie vorsichtig -Milch kann leicht brennen!)
1 Ei, geschlagen mit einer Gabel
1 EL. Verkürzung
2 EL. Zucker
1 TL Salz
2 1/2 Tassen Mehl

Zum Laminieren: 6 EL. Butter, weich

Zum Backen: 1 Eigelb

1. Kombiniere 1/2 TL. Zucker und 1/4 Tasse warmes Wasser (etwa 100 Grad), dann mit Hefe in einem Glas Messbecher oder einer kleinen Schüssel kombinieren. Mischen Sie mit dem Finger bis zur Kombination (keine Hefeklumpen) und lassen Sie es für ca. 5 Minuten bis schaumig und cremig sitzen.

2. In der Zwischenzeit verquirltes Ei, gebrühte und abgekühlte Milch, Backfett, Zucker und Salz in einer großen Schüssel vermischen. Fügen Sie Mehl und Hefe hinzu und mischen Sie für ungefähr 6 Minuten, bis Teig glatt und elastisch ist. Wenn Sie einen KitchenAid-Mixer verwenden, verwenden Sie Ihren Paddle- oder Knethakenaufsatz und mischen Sie ihn mit mittlerer bis hoher Geschwindigkeit, bis der Teig an den Seiten der Schüssel frei ist. Es wird zuerst klebrig erscheinen, aber weiter mischen (oder von Hand kneten) und es wird glatt.

3. Teigkugel in eine gefettete Schüssel geben, mit einem Geschirrtuch oder Plastikfolie abdecken und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

4. Nach 30 Minuten den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf einer leicht bemehlten Fläche zu einem großen, 1/4-Zoll-dicken Rechteck ausrollen. Den ganzen Teig mit weicher Butter bestreichen, dabei an den Seiten des Rechtecks ​​einen Zentimeter zurücklassen und darauf achten, dass der Teig nicht mit Butter durchbricht.

4. Falten Sie die eine Hälfte des Rechtecks ​​zur Mitte und dann die andere Hälfte über die erste Schicht, so dass Sie drei Teigschichten haben. Nochmals halbieren, mit Plastikfolie abdecken und 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

5. Den Teig wieder zu einem langen Rechteck ausrollen (vorsichtig rollen, vorsichtig mit der Butter) und den Teig wie ein Buch wieder in Drittel schneiden. Für weitere 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Wiederholen Sie diesen Vorgang zwei weitere Male. An dieser Stelle können Sie entweder mit den Anweisungen fortfahren oder den Teig fest mit Plastikfolie wickeln und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

6. Um fortzufahren, rollen Sie den Teig zu 1/8 Zoll dick aus. In Dreiecke schneiden. Rollen Sie jedes Dreieck nach oben, beginnend mit dem breiten Ende, und stecken Sie den "Schwanz" unter die Rolle. Die Rollen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit einem Geschirrtuch oder mehr Plastikfolie abdecken und 1 bis 1 1/2 Stunden aufgehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt.

7. Backofen auf 400 Grad vorheizen. Kombinieren Eigelb und 1 EL. warmes Wasser und bürsten Sie auf jeder Rolle. 12 Minuten backen bis sie goldbraun sind.

Senden Sie Ihren Kommentar