Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Die Fakten über die bizarre Vogelkrankheit gefunden in einem Zoo in Alabama

Einwohner von Birmingham, Alabama, haben ihre Federn zerzaust (Wortspiel beabsichtigt) aufgrund einer bakteriellen Infektion in einigen der lokalen Zoo-Vögel gefunden.

Staatliche Gesundheit Beamte gab eine Bekanntmachung Mittwoch warnt, dass Besucher in den Birmingham Zoo Die Voliere in den letzten 30 Tagen war möglicherweise einer Psittakose ausgesetzt, die sich von Vögeln auf Menschen ausbreiten kann.

Bei Routineuntersuchungen wurde festgestellt, dass mehrere der Loris des Zoos an der Krankheit litten, die eine Lungenentzündung ist verursacht Fieber, Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Muskelschmerzen und einen trockenen Husten beim Menschen, p Die US-amerikanischen Zentren für Seuchenkontrolle und -prävention (CDC). Es ist ungewöhnlich - normalerweise erhalten weniger als 50 Leute es jedes Jahr, behauptet die CDC. Aber es kann zu Komplikationen wie verminderte Lungenfunktion, Herzklappenentzündung und Hepatitis führen.

RELATED: Haustiere können Infektionen zu verbreiten: Überprüfung

Die am meisten gefährdet für eine Infektion sind Zoo Handler und Hausmeister (weil sie arbeiten eng mit den Vögeln zusammen), schwangeren Frauen und Menschen mit geschwächtem Immunsystem, nach der Veröffentlichung des Alabama Department of Public Health (ADPH).

Eine Person bekommt die Krankheit durch "Einatmen getrockneter Sekrete von infizierten Vögeln" an die CDC. Eine rechtzeitige Behandlung mit Antibiotika klärt die meisten Fälle.

Die gute Nachricht, zumindest für den Moment? Niemand im Personal des Birmingham Zoo hat irgendwelche Symptome der Krankheit.

Für Leute, die besorgt sind, dass dies die nächste Vogelgrippe ist, ist es keinen Alarm wert, da das für die Vogelgrippe verantwortliche Virus viel ernster ist, verglichen mit der bakteriellen Psittakose (Es ist auch erwähnenswert, dass das H7N9-Vogelvirus in den Vereinigten Staaten weder bei Menschen noch bei Vögeln nachgewiesen wurde.) Was die Vogelgrippe betrifft, "hatten die meisten Patienten schwere Atemwegserkrankungen ein Drittel führt zum Tod ", sagt die CDC. Und während tödliche Fälle von Psittakose gemeldet wurden, ist es nicht die Norm.

VERBINDUNG: 15 Unheimliche Dinge im Zusammenhang mit Herzinfarkten

Für diejenigen, die einen Besuch im Zoo planen, sollte es keine Bedenken geben, wie Die Loris-Voliere ist geschlossen und bleibt so lange, bis die infizierten Vögel behandelt, das Exponat desinfiziert und weitere Labortests abgeschlossen sind, stellt das ADPH fest.

"Wir führen routinemäßig Gesundheitsprüfungen an den Zootieren durch, damit wir es können so proaktiv wie möglich über das Erkennen der Anwesenheit von Krankheit unter den Zootieren. Nachdem ein Lorikeet Symptome zeigte und positiv getestet wurde, wurde das Exponat geschlossen, so dass die gesamte Sammlung nach Bedarf getestet und behandelt werden konnte ", sagt Stephanie McCain, Oberärztin im Zoo von Birmingham, in einer Pressemitteilung an Health.

"Das Veterinärpersonal ergreift alle Maßnahmen, um die Sicherheit und Gesundheit der Lorisammlung zu gewährleisten und wird weiterhin alle Umstände überwachen, die die Tiersammlung des Zoos oder die Gäste beeinflussen könnten", fügte McCain hinzu.

VERBINDUNG: Ist es eine Erkältung oder eine Sinusinfektion? Wie man den Unterschied erklärt

Senden Sie Ihren Kommentar