Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Die Hälfte der US-Frauen wiegt zu viel, bevor sie schwanger wird

FREITAG, 5. August 2016 (HealthDay Nachrichten) - Mehr Frauen fangen ihre Schwangerschaften schwerer als überhaupt an, berichten US Gesundheit Beamte.

Tatsächlich waren im Jahre 2014 mehr als 50 Prozent der Frauen entweder überladen oder fettleibig bei Prepregnancy, ein neuer Bericht von den US-Zentren für Seuchenkontrolle und Prävention gefunden.

"Dies ist der erste Bericht auf Prepregnancy Body Mass Index (BMI) zu konzentrieren und leider sieht es nicht so gut aus", sagte Blei Forscherin Amy Branum. Sie ist Statistin beim Nationalen Zentrum für Gesundheitsstatistik des CDC.

Alle Staaten, mit Ausnahme von Connecticut, New Jersey und Rhode Island, wurden in den Bericht aufgenommen und geben das bisher größte Bild davon, wie BMI in der EU aussieht Nation, sagte sie.

Body Mass Index ist ein Maß für Körperfett basierend auf Höhe und Gewicht.

Erhöhte Prepregnancy Übergewicht und Adipositas tragen zur Adipositas-Epidemie in den Vereinigten Staaten, sagte Branum.

"Es tut scheinen mit dem, was wir unter allen Frauen in der US-Bevölkerung sehen, zu halbieren ", fügte sie hinzu.

Der Bericht, veröffentlicht am 5. August, fand heraus, dass im Jahr 2014 fast 4 Prozent der Frauen untergewichtig waren, bevor sie schwanger wurden. Etwa 46 Prozent der Frauen begannen ihre Schwangerschaften mit einem normalen Gewicht. Aber etwas mehr als ein Viertel waren übergewichtig, und fast ein Viertel war fettleibig, fand der Bericht.

Frauen unter 20, asiatisch-amerikanische Frauen, Frauen mit Hochschulabschluss, Frauen zum ersten Mal schwanger und Frauen, die dafür bezahlten ihre eigenen Lieferung waren die geringste Wahrscheinlichkeit, vor der Schwangerschaft überladen zu sein, die Forscher sagten.

Übergewichtige Frauen waren eher älter (über 40), schwarz, Indianer oder Alaska Native. Sie waren auch weniger wahrscheinlich, einen Hochschulabschluss zu haben und eher auf Medicaid zu verlassen, um ihre Lieferung zu bezahlen, Branums Team gefunden.

"Die gesundheitlichen Auswirkungen von Übergewicht oder Fettleibigkeit sind sehr real für die Schwangerschaft", sagte Dr. Siobhan Dolan, ein medizinischer Berater der March of Dimes.

Zwei wichtige Komplikationen von Übergewicht oder Fettleibigkeit vor und während der Schwangerschaft sind hoher Blutdruck und Diabetes für die Frau, sagte Dolan. Diese Bedingungen können zu Problemen wie frühe Lieferung und die Notwendigkeit für einen Kaiserschnitt führen, die zu Komplikationen für die Mutter und das Kind führen können, sagte sie.

Dolan rät allen Frauen, einen Arzt zu sehen, bevor sie schwanger werden, um zu helfen So gesund wie möglich vor der Schwangerschaft. Eine Menge Gesundheit vor der Schwangerschaft ist Prävention, und ein gesundes Gewicht ist Teil der Prävention ", sagte sie.

Sie empfahl auch, dass Frauen mit Zuständen wie Bluthochdruck und Diabetes bekommen sie unter Kontrolle vor dem Beginn der Schwangerschaft.

Weitere Informationen

Für weitere Informationen über eine gesunde Schwangerschaft, besuchen Sie die US-National Institut für Kindergesundheit und menschliche Entwicklung.

Senden Sie Ihren Kommentar