Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Die Hälfte der Kalorien der Amerikaner kommt aus "Ultra-verarbeiteten" Lebensmitteln

von Steven Reinberg
HealthDay Reporter

MITTWOCH, 9. März 2016 (HealthDay News) - Mehr als die Hälfte der durchschnittlichen amerikanischen Diät besteht aus sogenannten ultra-verarbeiteten Lebensmitteln, eine neue Studie findet.

And diese Nahrungsmittel machen 90 Prozent der überschüssigen Zuckerkalorien aus, die die Amerikaner verbrauchen, berichteten die Forscher.

Ultra-verarbeitete Nahrungsmittel sind Mixturen von mehreren Bestandteilen, einschließlich Salz, Zucker, Öle und Fette. Sie enthalten auch Chemikalien, die normalerweise nicht zum Kochen verwendet werden, wie zum Beispiel Aromastoffe, Emulgatoren und andere Zusatzstoffe, um echte Nahrungsmittel nachzuahmen, sagten die Forscher.

"Eine Verringerung des Verbrauchs von ultra-verarbeiteten Lebensmitteln kann eine wirksame Methode zur Verringerung der übermäßigen Zugabe sein Zuckeraufnahme in den USA ", sagte die leitende Forscherin Euridice Martinez Steele. Sie kommt aus der Abteilung für Ernährung der School of Public Health an der Universität von Sao Paulo in Brasilien.

Ultra verarbeitete Lebensmittel umfassen Limonaden, süße oder pikante verpackte Snacks, Süßigkeiten und Desserts, verpackte Backwaren, Instant-Nudeln und Suppen, und rekonstituierte Fleischprodukte wie Hühnchen- und Fischnuggets, sagte sie.

Im Gegensatz dazu sind "verarbeitete" Lebensmittel Lebensmittel, die mit Salz, Zucker oder anderen normalerweise in Lebensmitteln enthaltenen Substanzen zu unverarbeiteten oder minimal verarbeiteten Lebensmitteln, wie Konserven, verarbeitet werden "Zu viel Zucker erhöht das Risiko für Gewichtszunahme, Fettleibigkeit, Typ-2-Diabetes, Herzkrankheiten und Karies", sagte Steele.

"Es gibt einen relativ einfachen Weg zu vermeiden übermäßige Zugabe von Zucker - nicht ersetzen echte Lebensmittel, wie minimal verarbeitete Lebensmittel und frisch zubereitete Gerichte und Mahlzeiten, mit ultra-verarbeiteten Lebensmitteln und Getränken ", sagte sie.

Mit anderen Worten, trinken Wasser, pasteurisiert frisch Milch und frisch gepresstes Obst es saft. Und trinken Sie keine Softdrinks, gesüßte Milchgetränke und rekonstituierte, aromatisierte Fruchtsäfte.

Menschen sollten Produkte vermeiden, die keine Zubereitung erfordern, wie verpackte Suppen, Instantnudeln, zubereitete Tiefkühlgerichte und Sandwiches, Aufschnitt und Würstchen, Fertigsoßen und Kuchenmischungen, sagte Steele.

Der Bericht wurde online veröffentlicht 9. März in der Zeitschrift

BMJ Open . Die Forscher überprüft Informationen von mehr als 9.000 Menschen. Sie nahmen alle an der nationalen Gesundheits- und Ernährungsuntersuchung 2009-10 teil. Freiwillige der Studie stellten Informationen über ihre Diäten zur Verfügung.

Die Forscher stellten fest, dass addierter Zucker mehr als eins in fünf Kalorien im durchschnittlichen ultra-verarbeiteten Nahrungsmittelprodukt bildet. Das ist so viel wie acht Mal höher als die Kalorien von zugesetzten Zucker in anderen Lebensmitteln gefunden, sagte Steele.

Die empfohlene Obergrenze der Kalorien aus Zucker ist 10 Prozent der täglichen Kalorien, die Forscher festgestellt. Bei Menschen, die am meisten verarbeitete Lebensmittel aßen, überschritten mehr als 80 Prozent die obere Grenze des Zuckers.

Nur die Leute, die am wenigsten ultra-verarbeitete Nahrungsmittel aßen, hatten die empfohlenen Niveaus von Zucker, die gesagten Forscher.

"Was viele Verbraucher nicht wissen, ist, dass hinzugefügt Zucker in vielen Formen in vielen hoch verarbeiteten Lebensmitteln, die Desserts und Süßigkeiten, aber auch Lebensmittel wie Würstchen, Müsliriegel, Ketchup, Pommes Frites, Salatsaucen und gefrorene Pizzas enthalten", sagte Samantha Heller. Sie ist leitende klinische Ernährungsberaterin am New York University Medical Center in New York City.

Diese Umfrage unterstreicht die außergewöhnliche Menge an ultra-verarbeiteten Lebensmitteln in der amerikanischen Ernährung, und die übermäßige Menge an Zucker und Salz und Fett gefunden In diesen Lebensmitteln, sagte sie.

Eine Portion einer gefrorenen Französisch Brot Pizza enthält 830 Milligramm Salz, vier verschiedene Arten von Zuckerzusatz, Transfette und 21 Gramm Gesamtfett, wies Heller darauf hin.

"Ein anderer, In diesen Lebensmitteln lauert auch noch ein ruchloseres und heimtückischeres Problem ", sagte sie. "Ultra-verarbeitete Lebensmittel sind chemisch von den Lebensmittelunternehmen entwickelt, um Heißhunger auf diese Lebensmittel zu induzieren, und Zucker, Fett und Natrium sind ein großer Teil dieser Formeln."

Der einzige Weg, die chemischen Heißhunger zu brechen, und die Aufnahme von Chemikalien, Kalorien, Zucker, Fett und Natrium zu reduzieren, ist, mehr Nahrung von Grund auf neu zu machen, sagte Heller.

"Wenn du dein eigenes hausgemachtes Französisch gemacht hast Brot-Gemüse-Pizza, die nicht viel Zeit in Anspruch nehmen würde, würden Sie etwa 15 unverarbeiteten oder minimal verarbeiteten Zutaten verwenden, verglichen mit den mehr als 60 ultra-verarbeiteten Zutaten und Chemikalien in der Tiefkühlkost-Version ", sagte sie.

Hausgemachte Pizza würde "Heller sagte:" Du wirst auch genau wissen, was in dem Gericht ist, das du und deine Familie heute Abend zum Essen isst ", sagte sie sagte. "Ein bisschen Planung und eine Speisekammer mit gesunden Lebensmitteln trägt viel dazu bei, Zeit, Geld und vor allem Gesundheit zu sparen."

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu einer gesunden Ernährung finden Sie in den US-Zentren zur Seuchenbekämpfung und Prävention.

Senden Sie Ihren Kommentar