Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Korrigieren Sie Ihre Gesundheitsprobleme mit Essen

Kann nicht schlafen? Hast du den PMS Blues? Bevor Sie Ihren Medizinschrank öffnen, treten Sie in Ihre Küche. "Wirkliche, ganze, frische Nahrung ist die stärkste Droge auf dem Planeten", sagt Mark Hyman, MD, Autor von The Blood Sugar Solution. "Es reguliert jede biologische Funktion Ihres Körpers." In der Tat schlagen neuere Forschungen vor, nicht nur was zu essen, sondern , wenn es für maximalen Nutzen essen. Schauen Sie sich die neuesten smart food Fixes an.

Problem: Ich bin aufgebläht

Essensfix # 1: In saftiges Obst und Gemüse einarbeiten

Wenn Sie sich geschwollen fühlen, möchten Sie vielleicht nicht Chow down auf wässrig produzieren, aber Essen wie Melone, Gurken und Sellerie ist eine hervorragende Möglichkeit, um Ihr System zu spülen, sagt Elizabeth Somer, RD, Autor von Food & Mood. "Wir brauchen Natrium, um zu überleben, "Sie erklärt," aber weil wir oft zu viel davon essen, speichern unsere Körper Wasser, um das Blut zu einer Natriumkonzentration zu verdünnen, die es behandeln kann. Das Essen von Produkten mit hohem Wassergehalt hilft dem Verdünnungsprozess, so kann Ihr Körper überschüssiges Natrium ausscheiden und Wasser. "

Nahrungsfix # 2: Laden von Enzymen

Blähungen können auch ein Zeichen dafür sein, dass deine Eingeweide nicht mehr funktionieren. "Wenn Sie unregelmäßig sind oder Gas direkt nach dem Essen erfahren, kann Papaya helfen", erklärt Dharma Singh Khalsa, MD, Autor von Food as Medicine. "1 Tasse mehrmals pro Woche zu essen verjüngt den Magen-Darm-System , dank Papayas Verdauungsenzym Papain, das Protein abbaut. " Die Faser hilft auch, Nahrung durch Ihre Eingeweide zu drücken, die Regelmäßigkeit verbessernd. Probieren Sie einen Smoothie mit Papaya, Ananas (enthält auch Verdauungsenzyme), Proteinpulver, Eis und Mandelmilch.

Nächste Seite: Ich bin auf einer emotionalen Achterbahn [pagebreak]

Getty Images Problem: Ich bin auf einer emotionalen Achterbahn

Food fix # 1: Say ja zum Frühstück

"Menschen, die innerhalb von ein oder zwei Stunden nach dem Aufwachen essen haben eine gleichmäßigere Stimmung während des restlichen Tages und Leistung bei der Arbeit besser ", sagt Somer. Britische Forscher fanden heraus, dass Studienteilnehmer, die ihr Frühstück mieden, sich bei Gedächtnistests verschlechtert hatten und mittags müder waren als diejenigen, die gegessen hatten. Das optimale Frühstück beinhaltet ein Vollkorn, um Glukose für Ihr Gehirn zu liefern, Eiweiß, um den Hunger zu stillen und Ihren Blutzuckerspiegel stabil zu halten und ein oder zwei Antioxidantien reiche Früchte oder Gemüse. Somer's Vorschlag: ein 100 Prozent Vollkorn-Getreide, das mindestens 4 Gramm Ballaststoffe und nicht mehr als 5 Gramm Zucker enthält, gegessen mit Obst und fettarmer Milch.

Futter fix # 2: Vorrat auf Selen

Ein weniger bekanntes Spurenelement, Selen, das in Paranüssen, Thunfisch, Eiern und Truthahn gefunden wird, hilft Ihnen, auf einem gleichmäßigen Kiel zu bleiben. Frauen, deren Ernährung im Mineralstoffmangel mangelhaft ist, neigen eher dazu, sich depressiv zu fühlen. Warum? Selen ist entscheidend für die Produktion von Schilddrüsenhormonen, die den Stoffwechsel und die Stimmung steuern. Sie brauchen jedoch nicht viel: Die empfohlene Tagesdosis für Selen beträgt 55 Mikrogramm, und Sie können diese Menge erhalten, indem Sie eine 3-Unzen-Dose Thunfisch essen.

Nächste Seite: Meine Haut wirkt [pagebreak]

Getty Images Problem: Meine Haut wirkt.

Der Fix: Iss deine Zwiebeln

Kämpfe ausbrechen? Die Antioxidantien in Zwiebeln und anderen schwefelhaltigen Gemüse unterdrücken die Entzündung, die zu Akne führt, sagt Valori Treloar, MD, ein Dermatologe in Newton, Massachusetts, und Co-Autor von Die klare Haut-Diät. Die Schwefel in Zwiebeln, Lauch und Frühlingszwiebeln hilft bei der Herstellung eines entgiftenden Moleküls namens Glutathion, das laut einer Studie aus dem Jahr 2011 in der Haut von Menschen mit Ausbrüchen weniger vorhanden war.

Dieses Antioxidans ist am stärksten in rohem oder leicht gekochtem Essen . Probieren Sie gehackte Frühlingszwiebeln in Ihren Salat oder rühren Sie gewürfelte Zwiebeln in Ihre Salsa oder Rühren-braten. Die Einnahme von Folsäure und Vitamin B6 und Vitamin B12 kann auch die Glutathionspiegel erhöhen.

Nächste Seite: Ich werde verrückt - schlechter Jetlag [pagebreak]

Getty Images Problem: Ich werde verrückt - schlechter Jetlag

Die Essensausgabe: Im Flugzeug nicht snacken

Es macht keinen Spaß, die ersten Tage Ihres Urlaubs damit zu verbringen, sich zu akklimatisieren. Ein überraschendes Geheimnis, um Kopfschmerzen, Reizbarkeit und Magenverstimmung zu vermeiden, besteht darin, mehrere Stunden zu fasten, bevor Sie Ihr Ziel erreichen. Das liegt daran, dass , wenn Sie essen, Ihre zirkadianen Rhythmen beeinflusst, ähnlich wie die Belichtung mit Licht und Dunkelheit.

Sagen wir, Sie sind auf dem Weg nach Frankreich. Im Flugzeug, halten Sie sich von den meisten Lebensmitteln fern (aber trinken Sie viel Wasser), stellen Sie Ihre Uhr nach Paris und essen Sie ein eiweißhaltiges Frühstück um 7 Uhr morgens, egal wo Sie auf Ihrer Reise sind. "Wenn man am nächsten Morgen Protein isst, erhält man einen zusätzlichen Kick und hilft dem Körper, aufwachende Chemikalien zu produzieren", erklärt Dave Baurac, Sprecher des Argonne National Laboratory, eines Forschungsinstituts mit Sitz in Illinois.

Nächste Seite: Ich wälze und drehe mich [pagebreak]

Getty Images Problem: Ich wälze und drehe

Essensfix # 1: Habe einen Late-Night-Bissen

Uns allen wurde gesagt, dass wir vermeiden sollten, zu kurz vor dem Zubettgehen zu essen, aber diese Regel zu streng anzuwenden, könnte tatsächlich zu Schlafproblemen beitragen. Wie jeder, der ein schnelles versucht hat, weiß, kann Hunger Sie nervös fühlen lassen, und Tierstudien bestätigen dies. "Sie müssen entspannt sein, um einzuschlafen, und ein murrender Magen ist eine Ablenkung", erklärt Kelly Glazer Baron, PhD, Neurologin an der Northwestern University und Sprecherin der American Academy of Sleep Medicine. "Es macht es schwer zu schlafen und weckt Sie nachts auf."

Der Trick ist, die Munchies 30 Minuten bis eine Stunde vor dem Schlafengehen mit einem kleinen Snack, der komplexe Kohlenhydrate enthält, zu zähmen. "Da Sie Zucker in der Nacht langsamer verstoffwechseln, ist eine komplexe Kohlenhydrate wie Vollkorn eine bessere Wahl", sagt Baron. "Es hält Ihren Blutzuckerspiegel sogar." Probieren Sie Käse und Vollkorncracker oder Mandeln und eine Banane.

Fix # 2: Kirschen hinzufügen

Sie können die Schlummerkraft Ihres Snacks erhöhen, indem Sie ihn mit einem Glas Sauerkirschsaft abwaschen. Eine aktuelle Studie von Menschen mit chronischer Schlaflosigkeit ergab, dass diejenigen, die 8 Unzen Saft aus herben Montmorency Kirschen (erhältlich in den meisten Lebensmittelgeschäften) ein bis zwei Stunden vor dem Schlafengehen eingeschlafen länger als diejenigen, die einen Placebo-Saft getrunken.

Diese saure Kraftpakete, die Sie frisch, getrocknet oder entsaftet essen können, besitzen entzündungshemmende Eigenschaften, die die Produktion von Zytokinen stimulieren können, einer Art von Immunsystemmolekülen, die den Schlaf regulieren. Sauerkirschen sind auch reich an Melatonin, einem Hormon, das dem Körper signalisiert, schlafen zu gehen und so zu bleiben.

Nächste Seite: Ich habe ein schlechtes PMS [pagebreak]

Getty Images Problem: Ich habe ein schlechtes PMS

Das Futtermittel: Achten Sie auf Eisen

Sie könnten anfälliger für die monatlichen blahs, wenn Sie niedrige Eisenwerte haben, nach einer neuen Studie.

Forscher untersuchten die Ernährung von 3.000 Frauen über 10 Jahre und stellten fest, dass diejenigen, die täglich mehr als 20 Milligramm des Mineralstoffs zu sich nahmen, ein etwa 40 Prozent geringeres PMS-Risiko aufwiesen als jene, die weniger als 10 Milligramm einnahmen.

Sie können fast Ihre volle Tagesdosis durch das Essen bekommen 1 Tasse mit Eisen angereichertes Getreide; Andere gute Quellen sind weiße Bohnen (4 Milligramm pro halber Tasse) und sautierter frischer Spinat (3 Milligramm pro halber Tasse).

Nächste Seite: Ich habe böse PMS [pagebreak]

Getty Images Problem: Ich bin so sensibel für die Sonne

Der Futtermittel-Fix: Schutzprodukt anreichern

Während Sie noch den üblichen Sonnenschutz (LSF 30 Sonnencreme sowie einen breitkrempigen Hut) benötigen, Sie kann in der Lage sein, die eigene Widerstandskraft der Haut gegen UV-Strahlen mit dem, was Sie essen, zu stärken. Die Details: Mikronährstoffe, so genannte Carotinoide in Obst und Gemüse, schützen die Haut vor Sonnenbrand, so die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse. "Die meisten aktuellen Sonnenschutzmittel filtern den UV-Anteil aus dem Sonnenlicht, das auf die Haut gelangt", erklärt der Forscher Wilhelm Stahl, PhD, Professor für Biochemie an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf. "Aber diese Mikronährstoffe, wenn Sie genug in Ihrem System haben, absorbieren tatsächlich UV-Licht und verhindern Schäden."

Die stärksten Carotinoide sind das Beta-Carotin in Karotten, Endivien und Spinat und das Lycopin in Wassermelonen und Tomaten. Beachten Sie, dass der Effekt nicht sofort erfolgt; Sie müssten für mindestens 10 bis 12 Wochen eine Carotinoid-reiche Ernährung essen, um den vollen Nutzen zu erzielen, sagt Stahl. Dennoch gibt es eine Belohnung für Ihre Geduld: Haut, die gegen Sonnenschäden und Falten geschützt ist.

Senden Sie Ihren Kommentar