Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2019

Beratung zu brustkrebsbedingten Lymphödemen

Marc Hurlbert, PhD, ist geschäftsführender Direktor von die weltweiten Brustkrebsprogramme für die Avon Foundation for Women und den Avon Breast Cancer Crusade, die weltweit 700 Millionen US-Dollar für Forschung und den Zugang zu Brustkrebs gesammelt haben, unabhängig von der Zahlungsfähigkeit einer Person. Hurlbert teilt seine Empfehlungen aus einem Bericht, den er zusammen mit Lymphödemexperten verfasst hat, über die neuesten klinischen Fortschritte, die vielen der 2,3 Millionen Brustkrebsüberlebenden in den Vereinigten Staaten zugute kommen könnten.

F: Was ist Brustkrebs-assoziiertes Lymphödem?

A: Brustkrebs-assoziiertes Lymphödem ist eine chronische, schwächende Erkrankung nach einer Operation, Chemotherapie oder Strahlentherapie, die Armschwellung und chronische Entzündung verursacht. Lymphödeme können verheerende Folgen für Überlebende von Brustkrebs haben, einschließlich Infektionen, Kraftverlust und Bewegungseinschränkungen sowie Probleme mit dem Körperbild und dem Selbstwertgefühl und Angstzustände. Die Schwellung, die nach Lymphknotenentfernung auftreten kann, wird durch Lymphe verursacht, die farblose Flüssigkeit, die normalerweise im Körper zirkuliert.

F: Wer ist gefährdet, an einem brustkrebsbedingten Lymphödem zu erkranken?

A: Jeder mit einer Brustkrebsdiagnose, die Chirurgie, Chemotherapie oder Strahlentherapie erfährt, ist gefährdet. Etwa 19% bis 33% der Überlebenden, die eine Lymphknotenseparation (die Entfernung von Lymphknoten in der Achselhöhle) und Strahlung haben, und zwischen 4% und 22% der Überlebenden, die eine Sentinel-Lymphknotenbiopsie und -bestrahlung haben, entwickeln ein Lymphödem. Das Lymphödemrisiko scheint mit Adipositas und einem höheren Body-Mass-Index zu steigen.

F: Gibt es neben dem brustkrebsbedingten Lymphödem noch andere Arten von Lymphödemen?

A: Ja, Lymphödeme können sich durch Operation, Strahlentherapie entwickeln , Infektion oder Trauma. Es ist häufig bei Patienten nach der Behandlung von Krebsarten außer Brustkrebs, einschließlich Melanom, Gynäkologie, Kopf und Hals, Prostata, Hoden-, Blasen-und Darmkrebs. Eine Operation bei diesen Krebsarten erfordert derzeit die Entfernung von Lymphknoten, und die Lymphknotenentfernung kann das Risiko eines Lymphödems erhöhen.

Frage: Wie viele Menschen leiden derzeit unter Lymphödemen?

A: Lymphödeme sind sehr häufig. Experten schätzen, dass es in den Vereinigten Staaten 10 Millionen Menschen gibt, die Lymphödeme aufgrund von Krebstherapie, wiederkehrenden Infektionen, Verletzungen oder Gefäßoperationen haben.

F: Wann entwickelt sich zuerst ein Brustkrebs- Lymphödem?

A: Lymphödem tritt häufig recht früh nach dem Verlauf der Brustkrebsbehandlung auf. Experten raten dazu, Frauen bis zu fünf Jahre nach der Behandlung engmaschig zu überwachen und über 10 Jahre hinaus eine zusätzliche Überwachung zu erhalten.

Nächste Seite: Wie wird ein Lymphödem festgestellt?

[pagebreak] Frage: Wie wird ein Lymphödem festgestellt?

A: Traditionell wurde das Lymphödem von einem Arzt diagnostiziert, der den Armumfang eines Patienten mit einem Maßband oder durch eine eigene Beurteilung des Arms des Patienten maß. Zu der Zeit, wenn das Lymphödem visuell nachweisbar ist, hat es sich bereits zu fortgeschrittenen Stadien der Erkrankung entwickelt.

Neue Werkzeuge wie die Bioimpedanz-Spektroskopie (BIS), die eine Methode zur Messung der Körperzusammensetzung darstellt, sind jetzt verfügbar und Bereitstellung einer genauen Lymphödem-Beurteilung. Experten empfehlen, dass Ärzte vor der Brustkrebsbehandlung das Armvolumen eines Patienten mit BIS messen und nach Abschluss der Behandlung in regelmäßigen Abständen mit Messungen fortfahren.

F: Wie kann ich mein Risiko minimieren?

A: Brustkrebspatientinnen und Überlebende sollten versuchen, jedes körperliche Trauma zu verhindern ?? wie Schnitte, Verbrennungen oder das Tragen engen Schmucks, sowie übermäßige Sonneneinstrahlung auf die Finger oder Hände.

Übergewicht kann auch Ihr Risiko erhöhen. Neuere Studien haben gezeigt, dass Gewichtheben, Bewegung und Gewichtsverlust Lymphödeme verhindern können. Lymphödem-Patienten, die sich gestreckt, Aerobic gemacht und Gewichte gehoben hatten, hatten weniger Schübe, und Risikopatienten verringerten die Chance, die Krankheit um 70% zu entwickeln.

Q: Kann ein Lymphödem verhindert werden?

A: Nein. Derzeit sind Ärzte nicht in der Lage, Lymphödeme zu verhindern oder definitiv zu bestimmen, wer die Störung entwickeln wird. Untersuchungen zeigen jedoch, dass das Lymphödem im frühen Stadium (Stadium 0-1) oft mit einfachen Interventionen gelöst werden kann, während das Lymphödem im späteren Stadium (Stadium 2-3) irreversibel ist.

F: Was ist die Behandlung, wenn ich diagnostiziert werde? Lymphödem?

A: In den frühesten Stadien des Lymphödems behandelt Ihr Arzt Sie mit einer Kompressionshülse oder einem Kleidungsstück, bis die Symptome behoben sind. Die Kompressionstherapie kann erneut angewendet werden, wenn sich Ihre Symptome wiederholen. In fortgeschrittenen Stadien des Lymphödems kann eine komplexe Entstauungstherapie oder mögliche medikamentöse Therapien erforderlich sein. Nehmen Sie die Hilfe von zertifizierten oder gut ausgebildeten und erfahrenen Lymphödem-Therapeuten in Anspruch.

F: Wo kann ich mehr über brustkrebsbedingte Lymphödeme erfahren?

A: Besuchen Sie die Website der Avon Foundation.

F: Wie Können sich Menschen an der Bekämpfung von Brustkrebs beteiligen?

A: Nehmen Sie an einem der neun jährlichen Avon Walk for Breast Cancer-Veranstaltungen teil. Die Registrierung ist für die Saison 2012 geöffnet. Ich freue mich, einen Rabatt von 10 $ für Leser von Health.com anbieten zu können. Geben Sie bei der Registrierung unter www.avonwalk.org einfach den Code "WALK2" an der Kasse ein. Wenn Sie sich nicht dazu verpflichten, an einem Spaziergang teilzunehmen, sondern sich engagieren möchten, kaufen Sie rosa Produkte, die dem Avon Breast Cancer Crusade 100% des Nettogewinns zurückgeben. Gehen Sie zu Avon.com, um rosa Nagellack, Einkaufstaschen, Tennisarmbänder, Socken und mehr zu kaufen. Schließlich, melden Sie sich für die Love / Avon Army of Women, um Brustkrebs-Forscher bei ihrer Arbeit zu helfen, diese tödliche Krankheit zu beenden. Die Armee rekrutiert gesunde Frauen jeden Alters und jeder ethnischen Zugehörigkeit, sowie Brustkrebs-Überlebende und Frauen mit hohem Risiko für die Krankheit, um mit Brustkrebs-Forschern zusammenzuarbeiten.

Senden Sie Ihren Kommentar