Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Gute Brust finden Ärzte

Bei der Suche nach einem neuen Arzt, gibt es immer noch keinen Ersatz für die altmodische Methode, Leute zu fragen und Vertrauen im Fall von Brustkrebs, beginnend mit Ihrem Gynäkologen, Internisten, Hausarzt, der Radiologe, der Ihre Mammogramme gemacht hat, und den Krankenschwestern, die Sie auf dem Weg getroffen haben. Nehmen Sie es von einer Krankenschwester von 15 Jahren: "Was andere Mitarbeiter über Ärzte sagen, ist ziemlich wichtig", sagt Georgette Williams, 44, aus Elysburg, Pa., Die im September 2007 selbst mit Brustkrebs Stadium IIB diagnostiziert wurde.

Hier ist Was Sie sonst noch bei einem Arzt suchen sollten:

1. Erfahrung

Sie möchten Ärzte, die Erfahrung mit Ihrer speziellen Art der Behandlung haben. (RICK GOMEZ / CORBIS) Wählen Sie Ärzte mit signifikanter Erfahrung bei der Behandlung von Brustkrebs. (Dies setzt natürlich voraus, dass Sie aufgrund Ihrer geografischen, finanziellen und versicherungsrechtlichen Situation wählerisch sind). Ihr Arzt sollte idealerweise auch ein Mitglied der American Society of Clinical Oncology sein (prüfen Sie die ausgezeichnete Seite von ASCO für Patienten, Cancer.net) und in gutem Ansehen mit Ihrem lokalen / staatlichen medizinischen Ausschuss oder Gesellschaft. (Es gibt jedoch kein Fachgebiet im Bereich der medizinischen Onkologie für die Board-Zertifizierung in der Onkologie der Brust.) Ihr Arzt sollte in einem von der Joint Commission akkreditierten Qualitätskrankenhaus arbeiten, obwohl Sie nicht notwendigerweise in einer umfassenden Umgebung gesehen werden müssen Krebszentrum, um ausgezeichnete Pflege und Beratung zu erhalten. (Für eine Liste der vom National Cancer Institute benannten Krebszentren und umfassenden Krebszentren, gehen Sie zu cancercenters.cancer.gov.)

2. Kompatibilität
Sie und Ihr Arzt müssen nicht die besten Freunde sein, aber wenn Sie nicht gut miteinander auskommen, kann Ihre Fürsorge leiden, besonders wenn Sie nicht auf Ihre Bedenken hören. Ihr Arzt oder Ihre Ärzte sollten auch offen dafür sein, dass Sie eine zweite Meinung bekommen; das ist Standard, keine Beleidigung.

Nächste Seite: Gründlichkeit [pagebreak] Ich habe eine zweite Meinung über meine Mastektomie

Twilah Richardson hat mehrere Ärzte zu ihrer Operation und Nachbehandlung konsultiert Lesen Sie mehrMehr über Ärzte

  • Bauen Ihr Brustkrebsbehandlungsteam
  • Warum sollten Sie eine zweite Meinung einholen?

3. Gründlichkeit
Vielleicht am wichtigsten, Sie wollen einen Arzt, auf den Sie zählen können, um Ihre Möglichkeiten zu besprechen? Einschließlich aller möglichen Risiken, Vorteile und Nebenwirkungen jeder Behandlungsmethode basierend auf Ihrer Diagnose, Vorlieben, Gesundheit, Alter, und Lebensstil. "Ein Arzt sollte sich die Zeit nehmen, den Fall wirklich zu studieren, die Aufzeichnungen zu lesen, die Filme anzuschauen, den Pathologiebericht zu rezensieren, mit dem Patienten zu sprechen und nicht zu eilig zu sein, um herauszufinden, was die Probleme sind", sagt Edward M. Wolin, MD, ein medizinischer Onkologe am Samuel Oschin Comprehensive Cancer Institute im Cedars-Sinai Medical Center in Los Angeles. "Es ist ein bisschen wie eine rote Fahne, wenn jemand sagt:, Du hast Brustkrebs und meine Schwester wird kommen, um dir etwas über Chemotherapie beizubringen 'und sie gehen zum nächsten Fall über. Das wäre gruselig."

Insgesamt Obwohl es wichtig ist, mit Ihrem Arzt gut kommunizieren zu können, können den Informationsmengen, die Sie aufnehmen können, Grenzen gesetzt sein. "Sie können teilnehmen, aber es sollte nicht Ihre Last sein, jedes Risiko und jede Behandlung zu bewerten", die Teil Ihrer Betreuung sein könnten, sagt Julia A. Smith, MD, Direktor des Brustkrebsvorsorge- und -präventionsprogramms und Direktors des NYU Krebsinstituts des Lynne Cohen Brustkrebspräventionsprogramms an der NYU in New York City.

Und, fügt Dr. Smith hinzu, mit einer potenziell lebensbedrohlichen Krankheit, "manchmal gibt es eine Wahl [der Behandlungen], aber manchmal gibt es keine" t. " Für diese Fälle möchten Sie in der Hand eines Arztes sein, dem Sie vertrauen können und auf den Sie sich verlassen können, um die entsprechenden medizinischen Entscheidungen zu treffen.

Senden Sie Ihren Kommentar