Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Essen ist Liebe: Wie gesunde Entscheidungen bedeuten mehr als die Zahl auf einer Skala


Von Tina Haupert
Nachdem ich mich verpflichtet hatte, Gewicht zu verlieren und gesündere Nahrung zu essen, erkannte ich, dass der beste Weg, meinen Körper zu lieben, darin bestand, nahrhaftere Entscheidungen zu treffen. Jetzt hat mir eine lustige Angewohnheit klargemacht, dass Essen der beste Weg ist, um mir zu zeigen, dass ich sie auch liebe.

Montag bis Freitag wache ich um 6 Uhr morgens bei meinem Mann auf, obwohl ich es nicht tue Ich muss noch vier Stunden bei der Arbeit sein. Es ist nicht so, weil ich versuche, ein Workout oder eine Sunrise-Yoga-Sitzung zu machen - weil ich ihm gerne Frühstück mache. Normalerweise ist es eine große Portion Bananen Haferflocken für uns beide, und ich füge alle Zutaten hinzu - wie Weizenbeeren, Mandeln und einen Klecks Erdnussbutter. Als erwachsener Mann ist mein Mann mehr als in der Lage, sich selbst ein gesundes Frühstück zu kochen, aber ich genieße es wirklich, ihm dabei zu helfen, seinen Tag mit dem richtigen Fuß zu beginnen. Plus, unser Frühstück zusammen zu essen ist leicht mein Lieblingsteil des Tages.

Ich betrachtete mich selbst nie als eine nährende Person, bis ich anfing, für meinen Mann zu kochen. Tatsächlich hat mir der Koch etwas Angst gemacht - vor allem, weil ich schrecklich daran war! Aufgewachsen habe ich nie wirklich kochen gelernt. Meine Mutter war Alleinerziehende, also bestand die Mehrzahl unserer Mahlzeiten aus einfachen und schnellen Fertiggerichten - Pop-Törtchen zum Frühstück, Mac-Käse zum Mittagessen und Mikrowellen-Mahlzeiten zum Abendessen -, die natürlich nicht die besten waren nahrhaftes Essen zu essen.

Aber in der Verteidigung meiner Mutter schaffte sie es, drei Mahlzeiten pro Tag für meine Schwester und mich vorzubereiten, während ich zwei Jobs festhielt, bei denen sie mehr als 50 Stunden pro Woche arbeitete. Wir haben uns nie darüber beschwert, was meine Mutter zum Abendessen gemacht hat. Wenn wir das taten, war ihre Antwort immer die gleiche: "Ich betreibe kein Restaurant." Sie bemühte sich, etwas auf den Tisch zu legen, was wir immer schätzten.


(Getty Images)

Meine Mutter hat den Samen gepflanzt, auch wenn Sie wenig Zeit haben und sich hinsetzen Eine Mahlzeit - jede Mahlzeit - ist eine Form der Bindung. Im Laufe der Jahre habe ich die Art und Weise geändert, wie ich esse - Hausmannskost anstelle von Tiefkühlkost - und mir ist klar geworden, wie viel Liebe Liebe ist. Früher konzentrierte ich mich auf kalorienarme und fettarme Lebensmittel - typischerweise solche, die mit künstlichen Zutaten hergestellt wurden -, aber ich merkte bald, dass sie mich nicht so gut fühlen lassen wie "echtes" Essen. Ein Apfel mit vielen Ballaststoffen und Nährstoffen befriedigt mich viel mehr als ein Apfel-Zimt-Reiskuchen. Die Auswahl von echten Lebensmitteln über gefälschte gibt mir das Gefühl, als würde ich meinen Körper richtig behandeln. Auch die Auswahl hochwertiger Zutaten für meine Mahlzeiten lässt mich fühlen, dass ich gut auf mich selbst aufpasse - und jetzt auch auf meinen Ehemann.
Lesen Sie Tina's täglichen Essens- und Fitness-Blog, Karotten-Kuchen.

Senden Sie Ihren Kommentar