Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Besser schlafen Schlaf fühlt sich so gut an wie ein Jackpot von $ 250K zu gewinnen

Es ist kein Geheimnis, dass ein guter Schlaf Wunder für deine Stimmung bewirken kann. Jetzt zeigt eine neue Studie, dass die Verbesserung Ihrer Z im Laufe der Zeit mit besserer Gesundheit und Wohlbefinden verbunden ist. In der Tat, Forscher sagen, Scoring bessere shuteye verbessert psychische Gesundheit sowie im Lotto zu gewinnen. (Ja, wirklich!)

Die Ergebnisse stammen aus Analysen von mehr als 30 500 Briten, die etwa vier Jahre lang beobachtet wurden. Forscher der University of Warwick fanden heraus, dass Personen, die während dieses Zeitraums eine verbesserte Schlafqualität berichteten oder die Menge an Schlafmedikation, die sie in dieser Zeit einnahmen, verringerten, tendenziell auch ihre Testergebnisse für körperliche und emotionale Gesundheit verbesserten.

Insgesamt waren ihre Verbesserungen der psychischen Gesundheit in den vier Jahren vergleichbar mit denen, die bei britischen Lottogewinnern zwei Jahre nach dem Erreichen eines mittelgroßen Jackpots im Wert von bis zu $ ​​250.000 zu beobachten waren. Also, um es klar zu sagen, wir sprechen von einer langfristigen Stimmungsaufhellung - nicht von der unmittelbaren Euphorie, sie reich zu machen.

Es ist nicht überraschend, dass Menschen, deren Schlafmuster sich während des Untersuchungszeitraums verschlechterten, eher ihre körperliche und psychische Verfassung sahen Emotionale Gesundheitsergebnisse gehen zurück.

Cathy Goldstein, Assistenzprofessorin für Neurologie am Zentrum für Schlafstörungen an der University of Michigan, sagt, dass die Studienergebnisse bestätigen, was in der Medizin seit langem verstanden wird: dass guter Schlaf die Stimmung verbessern kann .

"Wenn wir gut schlafen, fühlen wir uns besser - aber es kann auch mehr geben", sagt Dr. Goldstein, der nicht an der neuen Studie beteiligt war. "Wenn Sie gereizt sind und Schwierigkeiten mit zwischenmenschlichen Beziehungen haben, könnte das Ihr Wohlbefinden beeinträchtigen. Wir sehen auch Veränderungen bei Entzündungsmarkern mit schlechtem Schlaf, so dass Menschen sich körperlich schlechter fühlen können, wenn sie nicht gut schlafen. "

Studien haben auch gezeigt, dass schlechter Schlaf den Stoffwechsel verlangsamen und zu einer Gewichtszunahme führen kann kann auch körperliche und emotionale Gesundheit beeinflussen.

RELATED: 8 Natürliche Heilmittel, die Ihnen helfen können zu schlafen

Die Studie, die in der Zeitschrift Schlaf veröffentlicht wurde, kann nicht beweisen, eine Ursache und -Effekt-Beziehung zwischen Schlaf und bessere Gesundheit Ergebnisse, und Dr. Goldstein sagt, dass die beiden miteinander verflochten sind: "Wenn die Menschen am Ende der Studie besser fühlen würde, könnte das sicherlich, was führte dazu führen, dass sie besser schlafen Punkt ", sagt sie. "Es ist eine bidirektionale Beziehung, ganz sicher."

Die Studie ergab auch, dass, wenn sich die Schlafdauer der Menschen verbesserte, ihre Punktzahlen für die psychische Gesundheit auch - aber ihre Ergebnisse für die körperliche Gesundheit nicht. Die Vorteile eines längeren Schlafs für die körperliche Gesundheit könnten länger dauern, vermuten die Autoren der Studie, oder sie könnten nur bei Menschen auftreten, die signifikant unter Schlafstörungen leiden.

Schlaf Qualität andererseits war mit körperlicher und geistiger Gesundheit verbunden. Dieser Befund "stellt die vorherrschende Konzentration auf Schlafquantität in einigen öffentlichen Gesundheitsbotschaften in Frage", sagen die Autoren, die argumentieren, dass gut Sie mindestens genauso wichtig sind, wie viel Sie schlafen.

VERBINDUNG: Die 11 Arten von Schlaflosigkeit

Es ist keine Frage, dass viele von uns von besseren Schlafpraktiken profitieren könnten, sagt Dr. Goldstein. "Die meisten Menschen brauchen sieben bis neun Stunden, und Menschen schlafen nicht mit 100% Schlafeffizienz", sagt sie. "Also, wenn Sie das Licht um 10 Uhr ausschalten und um 5 Uhr aufwachen, sind das wahrscheinlich nicht ganze sieben Stunden Schlaf."

Sie empfiehlt, mindestens siebeneinhalb Stunden im Bett zu verbringen und genau darauf zu achten, wie Sie es tun fühle mich während des Tages. "Wenn du dich immer noch müde fühlst, ist es möglich, dass du eine Schlafstörung wie eine obstruktive Schlafapnoe hast, die dich davon abhält, gute Qualität zu bekommen."

Die Autoren der Studie sagen, dass ein wichtiger nächster Schritt in dieser Forschung das Finden ist aus Warum der Schlaf einiger Teilnehmer hat sich in diesen vier Jahren verbessert, und warum andere abgelehnt haben, und welche Lebensstilfaktoren eine Rolle spielten, im Guten wie im Schlechten.

Um unseren besten Wellness-Rat zu erhalten, melden Sie sich an the Healthy Living newsletter

Für alle, die ihre Schlafqualität verbessern möchten, sagt Dr. Goldstein, dass ein guter Ausgangspunkt darin besteht, elektronische Geräte außerhalb des Schlafzimmers zu halten und die Belichtung durch Bildschirme und helles Licht zwischen Dämmerung und Schlafenszeit zu reduzieren. "Unsere Körper waren nicht ausgerüstet, um dieses helle Licht zu bekommen, und es wird Melatonin unterdrücken und es schwerer machen zu schlafen", sagt sie.

Sie empfiehlt auch, mit Ihrem Arzt zu sprechen, wenn Sie Probleme haben einzuschlafen, einzuschlafen oder wenn Sie sich tagsüber regelmäßig müde fühlen - selbst wenn Sie die "richtige" Stundenzahl im Bett technisch erfassen.

Senden Sie Ihren Kommentar