Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Hasse Sommerzeit? Lassen Sie sich nicht von dunklen Tagen niederlegen

Die Sommerzeit endet an diesem Sonntag, also vergiss nicht, deine Uhren eine Stunde zurückzustellen . Du wirst eine Stunde Schlaf bekommen, mehr Licht am Morgen bekommen und am Ende des Tages das Licht verlieren.

Manche mögen es als "halb leeres Glas" betrachten - zu dunkel, um es zu trainieren, Spiel mit deinen Kindern oder mache am Ende des Tages andere Dinge draussen - aber wir werden uns nicht von der Dunkelheit zurückhalten lassen, oder?

Deshalb haben wir uns ein paar einfache Tipps ausgedacht zu Ihrer Trainingsroutine, bleiben Sie diesen Winter glücklich (und speichern Sie Ihre Gesundheit), nachdem die Sommerzeit endet:

  • Machen Sie Ihre neue Routine zur Priorität. Es gibt ein Gerücht, dass es 21 Tage (oder 3 Wochen) dauert, um eine neue Gewohnheit zu bilden. Während Sie nach der Zeitumstellung vielleicht ein paar schläfrige Morgen haben - ein bisschen wie Jetlag - sollten Sie sich schnell daran gewöhnen und den ausgeruhten Schlaf finden, den Sie brauchen!
  • Üben Sie mehr, nicht weniger. Wenn dunkle Tage dich runter bringen, kann Übung helfen, deine Stimmung zu heben. Experten empfehlen 30 Minuten pro Tag, dreimal die Woche, um Ihre Stimmung an dunklen Tagen zu verbessern.
  • Seien Sie nicht versucht, wegen der zusätzlichen Stunde aufzustehen. Selbst wenn du nicht müde bist, versuche zu deiner normalen Stunde ins Heu zu gehen.
  • Tritt einer Gruppe bei. Wenn Sie abends trainieren, könnte Ihre einst helle Laufstrecke ein dunkler Pfad sein. Schau dir an, wie du einer Gruppenklasse wie einer laufenden Gruppe oder einem Outdoor-Bootcamp beitrittst. Sicherheit ist immer in Zahlen (besonders wenn es dunkel ist) und Sie werden motivierter sein (und zur Rechenschaft gezogen), um Ihr Training zu machen, anstatt nach Hause zu gehen, um auf der Couch zu veggen.
  • Machen Sie das Beste aus den Tagesstunden. Können Sie während Ihrer Mittagspause ein Workout machen? Wenn nicht, versuchen Sie einen Spaziergang, um ein wenig Sonnenschein (Hallo, Vitamin D!) Und frische Luft zu bekommen.
  • Kennen Sie die Symptome der saisonalen affektiven Störung (SAD). Obwohl einige Studien darauf hindeuten, dass bis zu 20% der Menschen in den USA eine leichte Form von SAD haben, eine Art von Depression, ausgelöst durch kurze, kalte Tage, andere Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass es nicht so häufig ist wie früher angenommen. Wenn der Wechsel der Jahreszeiten auch Konzentrationsschwierigkeiten, Reizbarkeit und andere Depressionssymptome zu verursachen scheint, könnte es SAD sein. (Behandlungen, einschließlich Lichttherapie, können helfen.)

Senden Sie Ihren Kommentar