Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Der grobe Fehler, den Sie mit Ihren Kontaktlinsen machen

Wenn Sie Kontaktlinsenträger sind, wurden Sie wahrscheinlich vor den gesundheitlichen Gefahren gewarnt, die darin bestehen, dass Sie sie zu lange und nicht richtig (oder nur selten) waschen ). Aber eine neue Studie von NYU Langone Medical Center ist eine grobe Erinnerung daran, warum es wirklich eine schlechte Idee ist, ungewaschene Finger zu verwenden, um sie herauszuschmeißen oder darin zu schlafen (so verlockend wie das sein mag, wenn Sie sooo sind müde): Es stellte sich heraus, dass Menschen, die Kontakte tragen, verschiedene Arten von Bakterien in ihren Augen haben als Nicht-Benutzer - einschließlich einer Art, die oft mit Augengeschwüren verbunden ist. (Autsch.)

Für diese kleine Studie wischten die Forscher den Augen von 20 Probanden - 9 Kontaktträgern und 11 Nicht-Anwendern - die Bakterienarten dort ab. Diejenigen, die Kontakte trugen, hatten eine höhere Anzahl von vier Arten: Lactobacillus, Acinetobacter, Methylobacterium, und Pseudomonas , von denen der letzte häufig mit Hornhautgeschwüren verbunden ist.

VERBINDUNG: 5 Möglichkeiten der Verwendung von Kontaktlinsen Falsch

"Die Häufigkeit von Hornhautgeschwüren nach der Einführung von weichen Kontaktlinsen in den 1970er Jahren hat zugenommen", studieren Co-Autor Jack Dodick, MD, und Professor für Ophthalmologie an der NYU Langone sagte in einer Pressemitteilung: "Weil die beleidigenden Organismen von der Haut ausgehen, sollte mehr Aufmerksamkeit auf die Augenlid- und Handhygiene gerichtet werden."

Was können Sie tun, um Ihre Augen infektionsfrei zu halten? Wir fragten Steven Shanbom, MD, einen Augenarzt in Berkeley, Michigan, für eine kurze Einführung:

VERBINDUNG: Einfache Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Augen in jedem Alter

Reinigen Sie Ihre Hände, dann die Linsen

sein Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Hände mit Seife waschen, bevor Sie Ihre Kontakte handhaben, und entfernen Sie dann die Linsen von schädlichen Verschmutzungen und Bakterien. b Setzen Sie sie in die (jetzt makellose) Handfläche, gefolgt von einer Reinigungslösung, und reiben Sie die Lösung dann vorsichtig in die Linse. (Hinweis: Selbst wenn Ihre Lösungsflasche "No Rub" darauf anzeigt, erhalten Sie viel mehr hygienische Linsen, wenn Sie dies tun.)

Berücksichtigen Sie verschiedene Kontakte

Dr. Shanbom sieht tägliche Einweglinsen als eine gute Möglichkeit, diese Probleme zu vermeiden. "Es gibt nur so viel Gunk und Bakterien, die ins Auge fallen können, wenn Sie jeden Tag neue Kontakte nutzen", sagt er. Und wenn Sie weniger als fleißig sind, Ihre Kontakte zu reinigen, was könnte einfacher als nie sein, es jemals wieder zu tun?

Geben Sie ihnen eine Pause

Der beste Weg, um einen Anfall von rosa Auge oder etwas mehr zu vermeiden Schwerwiegend ist jedoch, tragen Sie eine Brille, wenn Sie die Exposition Ihres Auges zu Linsen zu begrenzen. Dr. Shanbom rät Ihnen, Ihre Kontakte nur während des Arbeitstages zu tragen und zu Hause und am Wochenende auf der Brille zu bleiben, indem Sie Ihre Linsen auf maximal 12-14 Stunden am Tag beschränken. (Und schwimmen Sie nie mit Ihren Kontakten, denn das Poolwasser wimmelt nur so von infektiösen Bakterien, die darauf warten, auf sie zu glimmen. Ew.) Mit der kürzlichen Wiederbelebung der Brille als cooles Accessoire liegen Sie im Trend.

VERWANDT: Solltest du einen Augenarzt sehen?

Senden Sie Ihren Kommentar