Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2019

Die Fakten über Stuarts Scotts seltenen Krebs

Er war so "cool wie die andere Seite des Kissens" und er wird sehr vermisst werden: ESPNs charismatischer Anker Stuart Scott starb am Sonntag im Alter von 49 Jahren nach einem siebenjährigen Kampf mit Blinddarmkrebs oder Blinddarmkrebs.

Trotz seines öffentlichen Kampfes ist sehr wenig über seine Krankheit bekannt. Und Scott selbst zog es vor, nicht in Details seines Falles zu kommen. Er sagte The New York Times Anfang dieses Jahres: "Ich frage nie, in welchem ​​Stadium ich bin. Ich wollte es nicht wissen. Es wird mir nichts ändern. Alles was ich weiß, ist es Ich würde versuchen, es so gut wie möglich zu bekämpfen. "

Aber er hatte auch eine sehr seltene Form von Krebs Das haben sogar Experten nicht festgestellt: In den USA treten jährlich weniger als 1.000 Fälle von Blinddarmkrebs auf, weniger als ein Prozent aller Krebsfälle werden durch Krebs verursacht, so ein Bericht, der in International veröffentlicht wurde Scholarly Research Notices , so dass die Wahl der richtigen Behandlungsmethode schwierig ist, da die Ärzte einfach nicht über viele Vorerfahrungen verfügen.

VERBUNDEN: 15 Krankheiten Ärzte geraten oft ins Schleudern

An Dazu kommt, dass es schwierig sein kann, überhaupt erst zu diagnostizieren, da es oft keine Symptome gibt, bis sich der Krebs ausgebreitet hat, und selbst dann die Zeichen - wie Blähungen, Bauchschmerzen n, Übelkeit, Müdigkeit und unerklärlicher Gewichtsverlust - können andere Magen-Darm-Probleme nachahmen. Wie die meisten anderen Patienten erhielt Scott seine Diagnose, nachdem die Ärzte 2007 einen Tumor während der Operation zur Entfernung seines Blinddarms entdeckt hatten.

Nach einer Operation und Chemotherapie blieb Scott vier Jahre lang vor einem Rezidiv und einem weiteren Rezidiv im Jahr 2013 krebsfrei.

Es ist unklar, welche Art von Blinddarmkrebs Scott hatte, aber es gibt zwei Hauptformen der Erkrankung: Karzinoide und nicht-karzinoide Tumoren.

Karzinoide, die in hormonproduzierenden Zellen beginnen, machen mehr als die Hälfte aus aller Fälle von Blinddarmkrebs, sind häufiger bei Frauen und in der Regel bei Menschen in ihren 40er Jahren auftreten. Karzinoide können auch in Magen, Darm und Lunge auftreten. Diese Art von Appendix-Krebs hat eine Fünf-Jahres-Überlebensrate von 85%. Bei Personen, deren Krebs sich jedoch außerhalb des Abdomens ausgebreitet hat, sinkt die Fünf-Jahres-Überlebensrate auf 34%.

VERBUNDEN: 9 Symptome einer Appendizitis

Aus der schleimbildenden Haut bilden sich nicht-karzinoide Tumoren Zellen, die das Innere des Anhanges auskleiden. Diese breiten sich eher im Bauch aus und sind mit mehr Komplikationen verbunden. Die Prognose hängt unter anderem von der Tumorart und dem Zeitpunkt der Diagnose ab.

Neben dem Rauchen von Zigaretten sind keine vermeidbaren Risikofaktoren bekannt. Klar ist, dass Scott sich auf das Leben konzentriert hat. Nachdem er den Jimmy V-Ausdauerpreis beim ESPYS 2014 angenommen hatte, sagte er:

"Wenn du stirbst, bedeutet das nicht, dass du an Krebs stirbst. Du hast Krebs besiegt, indem du lebst, warum du lebst und wie Du lebst. So lebe. Live. Kämpfe wie die Hölle. Und wenn du zu müde bist, um zu kämpfen, leg dich hin und ruhe dich aus und lass jemand anderen für dich kämpfen. "

VERBUNDEN: Warum bekommen manche Menschen mehrere Krebsarten ?

Senden Sie Ihren Kommentar