Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Holen Sie sich mit dem Programm!

Bob Greene ist vielleicht am besten bekannt für seine Arbeit als Oprah Winfrey Personal Trainer, aber mit acht Fitness und Essen Bücher unter seinem Gürtel, ist dieser Übung Physiologe eine wichtige Kraft in der Gewicht-Verlust-Arena. Seltsam genug, behauptet Greene, dass Get mit dem Programm! (Simon & Schuster, 2002) ist keine Diät oder Fitness-Buch. Vielmehr konzentriert es sich darauf, Menschen beizubringen, wie sie sowohl emotional als auch physisch in Form gebracht werden können. Greene behauptet, dass emotionales Essen in den Vereinigten Staaten epidemisch ist, und er ermutigt Leser, Gefühle zu erkennen, die diese negativen Essverhalten auslösen können. Diätetiker legen keine Ziele bezüglich Gewicht, Größe oder "dünn wie ein Stift" fest, sondern bauen einen gesunden Geist und Körper auf. Greenes erstes Buch, Make the Connection , (Hyperion, 1996) folgt derselben Gewichtskontrollphilosophie. (Andere kürzlich erschienene Bücher von Greene enthalten Der Weg mit dem Programm! Leitfaden für gutes Essen [Simon & Schuster, 2003], Das Get mit dem Programm! Leitfaden für Fast Food und Familie Restaurants [Simon & Schuster, 2004], und Bob Greenes Total Body Makeover [Simon & Schuster, 2005].)

Greene schießt mit den Lesern genau darüber, was es braucht, um fit zu werden und Gewicht zu verlieren. Die nachhaltigsten Ergebnisse, sagt er, geschehen in kleinen Schritten, wenn Menschen lernen, Essgewohnheiten und Aktivitäten zu verbessern. Wenn es einen Nachteil für das Programm gibt, ist es stark in Richtung Trainingsrat geneigt. In einem Land, das schief gegangen ist und übergroße Portionen hat, brauchen manche Diätetiker möglicherweise etwas spezifischere Ratschläge, wie viel genau sie essen sollen.


Zurück zu Diet Guide

Grundprinzipien:

Dies ist keine schnelle Lösung. Stattdessen ist es ein Vier-Phasen-Regime, das sich darauf konzentriert, langsam gute lebenslange Ess- und Bewegungsgewohnheiten zu entwickeln. Es gibt keinen festen Zeitrahmen für die Ergebnisse. Dieter nehmen jeden Schritt des Programms in ihrem eigenen Tempo. Phase eins besteht aus schriftlichen Übungen, die Ihnen helfen sollen, Ihr individuelles Gewichtsproblem zu lösen und mit funktionellen (Dehn- und Beweglichkeitsübungen) zu beginnen. Die restlichen Phasen beschreiben spezifische Verhaltensänderungen, mehr Trainingsstrategien und Ernährungsleitlinien.

So funktioniert die Diät:

Diätetiker essen drei Mahlzeiten und bis zu zwei Snacks pro Tag. Es ist wichtig, einen Mahlzeitplan zu erstellen, bei dem Sie mindestens zwei Stunden vor dem Zubettgehen aufhören zu essen. Cardio-Workouts beginnen in der zweiten Phase mit 50 bis 75 Minuten pro Woche und bauen sich in Phase drei auf 100 bis 125 Minuten. Krafttraining beginnt erst in der vierten Phase, wenn die Bauchmuskeln stärker sind und gute Essgewohnheiten fest verankert sind. (Das ist, weil Gewichtheben Ihren Appetit veranlassen kann, zuzunehmen.)

Was Sie essen können:

Es läuft alles auf "Grenze 24-7." Diätetiker begrenzen Fett auf 25 bis 50 Gramm, indem sie mageres Essen wählen, Zucker und raffinierte Körner (weißes Brot, weißer Reis) frei steuern. Der Ausdruck "24-7" ist Abkürzung für die Zahl der täglichen Portionen von drei Nahrungsmittelgruppen: zwei ( 2) Fruchtportionen, vier (4) Gemüseportionen und bis zu sieben (7) Portionen Vollkorn. Wie für Fleisch, halten Sie sie schlank. Iss viel Fisch. Zwei Snacks, nicht mehr als 150 Kalorien, sind erlaubt.

Nimmt die Diät zu und hält das Gewicht?

Das ist nicht klar. Der Plan basiert auf soliden Prinzipien, aber es gibt keine wissenschaftlichen Berichte, die zeigen, dass dieses spezifische Regime funktioniert. Das Buch und die Website enthalten anekdotische Erfolgsgeschichten.

Ist die Diät gesund?

Wahrscheinlich. Da Portionsgrößen nicht angegeben werden, ist es möglich, dass Diätetiker, wenn sie sich selbst überlassen sind, zu viel essen können.

Was sagen die Experten?

"Dieser Plan ist ein Startpunkt", sagt Lona Sandon , RD, eine Sprecherin der American Dietetic Association und Assistenzprofessorin am Southwestern Medical Center der Universität von Texas in Dallas. "Es macht Dinge relativ einfach, ohne überwältigend zu sein." Ihre einzige Beschwerde: Die Ernährung erfordert eine große Zeit (eine Stunde pro Tag) für Bewegung - etwas, das nicht jeder tun kann. Leslie Bonci, MPH, RD, Leiterin der Sportmedizinernährung am University of Pittsburgh Medical Center, mag die allgemeinen Konzepte von Greenes Programm. "Die Essens-Cutoff-Zeit ist großartig", sagt sie, "und Journaling und Umgang mit Emotionen - diese Dinge sind lebenswichtig." Bonci denkt jedoch, dass Diätetiker möglicherweise anderswo für detailliertere Ernährungsberatung gehen müssen, da Greene Portionsgrößen nicht angibt. "Es mag pingelig sein, aber das wird ein Problem", sagt Bonci. "Man kann nicht einfach sagen, dass Popcorn oder Obst ein guter Snack ist, ohne den Leuten eine Vorstellung davon zu geben, wie viel sie essen können. Es ist einfach, über Bord zu gehen und Kalorien zu zählen."

Wer sollte die Diät in Betracht ziehen?

Diätetiker, die etwas Flexibilität haben wollen, was sie essen, aber keine Ahnung haben, welche Art von Trainingsprogramm am besten ist. Jeder, der isst, wenn er gestresst, gelangweilt, wütend oder traurig ist, sollte auch einen Blick darauf werfen.

Endergebnis:

In einer Welt, die von schnellen Lösungen fasziniert ist, ist der schrittweise Ansatz dieses Plans erfrischend. Obwohl es einigen Leuten Zeit kosten könnte, sich an die intensive Menge an Bewegung zu gewöhnen, die das Programm benötigt, ist diese Diät ein Hüter.
Zurück zu Diet Guide

Senden Sie Ihren Kommentar