Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Alles, was Sie über die neuesten lebensmittelbedingten Krankheit Ausbruch bei Chipotle wissen müssen

Wenn Sie in den letzten Wochen mit den Nachrichten Schritt gehalten haben, dann haben Sie wahrscheinlich Chipotle Mexican Grill von Ihrer Liste der Fast Food-Dinner-Spots durchquert populäre Kette, die auch die wahrscheinliche Quelle eines neueren

E war. Coli Ausbruch, der neun Staaten betroffen ist, ist jetzt in einem weiteren Lebensmittelsicherheit erschrecken: mehr als 140 Menschen in Boston sind erkrankt mit Norovirus nach dem Essen in einem lokalen Chipotle. "Es ist eine wirklich schwierige Zeit; Entschuldigung für die Leute, die krank wurden ", sagte Chipotle CEO Steve Ells in der

Heute Show letzten Donnerstagmorgen. "Sie haben eine harte Zeit. Ich fühle mich schrecklich. Wir tun viel, um dies zu korrigieren." [hulu id = q87ku1-fqspx9tz6icpj5w width = 512]

VERBINDUNG:

13 Dinge Sie sollten über Magen-Grippe wissen Norovirus ist ein Erreger, der Gastroenteritis oder eine Entzündung des Magens oder des Darms verursacht (aka Lebensmittelvergiftung oder Magen-Darm-Grippe, obwohl es überhaupt keine tatsächliche "Grippe" ist). Hier ist die Abhandlung über den aktuellen Ausbruch, einschließlich dessen, was Sie über die Krankheit im Allgemeinen wissen sollten.

Norovirus wird von Mensch zu Mensch durch kontaminiertes Wasser und Lebensmittel und durch Kontakt mit kontaminierten Oberflächen in Verbindung gebracht. Neuere Forschungen in der Zeitschrift

Klinische Infektionskrankheiten lassen darauf schließen, dass sie sich in der Luft ausbreiten und Menschen in geringer Entfernung infizieren kann. Das Virus kann viele gebräuchliche Desinfektionsmittel aushalten, als auch bei sehr hohen Temperaturen von bis zu 140 Grad überleben. Die Fakten zum aktuellen Ausbruch

Der Chipotle an der Quelle des Ausbruchs, der sich in der Nähe des Boston College befindet, hat wurde vorübergehend abgeschaltet, aber das Virus wird immer noch erwartet, dass mehr Menschen infiziert werden. Warum? Selbst nachdem sich ein Individuum erholt hat, können sie die Infektion noch zwei Wochen oder länger verbreiten.

Deshalb sagte Ben Kruskal, MD, Leiter der Infektionskrankheit bei Harvard Vanguard Medical Associates, dem

Boston Herald wäre nicht überrascht, wenn die Zahl der infizierten Menschen kletterte: "Es ist durchaus möglich, dass es sich ausbreiten könnte", sagte er. VERWANDTE:

Ihr Magen Bug kann gut Norovirus Es kann überall passieren

Auch wenn Sie dazu neigen, sich vorläufig von allen Burrito-Schüsseln fern zu halten, sollten Sie wissen, dass Norovirus-Ausbrüche jederzeit und überall passieren können. In der Tat ist es die häufigste Ursache für lebensmittelbedingte Krankheitsausbrüche in den USA, die jedes Jahr etwa 20 Millionen Krankheiten im Land verursachen.

Häufig wird ein Ausbruch dadurch verursacht, dass ein kranker Arbeitnehmer zur Arbeit kommt und ihn anfasst Lebensmittel, wie rohes Obst und Gemüse, mit ihren bloßen Händen, bevor sie ihnen dienen. Nach einem Bericht über die Lebensmittelkontrolle in der Stadt arbeitete am Bostoner Standort tatsächlich jemand, der am 3. Dezember krank war. (In dem Bericht wird auch die Kette angeführt, Fleisch bei Temperaturen um 125 Grad zu halten, statt 140 oder darüber)

Während Sit-down-Restaurants sind heiße Betten für den Bug (sie haben mehr als 60% der Ausbrüche in den letzten Jahren entfielen), kann Norovirus schnell überall verbreiten. Das Virus wird auch als "Kreuzfahrtschiff-Virus" bezeichnet und breitet sich leicht in geschlossenen, bevölkerten Orten wie Schulen, Kindertagesstätten und Pflegeheimen aus.

Norovirus-Symptome verschwinden normalerweise innerhalb von drei Tagen

Symptome sind Übelkeit, Durchfall, Erbrechen, Bauchschmerzen und Fieber - etwa 12 bis 48 Stunden nach der Exposition gegenüber dem Virus. Das Virus klärt sich normalerweise in ein paar Tagen auf, und das Trinken von viel Flüssigkeit und das Essen einer fahlen, faserarmen Diät voller Bananen, Reis, Apfelmus und Toast kann bei den Symptomen helfen.

VERBINDUNG:

12 Keime, die Ursache Lebensmittelvergiftung Es ist nicht so besorgniserregend wie ein

E. Coli Ausbruch Obwohl es sicherlich keinen Spaß macht, ist die gute Nachricht, dass Noroviren nicht so ernst wie andere Arten von Lebensmittelvergiftungen sind, wie

E. Coli. Bereits im Oktober haben Gesundheitsbeamte einen Ausbruch von Shiga-Toxin-produzierendem

E verbunden. Coli (STEC) in Washington und Oregon zurück zu Chipotle Restaurants. Der Ausbruch breitete sich schließlich auf insgesamt neun Staaten aus, wobei 52 Menschen Berichten zufolge krank wurden und 20 einen Krankenhausaufenthalt benötigten. Diese besonderen Stämme von

E. Coli kann zu schwerer Anämie oder Nierenversagen oder lebensbedrohlicher Dehydratation führen. Laut den US-amerikanischen Centers for Disease Control and Prevention (CDC) sterben jedes Jahr 61 Amerikaner an diesen Infektionen. Zum Vergleich: Zwischen 2009 und 2012 gab es nur zwei Todesfälle im Zusammenhang mit lebensmittelbedingten Norovirus-Ausbrüchen, nach dem letzten CDC-Bericht.

Senden Sie Ihren Kommentar