Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Gesundheitsexpertin Kathryn Votava über den Kauf von Langzeitpflegeversicherung

"Je früher Sie eine Police kaufen, desto gesünder sind Sie und desto eher haben Sie Anspruch auf eine Versicherung." (KATHRYN VOTAVA) Viele Menschen verlassen sich auf Familie und Freunde, um sich um sie zu kümmern, wenn sie es nicht mehr selbst tun können. Aber irgendwann kann die erforderliche Pflege für diese informellen Netzwerke zu viel sein. Hier kommt die Pflegeversicherung ins Spiel. Die Pflegekosten werden in der Regel nicht von der Krankenversicherung übernommen, und sie können schwanken - ein halbprivater Raum in einem Pflegeheim, zum Beispiel, kann etwa $ 70.000 pro Jahr und Jahr betreiben -Hauspflege kann bis zu $ ​​350.000 für die Rund-um-die-Uhr-Hilfe erreichen. Wir haben Kathryn Votava, PhD, Assistenzprofessorin für klinische Krankenpflege an der Universität von Rochester in New York und Präsidentin von Goodcare.com, einem Unternehmen, das die Gesundheitskosten analysiert, um Rat gefragt, wie man die beste langfristige Versicherungspolice einkauft .

F: Was deckt die Pflegeversicherung ab?

A: Je nachdem, welche Art von Police Sie wählen, zahlt es für ein Pflegeheim, Betreutes Wohnen, Gemeindeprogramme oder für jemanden, der es braucht komm zu dir nach Hause, um dich zu pflegen. Es kann einige der Kosten ausgleichen? Ich sagte etwas . Die meisten Leute denken, dass, wenn sie eine langfristige Pflegeversicherung haben, sie vollständig abgedeckt sind. Die durchschnittliche Politik reicht nicht nur aus, um die Kosten dieser Art von Pflege zu decken, sondern die Menschen berücksichtigen auch die Inflation in der Gesundheitsversorgung nicht. Und Sie müssen immer noch für Ihre Medicare Part B, Medigap Plan, verschreibungspflichtige Medikamente und Arztbesuche wie bisher bezahlen. Diese Kosten gehen nicht weg und die Langzeitpflegeversicherung deckt sie nicht ab.

F: Wie viel Deckung soll ich bekommen?

A: Die durchschnittliche Versicherungssumme beträgt 149 US-Dollar pro Tag. Nun, wenn Sie in einigen Teilen von Texas oder Louisiana leben, könnte dies Ihre langfristigen Pflegebedürfnisse decken. Aber an einem Ort wie New York City ist der Durchschnitt mehr als doppelt so hoch. Verstehen Sie, was die Kosten in Ihrer Gegend sind. Die beiden großen Umfragen zu den Preisen für Pflegeheime stammen von Genworth Financial und MetLife Financial. Das wird Ihnen eine Statistik geben, aber selbst die unterschätzt, wie viel es kostet. Ich würde eine gute Pflegeheim oder Home Health Care Agency anrufen, die Sie vielleicht schließlich verwenden möchten. Finden Sie heraus, wie hoch die täglichen Kosten sein könnten, zum Beispiel 300 $ pro Tag, und kaufen Sie die Deckung, die diesen Tageskosten am nächsten kommt. Wenn es um die 24-Stunden-Pflege zu Hause geht, werden Sie feststellen, dass eine Pflegeversicherungsleistung dieses Kostenniveau nicht annähernd abdeckt, da eine umfassende häusliche Pflege teuer ist. Denken Sie daran, dass Sie, wenn Sie zwei bis vier Stunden pro Tag und sieben Tage in der Woche in der häuslichen Pflege sind, wahrscheinlich mehr für die Langzeitpflege bezahlen werden, als wenn Sie in einem Pflegeheim wären. Wenn Sie also mehr als zwei bis vier Stunden am Tag in der häuslichen Pflege brauchen, kann Ihre langfristige Versicherungsleistung mehr Langzeitpflege bieten, wenn Sie in einem Pflegeheim sind.

Nächste Seite: Wie lange sollte meine Berichterstattung dauern? [pageebreak] F: Wie lange sollte meine Abdeckung dauern?

A: Sie können eine Richtlinie erwerben, die entweder für einen bestimmten Zeitraum oder als kontinuierliche lebenslange Leistung einen festgelegten Dollarbetrag pro Tag zahlt. Ich rate den Menschen, dass die wirtschaftlichste Wahl ist, einen Plan zu kaufen, der Vorteile für fünf Jahre bietet. Nur etwa 20% der Menschen bleiben fünf Jahre oder länger in einem Pflegeheim. Das ist die Mindestabdeckung, die Sie haben sollten. Wenn Sie mehr Geld ausgeben möchten, dann kaufen Sie die Versicherung für einen längeren Zeitraum oder einen größeren Nutzen, so dass Sie mehr Geld haben, wenn Sie sicher sind, dass Sie zu Hause Pflege benötigen. Nehmen Sie das Geld, das Sie für die kürzere Versicherungsdauer sparen, und kaufen Sie eine kürzere Wartezeit, einen Vorteil für die häusliche Pflege (da viele Policen nur 50 Cent auf den Dollar für Langzeitpflege zu Hause auszahlen) und Compound Inflationsschutz Fahrer. Geben Sie am Front-End nicht die Abdeckung für etwas auf, das Sie viel seltener im Back-End sammeln. Sobald Sie die Mindestdeckung haben, können Sie, wenn Sie mehr Geld ausgeben, eine Deckung für einen längeren Zeitraum kaufen.

F: Für welche zusätzlichen Features lohnt es sich zu bezahlen?

A: Hol dir einen Compound-Inflationsreiter. Ein "einfacher" Inflationsreiter kommt mit der Inflation fast nicht so gut klar. Ein grundlegendes Problem ist, dass die Inflationsrate im Gesundheitswesen bei 8,1% pro Jahr liegt; Der maximale Inflationsschutz, den Sie normalerweise in einer langfristigen Pflegeversicherung bekommen können, beträgt 5%. Das ist das Beste, was Sie tun können. Diese 5% -Rate wird zwar nicht vollständig mit der Inflationsrate der Gesundheitsversorgung Schritt halten, aber Sie haben dadurch bessere Chancen, sich Ihre Langzeitpflege leisten zu können, wenn sich die Police auszahlt. Ich möchte auch sehen, dass Menschen eine 30-Tage-Wartezeit oder weniger haben ?? das ist die Zeit von, wenn die Versicherung bestimmt, dass eine Person berechtigt ist, ihre Pflege-Leistung zu nutzen, wenn das Unternehmen tatsächlich zu zahlen beginnt zum Vorteil aus. Alle Richtlinien haben eine gewisse Wartezeit. Menschen bekommen oft eine 90-Tage- oder 100-Tage-Wartezeit, weil sie ihre Prämie senken, aber Sie könnten am Ende Tausende von Dollars bezahlen, während Sie darauf warten, dass die Versicherung beginnt. Schließlich empfehle ich einen Fahrer, der nicht verfällt. Normalerweise haben Sie nur Anspruch auf die Versicherungsleistungen, solange Sie Ihre Prämie bezahlen. Aber der Nichterfüller Fahrer können Sie einen Wert in einer Politik zu halten, auch wenn Sie sich entscheiden, nicht weiter bezahlen. Das könnte sehr wichtig sein, wenn die Versicherungsgesellschaft, mit der Sie zusammen sind, aus diesem Geschäft aussteigt und Ihre Police an jemand anderen verkauft, der Ihre Prämie so hoch anzieht, dass Sie sie sich nicht mehr leisten können. Der Nicht-Verfallen-Fahrer bedeutet, dass Sie einen Teil des Policenvorteils erhalten werden - nicht alle, aber einige davon, je nachdem, was Sie im Laufe der Zeit eingezahlt haben. Eine letzte Sache: Stellen Sie sicher, dass die Versicherungsgesellschaft, die Sie wählen, eine solide Erfolgsbilanz hat. Rufen Sie die National Association of Insurance Commissioners an (866) -470-6246 und erhalten Sie die Telefonnummer für Ihre staatliche Krankenversicherung. Wenden Sie sich dann an Ihre staatliche Versicherungsabteilung, um herauszufinden, ob es Probleme mit einer von Ihnen in Betracht gezogenen Versicherungsgesellschaft gibt.

Nächste Seite: Wann sollten Sie die Versicherung abschließen? [pageebreak] F: Wann sollten Sie die Versicherung kaufen?

A: Spätestens Ende der 40er oder Anfang der 50er Jahre. Es ist immer noch erschwinglich. Die Prämie basiert zuerst auf Ihrem Gesundheitszustand, dann auf Ihrem Alter. Im Allgemeinen gilt: Je früher Sie eine Police kaufen, desto gesünder sind Sie und desto wahrscheinlicher sind Sie für eine Versicherung qualifiziert. Menschen, die an ernsthaften, chronischen Krankheiten leiden, finden ihre Raten möglicherweise sehr hoch oder sie sind sogar nicht versicherbar. Die Kosten variieren stark von Politik zu Politik, von Staat zu Staat und von Person zu Person. Normalerweise zahlt jemand in seinen späten 40ern oder frühen 50ern etwa 3.000 bis 6.000 Dollar pro Jahr. Das ist für eine sehr gute Politik. Jemand in seinen 60ern könnte mehrere tausend Dollar pro Jahr mehr für die gleiche Politik bezahlen.

F: Wann fängt die Berichterstattung an?

A: Damit die Politik in Kraft treten kann, müssen Sie ein gewisses Maß an Bedarf haben . Die meisten Anbieter definieren das als nicht in der Lage zu sein, mindestens zwei von sogenannten "Aktivitäten des täglichen Lebens" in Versicherungs-Sprache durchzuführen. Das sind: Baden, Essen, Anziehen, Toilettengang und Transfer von Bett zu Stuhl. Also, es könnte dir schwer fallen, dir ein Bad zu geben, und es könnte dauern, dass du den ganzen Tag damit zu tun hast und dann bist du völlig erschöpft, aber für die Versicherungsgesellschaft bist du nicht kompromittiert genug, um die Versicherung dafür zu nutzen. Die Ausnahme von dieser Regel sind Menschen mit Demenz. Sie sind zwar in der Lage, diese Aufgaben zu erfüllen, müssen aber beaufsichtigt werden, so dass die Versicherung oft für ihre Pflege aufkommt.

F: Können Sie Probleme beim Sammeln Ihrer Versicherung bekommen?

A: Es ist besser geworden. Einige der Unternehmen, mit denen es am schwierigsten zu tun hatte, befanden sich auf wackligen finanziellen Verhältnissen und waren nicht mehr im Geschäft. Denken Sie daran, die Person, die kommt, um zu beurteilen, ob Sie die Aktivitäten des täglichen Lebens ausführen können, arbeitet für die Versicherungsgesellschaft, nicht für Sie. Sie werden Ihren Fall durch diese Linse betrachten. Wenn Sie Probleme bekommen, diese zu bezahlen, möchten Sie vielleicht einen Advokaten, wie einen Altenpfleger, einstellen, wenn mehr als ein einfacher Folgeanruf nötig ist.

Senden Sie Ihren Kommentar