Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Fat Camp für Erwachsene: Kann ein Weight-Loss Retreat helfen, Pfund zu vergießen?

Vor fünf Jahren glaubte Juli Ackerman nie, ein Hochzeitskleid von der Stange kaufen zu können. Bei 5 Fuß 10 Zoll war die Software-Firma Exekutive von Newport, Kalifornien, damals 40, 280 Pfund. Ihr Gewicht war immer schwankend gewesen, aber sie entschied, dass sie ein für allemal abnehmen wollte.

Sie stolperte über die Website von Hilton Head Health, ein selbst berechnetes "Gewichtsverlust Spa Resort" in South Carolina, und unterschrieb oben. "Ich bin dorthin gegangen und wusste nicht viel darüber, wofür ich hier war", sagt sie. "Ich wollte mich nicht verwöhnen lassen; Ich wollte gesund werden. "

Gewichtsverlust-Retreats, Spas und Resorts für Erwachsene - die erwachsene Version von Fettlagern - gibt es schon seit Jahrzehnten. Aber jetzt, angetrieben durch wachsendes Bewusstsein für die gesundheitlichen Risiken von Fettleibigkeit und die Popularität von Gewichtsverlust Shows wie The Biggest Loser scheinen sie auf dem Vormarsch zu sein. Aber funktionieren sie?

Ja, laut Ackerman. Nach zwei Wochen Schwimm- und Fitnessunterricht verlor sie 11 Pfund. "Es war ein toller Start für mich", sagt Ackerman, der zweimal zu Hilton Head Health zurückkehrte und mehr als 100 Pfund verlor. Letztes Jahr war sie am Strand verheiratet; sie wog 165 Pfund und war eine trim und zuversichtlich Größe 12.

Links zum Thema:

  • 30 Schnelle, neue Fett-Brenner
  • Essen Sie das und brennen Sie mehr Fett
  • Verloren das Gewicht? Hier ist, wie es zu halten

Aber wie sie in Jenny Craig Anzeigen sagen, "Ergebnisse nicht typisch." Experten warnen, dass diese Retreats nicht für alle und nicht immer funktionieren. Der Gewichtsverlust kann nicht dauern, und es kann nicht die Kosten wert sein, die so hoch wie mehrere tausend Dollar pro Woche sein kann.

Nicole McLaren, ein 26-jähriger Student aus Washington, DC, unterzeichnet für eine Einmonatiger Aufenthalt im Hilton Head, in der Hoffnung, 30 Pfund zu verlieren. Sie dauerte nur zwei Wochen, bevor sie im Juli 2007 das Handtuch warf.

"Ich hatte dieses Konzept in meinem Kopf von The Biggest Loser ", sagt sie und bezieht sich auf das intensive (und obligatorische) Training die Kandidaten bekommen. Das war nicht, was sie bei ihrer Ankunft gefunden hatte. "Alles war optional, also saßen viele Leute einfach herum und redeten über das Abnehmen", sagt sie. "Das Einzige, an das man sich halten musste, war, dass sie ihr Essen auf etwa 1.200 Kalorien pro Tag portionierten."

Die strukturierte Umgebung, die Übungskurse und die zubereiteten Mahlzeiten hatten vielversprechend geklungen, aber der Preis von $ 2.400 pro Woche Das Etikett schien zu hoch, als sie feststellte, dass die Mahlzeiten auf eine einzige Option beschränkt waren. Sie musste sich ein Zimmer mit Fremden teilen, und die Übungskurse waren auf ältere Kunden ausgerichtet. "Ich glaube, ich habe acht Pfund verloren, aber das liegt nur daran, dass sie dich verhungern", sagt McLaren. "Als ich ging, wollte ich nur essen!"

"Gewichtsverlust Camps sind keine einfache oder schnelle Lösung", sagt Jennifer Hester, Sportwissenschaftlerin und Bildungsforscherin an der Leeds Metropolitan University in Großbritannien. " Die kurzfristige Investition von Zeit und Geld entspricht nicht automatisch einer gesunden Gewichtskontrolle auf lange Sicht. "

Nächste Seite: Eine neue Generation von Gewichtsverlust-Kurorten [pagebreak]
Eine neue Generation von Gewichtsverlust Ressorts
Zwischen 2000 und 2005 hat sich die Anzahl der akkreditierten Jugend-Loss-Camps in den USA nahezu verdoppelt. TV-Shows wie MTVs Wahres Leben: Ich gehe ins Fat Camp ?? gefilmt in Camp Shane in Ferndale, NY, die ihre Türen im Jahr 1968 öffnete? Geholfen, Gewicht-Verlust-Programme für Kinder und Jugendliche in die Spotlight.

Ähnliche Programme für Erwachsene sind jetzt weit verbreitet. Anstatt extreme Gewichtsabnahme in kurzer Zeit zu betonen, konzentrieren sich diese Programme auf nachhaltige Lebensstiländerungen. Zuerst waren Frauen die Hauptbeteiligten, aber laut einem Forbes.com-Bericht machten Männer im Jahr 2007 zwischen 30% und 40% der Spa-Kunden aus.

Links zum Thema:

  • Wie Frauen in der Armee Baby Fett verlieren
  • 25 Diät-Busting Foods sollten Sie nie essen
  • Amerikas gesündeste Superfoods für Frauen

Diese Gewichtsverlust Retreats vermarkten ihre Dienstleistungen auf vielfältige Weise . Einige, wie die landesweite Kette von Wellspring Retreats, betonen Outdoor-Aktivitäten wie Wildwasser-Rafting, Surfen und Bergsteigen, während andere, wie Duck Universitys Diät-und Fitness-Center, eine Klinik-Atmosphäre bieten. Für einen entspannteren Ansatz gibt es Green Mountain, ein "Nicht-Diät" -Programm zur Gewichtsreduktion in Vermont, exklusiv für Frauen. Es gibt sogar ein Größtes Verlierer Resort in Utah.

Während der Themen- und Tagesplan bei jedem Retreat variiert, sind die meisten Programme auf Bewegung, gesunde Mahlzeiten und Lebensstilausbildung ausgerichtet. Bei Hilton Head Health aß Ackerman drei kalorienreduzierte Mahlzeiten am Tag (gefolgt von 20-minütigen Spaziergängen), und hatte Trainingseinheiten, Ernährungsvorträge, Kochkurse und Verhaltensänderungsseminare.

Merkmale wie diese sind nicht billig. Die Kosten für die Teilnahme an einem Kurs zur Gewichtsreduktion bei Erwachsenen reichen von etwa 2.000 bis 7.000 Dollar pro Woche.

Nächste Seite: Arbeiten sie? [pagebreak]
Funktionieren sie?
Die Teilnehmer an The Biggest Loser erleben dramatische Gewichtsabnahme, aber die Show ist unter Beschuss geraten, weil ihre Ergebnisse manchmal vorübergehend sind. Im Jahr 2009 zum Beispiel sagte Erik Chopin, Gewinner der dritten Staffel, der in der Serie 214 Pfund verlor, Oprah Winfrey, dass er das meiste Gewicht zurückgewonnen hatte. Bekommen Menschen, die Gewicht-Verlust-Retreats besuchen, auch eine signifikante Menge an Gewicht, und werden sie wahrscheinlich einen ähnlichen Rebound-Effekt sehen?

Die Forschung über Wohn-Gewichtsverlust Programme ist begrenzt, und die Ergebnisse waren gemischt. Studien des Pritikin Longevity Centre & Spa in Aventura, Florida, dem am meisten erforschten Programm seiner Art, haben ergeben, dass Gäste zwischen 4% und 5% ihres Körpergewichts verlieren. (Andere Gesundheitskennziffern, wie ihr Cholesterinspiegel und Blutdruck, tendieren ebenfalls dazu, sich messbar zu verbessern.)

Was die Dauerhaftigkeit der Gewichtsabnahme angeht, fand eine Studie von Forschern der Universität von South Carolina heraus, dass ein Jahr danach Ihr Aufenthalt, nur 22% der Hilton Head Health Gäste wogen 10% weniger als sie es taten, als sie das Retreat betraten. In einer Studie von 2006 über Menschen, die mehr als fünf Monate lang in Europa an einem Gewichtsverlust-Camp teilnahmen, behielt etwas mehr als ein Viertel einen Gewichtsverlust von 10% nach vier Jahren.

Hester sagt, dass Gewichtsabnahme-Camps mehr sind wahrscheinlich, wenn sie von qualifizierten Gesundheits- und Fitnessprofis entwickelt und verwaltet werden und wenn das Programm Menschen beibringt, wie sie sich langfristig gesund verhalten können. "Leider", sagt sie, "einige Gewichtsverlust Camps fördern schnellen Gewichtsverlust durch sehr kalorienarme Diäten und / oder eine strapaziöse Übung Regime. Beides ist wahrscheinlich nicht nachhaltig und für eine gesunde Gewichtskontrolle nicht relevant. "

Paul J. Gately, PhD, Professor für Sport und Fettleibigkeit an der Leeds Metropolitan University (wo er mit Hester forschte) , sagt, dass sehr wenige Lager einen ausreichend umfassenden Ansatz zur Gewichtsabnahme haben. Programme sollten "nicht nur die körperliche Erfahrung, sondern auch die emotionale, psychologische und soziale Erfahrung während und nach der Intervention beinhalten", sagt er. "Alle sind entscheidend für die Erzielung starker Ergebnisse."

Die in der klinischen Forschung verwendeten Gewichtsabnahme-Schemata werden unter Verwendung der besten verfügbaren wissenschaftlichen Erkenntnisse erstellt, fügt Gately hinzu. Im Gegensatz dazu, "theres fast keine Beweise" für kommerzielle Gewichtsverlust Retreats, sagt er. "Wenn Sie wissen, dass Ihre Intervention funktioniert, hätten Sie eine Menge Beweise dafür, denn das wäre ein sehr starkes Verkaufsargument. [Stattdessen] wird es darum gehen, wer diese Dienstleistungen am besten vermarktet. "

Nächste Seite: Ist ein Gewichtsverlust-Retreat für Sie? [pagebreak] Ist ein Gewichtsverlust Rückzug für Sie?
Teilnahme an einem Gewichtsverlust Rückzug ist keine Entscheidung leichtfertig getroffen werden. Die Kosten können beträchtlich sein, und Sie müssen Tage dauern, wenn nicht Wochen weg von der Arbeit oder anderen Verpflichtungen.

Ackerman sagt, dass Hilton Head Health für sie eine gute Investition von Zeit und Geld war, da sie die Prinzipien, die sie gelernt hat, in ihrem täglichen Leben angewendet hat. Sie trainiert jetzt zweimal die Woche mit einem persönlichen Trainer, praktiziert Pilates und macht regelmäßige Spaziergänge. "Ich hätte jeden Scheck geschrieben, um gesund zu werden", sagt sie. "Was es gekostet hat, war minimal im Vergleich zu dem, was ich fühle, als wäre ich zurückgekommen."

Aber nicht jeder geht mit so einer rosigen Meinung davon. Heute, sagt McLaren, fühlt sie sich von Abnehmprogrammen insgesamt abgewendet. Sie hat sich überlegt, das Resort Biggest Loser zu besuchen (das günstiger ist als das Hilton Head-Programm), aber sie befürchtet, dass es mehr sein wird.

Gewarnt warnt davor, die Erfahrung eines Menschen zu nutzen? "Gut oder schlecht", um festzustellen, ob ein Camp für Sie arbeiten wird. Bis weitere Untersuchungen über die Effektivität dieser Programme durchgeführt werden, sollten Erfolgsgeschichten wie Ackermans (und Enttäuschungen wie McLaren) als Anekdoten betrachtet werden.

"Bei jeder Intervention werden die Menschen abnehmen", sagt Gately. Die wichtige Sache, fügt er hinzu, "ist der Grad, in dem die durchschnittliche Person in der Lage sein wird, ihren Lebensstil zu ändern."

Senden Sie Ihren Kommentar