Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Ein schnellerer Metabolismus in jedem Alter

Plattform / Getty You Möchte etwas tun? etwas ??, um Ihren Stoffwechsel zu beschleunigen, aber es ist außerhalb Ihrer Kontrolle. Recht? Nicht ganz. Obwohl Genetik und Ihr Alter beide eine Rolle spielen, schlagen neuere Studien vor, Sie haben viel zu sagen, wie gut Ihr Stoffwechsel - was beinhaltet die Fähigkeit Ihres Körpers, Essen in nutzbare Energie zu brechen - funktioniert.

Tatsächlich können Sie alle aber negieren Sie die metabolische Verlangsamung, die nach 40 geschieht, indem Sie Ihre Diät, übung und Schlafgewohnheiten justieren. "Denken Sie an Ihren Körper als Motor? Ihr Stoffwechsel ist die Rate, mit der Ihr Motor läuft", erklärt Scott Isaacs, MD, ein Endokrinologe in Atlanta und Autor von Hormonal Balance: Wie Sie Gewicht verlieren durch Verständnis Ihrer Hormone und Metabolismus . "Indem Sie diese drei Elemente anpassen, können Sie Ihre Motordrehzahl tatsächlich erhöhen."

Die Ess- und Trainingspläne auf diesen Seiten wurden entwickelt, um den Stoffwechsel in 21 Tagen auf bis zu 10 Pfund zu brummen. Lesen Sie weiter für die Schlüssel, um nicht nur zu verlieren, sondern für immer zu verlieren.

Taste 1: Früh essen
Ihr Grundumsatz - die Anzahl der Kalorien, die Ihr Körper in Ruhe verbrennt ?? basiert auf Dingen wie Alter, Höhe und Körpertyp, so dass Sie nicht viel tun können, um es zu ändern. Aber es gibt eine Menge, die Sie tun können, um die Anzahl der Kalorien zu ändern, die Sie darüber verbrennen, beginnend mit Ihrer Diät. Konkret: Frühstücken.

Wir kennen bereits die Gründe, die Sie vielleicht nicht wollen (Sie haben nicht die Zeit / Energie / Magen dafür), aber für die Arbeit auf nüchternen Magen zu verlassen ist wie die Pause-Taste auf Ihrem Stoffwechsel. Hier ist der Grund: Wenn Ihr Gehirn feststellt, dass Ihr Magen leer ist, sendet es eine Nachricht an Ihre Zellen, um Energie zu sparen, falls eine andere Mahlzeit nicht ankommt. Mit anderen Worten, dein Körper hält sich an dem in deinen Zellen gespeicherten Fett fest, anstatt dir dabei zu helfen, es zu verbrennen.

"Frühstück löst einen Prozess namens Thermogenese aus, bei dem der Körper dem Gehirn signalisiert, den metabolischen Prozess der Umwandlung von Nahrung in Energie zu aktivieren. "sagt Mark Hyman, MD, Autor von Die Blutzucker-Lösung .

Taste 2: Essen Sie oft
Um Ihren Stoffwechsel summend, empfiehlt Dr. Hyman alle drei oder vier Stunden kleine Mahlzeiten zu essen. Ziel ist es, jedes dieser Mahlzeiten zu mindestens einem Viertel Protein zu machen - egal ob es sich um tierisches Protein, Bohnen oder Milchprodukte handelt, sagt Marissa Lippert, RD, die den Ernährungsplan auf Seite 39 entworfen hat. Eine aktuelle Studie in der Zeitschrift Neuron deutet darauf hin Eiweiß stimuliert die Zellen, die für die Aktivierung des Kalorien-verbrennungsmechanismus des Körpers verantwortlich sind.

Nahrungsmittel mit hohem Zuckergehalt und verarbeiteten Kohlenhydraten können andererseits zu einem anderen Problem führen: Insulinresistenz. "Wenn wir älter werden, ist es wichtig, darauf zu achten, wie viel Zucker wir verzehren", sagt Diane Kress, RD, Autorin von The Metabolism Miracle . "Zu viel verwirrt Ihren Stoffwechsel, indem Ihr Körper zusätzliche Kalorien als Fett speichert."

Nächste Seite: Taste 3: Vom Gewicht abschwächen [pagebreak] Taste 3: Vom Gewicht abschwächen
Noch mehr wichtig? Übung. "Es beeinflusst nicht nur Ihren Stoffwechsel, während Sie es tun, aber die Forschung zeigt, dass Sie Kalorien bis zu 24 Stunden nach dem Ende brennen können, weil Ihr Stoffwechsel erhöht bleibt", sagt Dr. Isaacs.

Priscilla Gragg / Getty

Das gilt besonders, wenn Sie sich selbst herausfordern: Eine neue Studie in der Zeitschrift Cell Metabolism legt nahe, dass intensive Trainingseinheiten Gene aktivieren können, die für den Energiestoffwechsel verantwortlich sind. Die Forscher fanden heraus, dass die Aktivierung dieser fettverbrennenden Gene bei Radfahrern höher war, die 80 Prozent ihrer aeroben Kapazität verloren hatten, im Vergleich zu jenen, die eine moderatere Radfahrsitzung mit 40 Prozent absolvierten. Obwohl Sie Ihre DNA nicht dauerhaft verändern können (wenn auch nur!), Sagen Experten, dass Bewegung bestimmte Gene auslösen kann, die den Fettverbrennungsprozess auslösen.

Übung ist besonders hilfreich, wenn Sie das Alter von 40 Jahren überschritten haben und Ihr Stoffwechsel auf natürliche Weise langsamer wird. Früher glaubten Experten, dass es aufgrund eines unvermeidlichen Verlustes von Muskelmasse verlangsamt wurde. Eine Studie in der Zeitschrift The Physician and Sports Medicine ergab jedoch, dass Frauen im Alter von 41 bis 81 Jahren, die vier bis fünf Mal pro Woche mit zunehmendem Alter trainierten, sich kaum veränderten. Der wahre Grund dafür, dass du mit dem Alter an Muskelmasse verlierst? Sie hören auf, es zu benutzen. "Wir wissen jetzt, dass Frauen, die eine regelmäßige kräftige Fitness-Routine halten, die metabolische Abnahme nicht erfahren", sagt Dr. Isaacs.

Schlüssel 4: Schlaf die Pfunde weg
Nein, es ist nicht deine Einbildung. Zu wenig Schlaf kann dazu führen, dass Sie gewinnen ?? und nicht nur, weil Sie verbringen diese zusätzlichen wachen Stunden vor dem Fernseher eine Tüte Chips zu pflegen. Forschungsergebnisse legen nahe, dass Menschen, die zwei Drittel ihrer üblichen Menge (z. B. fünf Stunden statt acht) schlafen, am folgenden Tag durchschnittlich 549 zusätzliche Kalorien zu sich nehmen, ohne es zu merken. Experten glauben, dies liegt daran, zu wenig Zzz stören das Gleichgewicht der wichtigen Appetit regulierenden Hormone.

Aber das ist noch nicht alles: Eine schwedische Studie ergab, dass sogar eine Nacht Schlafstörungen verursachen kann, dass der Körper bis zu 20 Prozent weniger Kalorien verbrennen folgender Tag. "Schlafentzug beeinflusst mehrere Hormone im Zusammenhang mit dem Stoffwechsel", sagt Dr. Isaacs. "Die Resistenz gegen Leptin - ein Hormon, das das Körpergewicht reguliert - steigt, während die Menge an Ghrelin, einem Hormon, das deinem Gehirn signalisiert, dass du hungrig bist, ebenfalls zunimmt."

Ziel für sieben bis acht Stunden Kopfkissenzeit eine Nacht, berät Dr. Hyman. "Nur eine kleine Änderung Ihres Schlafplans kann einen großen Unterschied für Ihre Gesundheit ausmachen." Ganz zu schweigen von Ihrer Fähigkeit, Kalorien zu verbrennen.

Senden Sie Ihren Kommentar