Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

ÜBung regelmäßig und Ihr Herz wird Ihnen danken

Montag, 18. Januar 2016 (HealthDay News) - Regelmäßige Bewegung ist wichtig, um Ihr Herz gesund zu halten, und desto besser, sagen Experten vom Kardiologie-Rat des American College of Cardiology.

Die Autoren der Studie untersuchten neuere Forschungsergebnisse und fanden heraus, dass selbst kleine Trainingseinheiten einschließlich Stehen, kann das Risiko von Herzerkrankungen reduzieren. Noch größere Reduktionen des Risikos könnten mit mehr Bewegung erreicht werden, sagten die Forscher.

Aber nur die Hälfte der amerikanischen Erwachsenen erhält die empfohlenen 150 Minuten moderaten oder 75 Minuten kräftigen Trainings pro Woche, so die Autoren des Berichts.

Die Neue Studien haben auch aktuelle Studien untersucht, die darauf hindeuten, dass übermäßige aerobe Übungen - wie Langstreckenrennen - das Herz schädigen können. Während diese Möglichkeit weitere Untersuchungen rechtfertigt, zeigen aktuelle Forschungen, dass selbst für Menschen mit extrem hohem Trainingsniveau der Nutzen von Bewegung die Risiken überwiegt, so der Bericht, der am 18. Januar im Journal des American College of Cardiology veröffentlicht wurde .

"Die öffentlichen Medien haben sich der Idee verschrieben, dass Bewegung das Herz schädigen und diese Botschaft verbreiten kann, wodurch die Aufmerksamkeit von den Vorteilen von Bewegung als wirksamer Intervention für die primäre und sekundäre Prävention von Herzerkrankungen abgelenkt wird". Dr. Michael Scott Emery, Co-Vorsitzender des Rates für Kardiologie Sport und Bewegung, sagte in einer Zeitschrift Pressemitteilung.

"Der größte Vorteil ist einfach zu üben, unabhängig von der Intensität", Dr. Valentin Fuster, Redakteur - Der Chef der Zeitschrift, sagte in der Pressemitteilung.

Übung kann auch Herzkrankheit Patienten helfen. Eine von den Studienautoren überprüfte Studie ergab jedoch, dass nur 62 Prozent der Herzinfarktpatienten nach Verlassen des Krankenhauses auf kardiologische Rehabilitation überwiesen wurden. Von diesen gingen nur 23 Prozent zu mehr als einer Reha-Sitzung. Und nur 5 Prozent absolvierten mehr als 36 Sitzungen, zeigte die Studie.

"Die verfügbaren Beweise sollten Ärzte dazu auffordern, für die Mehrheit unserer Patienten ein Training mit niedriger und mittlerer Belastung zu empfehlen", sagte Emery.

Gleichermaßen wichtig sind Initiativen zur Förderung der Gesundheit der Bevölkerung insgesamt durch körperliche Aktivität über das gesamte Leben hinweg, da sie das Verhalten von der Kindheit bis zum Erwachsenenleben beeinflusst ", fügte er hinzu.

Weitere Informationen

Das US National Heart, Lung und Das Blutinstitut bietet einen Leitfaden für körperliche Aktivität.


Senden Sie Ihren Kommentar