Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Eine wohltuende Art, die Sie spenden können, während Sie kaufen Geburtenkontrolle

Bekannt geworden ist das Geschäftsmodell "Buy One, Give One" by TOMS Schuhe ist genial für seine Einfachheit: Sie können etwas kaufen, was Sie wollen, und in Ihrem Kauf ist eine Do-good (und Wohlfühl-) Spende enthalten. Sie können es mit Brillen, Regenstiefel und Zahnbürsten tun, und die Idee ist jetzt zu Ihrer Geburtenkontrolle Pillen gekommen, dank einer neuen Website namens Prjkt Ruby.

Im Februar von Peter Axe, einem Gesundheits-Investor und CEO von Phoenix Capital Management in Scottsdale, Arizona, Prjkt Ruby Partnerschaft mit dem Pharmaunternehmen Afaxys, sowie eine Reihe von Ärzten im ganzen Land, Geburtenkontrolle Pillen für den Online-Kauf zur Verfügung.

RELATED: Geburtenkontrolle für Frauen Über 30

Und jedes Mal, wenn eine Frau ihre Pillen von Prjkt Ruby kauft, spendet Afaxys 25 Cent an den gemeinnützigen Take1Give1 (der von Prjkt Ruby eingerichtet wurde, damit sie auch direkte Spenden annehmen können). Dann übergibt Take1Give1 wiederum 100% dieser Mittel an die globale gemeinnützige Population Services International. "Abhängig von der Region, in der wir helfen, sind möglicherweise keine oralen Kontrazeptiva erforderlich, sondern Injektionen, Implantate, Intrauterinpessare oder Notfallkontrazeptiva", erklärt Dan Snyder, Prjkt Rubys Chief Marketing Officer. Mit allen direkten Spenden, die an Take1Give1 gemacht werden, erwartet Snyder, dass die Spende pro verkaufter Packung zum Zeitpunkt ihres ersten "Pille-Tropfens" Ende dieses Jahres ungefähr 1 Dollar betragen wird.

Alles Sie müssen tun Gehen Sie zur Ruby-Website von Prjkt, erstellen Sie ein Profil und wählen Sie dann aus einer Reihe von drei Produkten aus, die alle von der FDA zugelassene Generika sind, die pro Packung 20 US-Dollar kosten. Auch zu verkaufen: Ella, eine Notfall-Verhütungspille, für 59 $.

Sobald Sie ein Produkt ausgewählt haben, fordert Sie die Website auf, einen involvierten medizinischen Fragebogen auszufüllen, der Sie auffordert, alle Details auszufüllen, die Sie einem Arzt geben würden von Angesicht zu Angesicht, einschließlich Ihrer Größe, Ihres Gewichts und Ihrer Krankengeschichte, mit Fragen wie: Wann hatten Sie das letzte Mal einen Pap-Abstrich? Wie war dein Blutdruck während deiner letzten Lektüre? (Die Website rät Ihnen, eine dieser DIY-Maschinen in lokalen Apotheken zu benutzen, wenn Sie nicht wissen.)

VERWANDTE: Die Beste Geburtenkontrolle für Sie

Dann sind der Fragebogen und Ihre Bestellung überprüft und genehmigt von einem lizenzierten MD in Ihrem Heimatstaat, bevor Ihr Paket versandt (kostenlos) und Ihre Kreditkarte belastet wird. Alle Bestellungen kommen innerhalb von zwei bis drei Werktagen an; Notfall-Kontrazeption kommt über FedEx am nächsten Werktag.

Einfach, ja. Aber ist es sicher?

"Absolut. Lücken in der Verwendung von Verhütungsmitteln ist ein echtes Problem, und die Vorteile [der Online-Bestellung kann die Risiken überwiegen" für einige Frauen, sagt Mary Rosser, MD, Assistenzprofessor für Geburtshilfe und Gynäkologie an Montefiore Medical Center in New York. "Dies ist ideal für jemanden, der ansonsten gesund ist und keine anderen gesundheitlichen Probleme hat."

Wenn das American College of Frauenärzte (ACOG) seinen Weg hatte, brauchte man nicht einmal eine ärztliche Genehmigung Antibabypillen: ACOG veröffentlichte 2012 eine Positionserklärung (die im vergangenen Jahr erneut bekräftigt wurde) und kam zu dem Schluss, dass "die Risiken gegenüber den Vorteilen auf der Grundlage der derzeit verfügbaren Daten [orale Kontrazeptiva] rezeptfrei sein sollten".

RELATED: Top 10 Mythen über Safe Sex and Sexual Health

Trotz des Affordable Care Act zahlen etwa 30% der versicherten Frauen immer noch etwas für ihre Geburtenkontrolle. Und das schließt nicht die (zugegebenermaßen noch nie dagewesene) Anzahl von Frauen ein, die nicht versichert bleiben, oder Frauen, die eine vorübergehende Lücke in ihrer Berichterstattung haben, weil sie zum Beispiel den Arbeitsplatz wechseln. "Sie brauchen immer noch [regelmäßige Untersuchungen]. Es sollte nicht die Beziehung mit Ihrem OB-GYN ersetzen, aber viele Frauen zahlen immer noch aus der Tasche für ihre Geburtenkontrolle, manchmal bis zu 80 Dollar", fügt Dr. Rosser hinzu .

Die einzige große Konsequenz ist, dass das Online-Verschreiben in Arkansas, Louisiana, Missouri, North Carolina und Iowa verboten ist, so dass Frauen in diesen Staaten es nicht benutzen können.

Trotzdem rechnet das Prjkt Ruby Team mit den Profis das Projekt läuft. "Wir stellen fest, dass die Bequemlichkeit, die [niedrigen] Kosten und die Privatsphäre der Online-Bestellung in Verbindung mit der sozialen Mission sehr mächtig sind", erklärte Axe in einer E-Mail an Gesundheit .

Wenn Sie Versicherung zahlt für Ihre Geburtenkontrolle in vollem Umfang, Sie sind wahrscheinlich nicht auf dem Markt für einen neuen Ansatz wie Prjkt Ruby. Aber wenn du Kondome verwendest und du helfen willst, gibt es auch L. Kondome. Für jedes Kondom, das gekauft wird, finanziert das Unternehmen auch den Vertrieb von Kondomen in Entwicklungsländern in Subsahara-Afrika, einer Region, in der die Rate der HIV / AIDS-Infektionen weltweit am höchsten ist.

2012 lanciert, sind L. Kondome Jetzt erhältlich bei CVS, Target und dem Online-Shop des Unternehmens (12 Kondome für 15 $, thisisl.com).

VERBUNDEN: Erstaunliche Momente in der Geschichte der Geburtenkontrolle

Senden Sie Ihren Kommentar