Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Alles, was Sie über Ihr Lymphsystem wissen sollten

Das Internet ist voller fragwürdiger Informationen über den Körper und die Pflege seiner verschiedenen Systeme und Organe - und das Lymphsystem ist keine Ausnahme. Eine schnelle Google-Suche bringt Artikel, die behaupten, dass sie entgiftet werden müssen, um eine optimale Funktion und eine bessere allgemeine Gesundheit zu erreichen. Blogger empfehlen Dinge wie die Einnahme spezieller Kräuter, das trockene Bürsten der Haut, das Ablegen des Bügel-BHs und das Aufhängen auf einem "Inversionstisch", um das Toxinsystem zu spülen - und wenn man sein Lymphsystem vernachlässigt, riskiert man ein Ekzem, Arthritis, chronische Sinusitis und andere Gesundheitsprobleme mit unterschiedlichen Schweregraden. Huch.

Bei Gesundheit, sind wir skeptisch gegenüber Ratschlägen im Zusammenhang mit der Entgiftung. Schließlich beweist die Wissenschaft, dass unsere Leber und unsere Nieren bereits einen Doppelsieg bieten, um die Mehrzahl der schädlichen Nahrungsmittel und Substanzen, die wir einnehmen, herauszufiltern. Außerdem können bestimmte Arten von Reinigungen mehr schaden als nützen und schwerwiegende Folgen haben. Deshalb lesen wir alles, was es über das Lymphsystem zu wissen gibt, und wenden uns an Ärzte, die es jeden Tag behandeln. Hier ein Überblick über das Lymphsystem - und das letzte Wort darüber, ob es gereinigt werden muss.

Was ist das Lymphsystem?

Das Lymphsystem ist ein Netzwerk von Geweben und Organen, die Lymphflüssigkeit durch den Körper transportieren. Es ist Teil des Immunsystems und hilft dem Körper Infektionen zu bekämpfen. Es ist auch "das vergessene Kind des Gefäßsystems", sagt Thomas F. O'Donnell, MD, der in der Abteilung für Gefäßchirurgie des Tufts Medical Center arbeitet.

Auch Lymphsystem genannt, besteht aus Lymphgefäßen, die sich durch den ganzen Körper ziehen (wobei das größte Gefäß der Brustkorb ist, der einen großen Teil der Körperlymphe sammelt); Lymphknoten, die sich im Nacken, in der Achselhöhle, in der Leistengegend und in der Mitte der Brust und des Bauches befinden; die Mandeln und Polypen, die Sammlungen von lymphoidem Gewebe ähnlich wie Lymphknoten sind; und die Milz und Thymus, die lymphoide Organe sind.

Wie funktioniert es?

Wenn dein Herz Blut in die Kapillaren pumpt, muss die Lymphflüssigkeit - die wässrige, nahrhafte Flüssigkeit im Blut - aus dem Blut gehen Schiffe in die Weichteile des Körpers zu "füttern", sagt Esther Rehmus, MD, ein Hämatologe / Onkologe in der Cleveland Clinic Akron General Hospital. Sobald diese Flüssigkeit da ist, kann sie nicht mehr durch die Venen zum Herzen zurückkehren; es liegt an dem Lymphsystem, die Flüssigkeit durch den Körper zurück zu bewegen.

Die Lymphflüssigkeit filtert durch die Lymphknoten. Wenn die Lymphknoten Fremdkörper wie Bakterien und Viren in der Lymphflüssigkeit nachweisen, fangen die Knoten die Eindringlinge ein und produzieren mehr Infektionen bekämpfende weiße Blutkörperchen, um sie zu zerstören. "Denken Sie an kleine PAC-MEN, die den Schmutz aufräumen", sagt Dr. Rehmus. "Wenn du einen Schnitt am Arm hast und die Lymphknoten in deiner Achsel rot und zart sind oder wenn du einen Schnupfen hast und die Knoten in deinem Nacken rot oder zart sind, bedeutet das, dass sie ihre Arbeit machen."

Von dort wandert die Lymphe durch den Thoraxgang in der Brust oder dem rechten Lymphknoten und dann in einen Bereich auf der Seite des Halses nahe der Jugularvene, wo sie wieder in das Blutsystem eintritt. Einige Lymphe transportiert auch Fette aus Ihrem Magen-Darm-Trakt in Ihren Blutkreislauf.

VERWANDT: Wie ein Neujahrs-Entgiftung eine Frau in die Notaufnahme geschickt

Müssen Sie Ihr Lymphsystem entgiften?

Wenn Sie vernünftig sind Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...1/index.html Für eine gesunde Person sollten Sie sich nie Sorgen um Ihr Lymphsystem oder seine Funktion machen, sagt Dr. Rehmus. Es wird sein eigenes Ding machen, und Ihr Lebensstil beeinflusst es überhaupt nicht.

Also all das Gerede über giftige Ablagerungen in Ihrem Lymphsystem und die Notwendigkeit, es zu entgiften? "Quacksalberei", sagt Dr. Rehmus. "Sie können die Gesundheit Ihres Lymphsystems nicht erhöhen. Es funktioniert wunderbar von allein, und es gibt nichts zu entgiften. "Seien Sie auf der Hut vor sogenannten Experten, die behaupten, dass Sie Ihren Körper von Giftstoffen im System befreien können, indem Sie bestimmte Kräuter zu Ihrer Diät hinzufügen oder in die Sauna gehen. Bewegung und Massage helfen, die Lymphe durch den Körper zu bewegen, aber tägliche Bewegung und nicht zu langes Sitzen oder Sitzen sollten dafür sorgen.

Was kann Ihr Lymphsystem schädigen?

Wenn Lymphknoten entfernt oder beschädigt werden - in der Regel aufgrund einer Krebsbehandlung -, kann dies zu Lymphödemen oder Schwellungen in den Armen oder Beinen führen. Lymphödeme entstehen durch eine Blockade im Lymphsystem und verhindern, dass Flüssigkeit richtig durch den Körper fließt. Dieser Zustand erhöht das Risiko von Infektionen.

Ein weiteres potenzielles Lymphsystemproblem: Leukämien und Lymphome können sich dort entwickeln. Aber die Reinigung oder Entgiftung des Systems hat keinen Einfluss darauf, sagt Dr. Rehmus. Die einzigen externen Faktoren, die das Risiko für diese Krebsarten zu beeinflussen scheinen, sind Agent Orange (ein Herbizid, das während des Vietnamkrieges vom Militär der Vereinigten Staaten verwendet wurde) und starke Rauchbelastung (keine Zigaretten), sagt Dr. Rehmus Das Lymphsystem funktioniert nicht richtig, Sie werden eine Flüssigkeitsansammlung in den Gliedmaßen bemerken. Sie werden sehen, Schwellungen während des Tages, die möglicherweise nachts weggehen, sagt Dr. O'Donnell. Im Laufe der Zeit kann die Flüssigkeit in der Nacht nicht weggehen und Sie können Veränderungen in der Haut in der Gegend sehen, sagt er. Wenn Sie diese Symptome haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Im Allgemeinen ist das Lymphsystem ein starkes Werkzeug, um unser Gewebe zu nähren und unser Immunsystem zu unterstützen, indem es Bakterien und Krankheitserreger aufräumt. Es muss nicht entgiftet werden - das macht es für sich. Indem Sie aktiv bleiben, können Sie Ihr Lymphsystem in Ordnung halten.

Senden Sie Ihren Kommentar