Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Haben Sie 15 Minuten? Eine kleine Übung kann die Lebensdauer erhöhen

DIENSTAG, 14. Juni 2016 (HealthDay News) - Nur 15 Minuten Training pro Tag können das Risiko eines frühen Todes für ältere Erwachsene um ein Fünftel, ein neues senken Studie schlägt vor.

Die Forschung umfasste mehr als 123.000 Menschen im Alter von 60 und älter. Die mittlere Nachbeobachtungszeit der Studie betrug 10 Jahre. Im Vergleich zu denjenigen, die inaktiv waren, waren diejenigen mit geringer Aktivität 22 Prozent weniger wahrscheinlich, während der Studie zu sterben, fanden die Ermittler.

Darüber hinaus für Menschen mit mittleren und hohen Niveaus der körperlichen Aktivität, das Risiko zu sterben während der Studie wurde um 28 Prozent und 35 Prozent reduziert, im Vergleich zu Menschen, die überhaupt nicht aktiv waren.

Die Ergebnisse sollten am Dienstag auf der Tagung der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie in Sophia Antipolis, Frankreich vorgestellt werden

Die Studie wurde nicht zum Nachweis einer Ursache-Wirkungs-Beziehung entwickelt, aber die Ergebnisse zeigen, dass je mehr körperliche Aktivität ältere Erwachsene haben, desto größer der Nutzen für die Gesundheit ist. Der größte Leistungssprung wurde auf dem niedrigen Niveau erreicht Übung, mit den mittleren und hohen Ebenen bringen kleinere Zuwächse von Nutzen ", sagte Dr. David Hupin, von der Universitätsklinik von Saint-Etienne, Frankreich.

Die geringe Höhe der Übung entspricht einem 15-minütigen flotten Spaziergang jeweils Tag, nach Hupin.

"Das Alter ist keine Entschuldigung, um nicht zu trainieren", sagte er in einer Gesellschaft Pressemitteilung. "Es ist allgemein bekannt, dass regelmäßige körperliche Aktivität insgesamt eine bessere Wirkung auf die Gesundheit hat als jede andere medizinische Behandlung. Aber weniger als die Hälfte der älteren Erwachsenen erreicht jede Woche das empfohlene Minimum von 150 Minuten moderater Intensität oder 75 Minuten kräftige Intensität."

Hupin sagte, die Menschen sollten die Aktivitäten in ihrem Leben nicht drastisch ändern. Stattdessen sollten sie die Anzahl der Aktivitäten, die sie tun, schrittweise erhöhen.

"Fünfzehn Minuten pro Tag könnten für ältere Erwachsene ein vernünftiges Ziel sein. Kleine Zunahme der körperlichen Aktivität könnte einigen älteren Erwachsenen ermöglichen, moderatere Aktivitäten zu integrieren und nähern Sie sich den empfohlenen 150 Minuten pro Woche ", schloss er.

Forschung in den Sitzungen präsentiert sollte als vorläufig angesehen werden, bis in einem Peer-Review-Journal veröffentlicht.

Weitere Informationen

Das US National Institute on Aging hat mehr über Bewegung und körperliche Aktivität.


Senden Sie Ihren Kommentar