Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Gute Nachrichten über Brustkrebs-Behandlung Nebenwirkungen

Trotz der besten Bemühungen von Ärzten, Onkologie Krankenschwestern und Sozialarbeiter, einer der frustrierendsten Dinge über Brustkrebs Behandlung ist nicht im Voraus wissen genau, wie viel Sie von Nebenwirkungen wie Müdigkeit, Hautveränderungen oder Narben nach der Operation leiden werden. Hier sind drei Dinge, die Sie über Nebenwirkungen im Auge behalten sollten, während Sie versuchen, nicht vom Unbekannten überwältigt zu werden.

1. Sie können nicht so schlecht fühlen
Die Nebenwirkungen der modernen Krebsbehandlung - ob Operation, Chemotherapie oder Bestrahlung - sind in der Regel nicht so streng wie früher. Niedrigere Dosierung und präziseres Targeting bedeuten, dass Sie sich wahrscheinlich viel besser fühlen als Krebspatienten der Vergangenheit.

Mehr über Nebenwirkungen

  • Expertentipp zu Chemo, Hormontherapie, Herceptin
  • 7 Frauen, die ihr Haar verloren haben

2. Sichtbare Veränderungen sind in der Regel vorübergehend
Die Haare von Brustkrebspatientinnen wachsen irgendwann zurück (es sei denn, es gibt andere medizinische Gründe, die dies verhindern), sagt V. Kay Guidry-Jones, MSW, LSW, ein onkologischer Sozialarbeiter an der Indiana University in Melvin und Bren Simon Krebszentrum in Indianapolis. Die winzigen Tattoos von der Strahlenbehandlung werden nicht verschwinden, aber sie werden gewöhnlich mit der Zeit heller; Operationsnarben verblassen abhängig von Ihrem Hauttyp. Die Hautausschläge und die trockene Haut, die häufig aus einer Chemotherapie resultieren, werden wahrscheinlich ebenfalls verschwinden.

3. Sie können die Übelkeit kontrollieren
Die Einnahme von Medikamenten gegen Übelkeit vor der Behandlung verbessert die Chancen, dass Sie schwerer Übelkeit und Erbrechen ausweichen können. Aber selbst wenn Sie nach der Behandlung eine unerwartete Episode haben, können die Medikamente eine schnelle Linderung bringen.

Senden Sie Ihren Kommentar