Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Die Fakten über die Krankheit, die Avril Lavigne im Bett für 5 Monate gehalten hat

Vier Monate nachdem Avril Lavigne in einer Reihe kryptischer Twitter-Nachrichten gesundheitliche Probleme angedeutet hatte, enthüllte die Sängerin, dass sie darunter leidet ein schwerer Fall von Lyme-Borreliose.

In einer exklusiven Titelgeschichte mit Menschen erklärte Lavigne, dass sie sich monatelang erschöpft und schwindelig gefühlt hatte, und bis Oktober konnten die Ärzte nicht herausfinden, was war weiter.

VERWANDTE: 7 Frauengesundheitsprobleme Ärzte Miss

"Ich konnte kaum essen, und als wir zum Pool gingen [bei meinerGeburtstagsparty], hatte ich gehen und ins Bett gehen ", sagte sie zu Menschen . "Meine Freunde fragten:, Was ist los? ' Ich wusste es nicht. "

Kurz darauf diagnostizierten die Ärzte einen schweren Fall von Lyme-Borreliose, einer durch Zecken übertragenen bakteriellen Infektion. Nach Angaben der Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention ist es die am häufigsten gemeldete vektorbedingte Krankheit, mit etwa 30.000 diagnostizierten Fällen im Jahr 2013.

Nach der Diagnose vermutet Lavigne, dass sie im letzten Jahr eine kleine Zecke hatte. "Ich hatte keine Ahnung, dass ein Insektenstich dies tun könnte", sagte sie. "Ich war fünf Monate bettlägerig."

"Ich hatte das Gefühl, ich konnte nicht atmen, ich konnte nicht sprechen und ich konnte mich nicht bewegen. Ich dachte, ich würde sterben. "

VERWANDT: Behandeln und gegen Stichwunden verteidigen

Während etwa 60% bis 80% der Menschen einen Augentropfen entwickeln, nachdem sie eine Zecke auf ihrem Körper entdeckt haben, ist es nicht immer so einfach, die Krankheit zu erkennen. Viele der Symptome - Müdigkeit, Gelenkschmerzen und Kopfschmerzen - können dazu führen, dass Ärzte einen Patienten mit einer Grippe oder einer anderen Krankheit diagnostizieren. Selbst Bluttests sind nicht 100% ig genau.

Wenn die Lyme-Borreliose jedoch sofort aufgefan- gen wird, können zwei bis drei Wochen orale Antibiotika die Bakterien eliminieren. Wenn die Krankheit Zeit hat, sich auf das zentrale Nervensystem auszubreiten, benötigen die Patienten normalerweise vier Wochen lang intravenöse Antibiotika.

Wie der Fall von Lavigne zeigt, können die Symptome schwerwiegend sein. Deshalb ist es so wichtig, Anti-Zecken-Vorkehrungen wie Insektenspray zu treffen und im Zentrum von Wanderwegen zu bleiben, wenn man sich im Freien aufhält, besonders wenn man im mittleren Westen oder Nordosten lebt, wo Lyme am weitesten verbreitet ist. Achte darauf, nach Zecken zu suchen, wenn du ins Haus kommst, und wenn du eins entdeckst, entferne es sofort.

Jetzt erholt sich Lavigne zu Hause in Ontario und sie ist "80 Prozent besser", sagte sie und dankte ihren Fans für ihre Unterstützung während sie MIA war. "Die Get-Well-Nachrichten und Videos, die sie gesendet haben, berührten mich so sehr."

VERWANDTE: 15 Krankheiten Ärzte oft falsch

Senden Sie Ihren Kommentar