Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Essen zur Kontrolle Cholesterinspiegel: tägliche Diät-Strategien zur Senkung LDL

Getty ImagesAbout einer von zwei amerikanischen Erwachsenen hat grenzwertige oder hohe Cholesterinwerte, die das Risiko von Herzinfarkt erhöhen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Statine, Medikamente, die das LDL-Cholesterin (Low-Density Lipoprotein) senken, gehören heute zu den am häufigsten verschriebenen Medikamenten im Land (und der Welt). Aber Medikamente sind nur ein Teil der Lösung: Um das Cholesterin unter Kontrolle zu halten, ist die Aufrechterhaltung eines gesunden Gewichts und einer Diät genauso wichtig wie die Einnahme einer täglichen Pille.

Die Richtlinien zur Behandlung hoher Cholesterinwerte aus dem National Cholesterol Education Program empfehlen, dass Patienten versuchen um ihr Cholesterin durch Therapeutic Lifestyle Changes (TLC) zu senken, zu denen Bewegung und eine gesunde Ernährung gehören, bevor Sie mit einem Statin beginnen.

Sind Sie clever?

Wie hoch ist Ihr Cholesterin-IQ? Lesen Sie mehrMehr über Cholesterin

  • Fette zu essen, zu vermeidende Fette
  • Die neue Cholesterin Mathematik

Senken Sie Ihren Cholesterinspiegel durch Essgewohnheiten und Bewegung bedeutet, dass Sie das Risiko von Nebenwirkungen durch Medikamente vollständig vermeiden können. In der Tat, die einzigen Nebenwirkungen von TLC, die Sie begegnen werden, sind mehr Energie, Gewichtsverlust und bessere allgemeine Gesundheit.

Um zu helfen, Ihren Cholesterinspiegel ohne Statin zu senken oder das Statin zu ergänzen, das Sie bereits nehmen, folgen Sie diesen Richtlinien aus der TLC-Diät.

Reduzieren Sie gesättigtes Fett auf nicht mehr als 7% der Gesamtkalorien und Cholesterin auf nicht mehr als 200 Milligramm pro Tag
Gesättigte Fette erhöhen wahrscheinlich den Blutcholesterinspiegel stärker als jedes andere Nahrungsmittel Ihrer Diät (außer vielleicht Transfette, die langsam aus vielen Nahrungsmitteln auslaufen). Ein Ziel von nur 7% der Gesamtkalorien ist nicht mehr als 16 Gramm pro Tag für die meisten Menschen. Um in diesen Grenzen zu bleiben, essen Sie mehr von einer pflanzlichen Ernährung mit Obst, Gemüse und Vollkornprodukten und beschränken Sie rotes Fleisch, Vollfett-Milchprodukte, Backwaren und frittierte Lebensmittel.

Lesen Sie die Etiketten und versuchen zu verfolgen Ihr tägliches gesättigtes Fett Gramm bis Sie eine Vorstellung davon bekommen, wie viel Ihre typischen Nahrungsmittelwahlen enthalten; verlassen Sie sich nicht ausschließlich auf die aufgelisteten Prozent-täglichen Werte, da sie auf der Diät von jemand basieren, das nicht hohes Cholesterin hat und folglich etwas gesättigteres Fett essen kann. Ein zusätzlicher Bonus: Senken Sie Ihre gesättigte Fettzufuhr bedeutet youll Hilfe Senkung der Cholesterin-Aufnahme, da gesättigte Fettsäuren und Cholesterin neigen dazu, zusammen gefunden werden.

Nächste Seite: Verbannen Bauchfett um Cholesterin zu senken [pagebreak] Wenn youre Übergewicht Reduzieren Sie Kalorien und arbeiten Sie auf Ihr ideales Körpergewicht hin
Es ist nicht klar, warum Übergewicht tendenziell den Cholesterinspiegel im Blut erhöht, aber zu viel Bauchfett ist besonders herz-ungesund. (Video: Sehen Sie, warum Ihr Ersatzreifen so gefährlich ist.) Frauen sollten danach streben, ihren Taillenumfang unter 35 Zoll und Männer unter 40 zu halten. Wenn Sie übergewichtig sind, kann der Verlust von nur 10% Ihres Körpergewichts eine signifikante Gesundheitsverbesserung bedeuten; Verwenden Sie dieses interaktive Tool, um Ihr gewichtsbezogenes Gesundheitsprofil zu sehen.

Fügen Sie 5 bis 10 Gramm lösliche Ballaststoffe pro Tag hinzu
Lösliche Ballaststoffe finden sich in Hafer, Bohnen, Obst und Gemüse - daher Produkte wie Cheerios beanspruchen herzgesunde Vorteile. Lösliche Ballaststoffe helfen, Cholesterin im Verdauungstrakt zu binden, so dass es durch Ihren Körper fließt, anstatt in Ihren Blutkreislauf zu gelangen. Essen Haferflocken Frühstück und ganze Früchte als Snacks können Sie näher an dieses Ziel.

Fügen Sie 2 Gramm pflanzliche Stanole und Sterole zu Ihrer täglichen Ernährung
Pflanzenstanolen und Sterole sind natürliche Verbindungen in pflanzlichen Ölen, Nüssen und gefunden Samen, die mit Cholesterin für die Aufnahme in den Blutkreislauf aus dem Magen-Darm-Trakt konkurrieren und damit die Menge an Cholesterin, die es in Ihr System macht. Stanol- und Sterol-verstärkte Nahrungsmittel und Getränke sind in Supermärkten üblich geworden, von Margarinen und Brotaufstrichen bis zu Orangensaft. Für beste Ergebnisse essen Lebensmittel mit pflanzlichen Stanolen und Sterolen zu den Mahlzeiten zweimal täglich.

Praktizieren Sie therapeutische Veränderungen im Lebensstil
Diese Anpassungen, kombiniert mit Sport und Arztbesprechungen, bilden das TLC-Programm. Wenn Sie diesem Plan folgen, können Sie möglicherweise die Kosten, Ärger und mögliche Nebenwirkungen von verschreibungspflichtigen Medikamenten vermeiden oder zumindest Ihre Dosis niedrig halten. Die folgende Tabelle (aus den National Institutes of Healths Ihr Leitfaden zur Senkung Ihres Cholesterins mit TLC) zeigt die Verbesserung, die Sie erreichen können, um einen Gesamtprozentsatz, der mit vielen cholesterinsenkenden Medikamenten vergleichbar ist, durch die Umsetzung dieser Anpassungen zu erreichen.

Diät-ModifikationLDL-Reduktion
Zugabe von 2 g Pflanzenstanolen / Sterolen pro Tag5% bis 15%
Reduzierung des gesättigten Fetts auf weniger als 7% der Kalorien8% bis 10%
Verlieren Sie 10 Pfund bei Übergewicht5% bis 8%
Fügen Sie 5-10 g lösliche Ballaststoffe pro Tag hinzu3% bis 5%
Reduzieren Sie das diätetische Cholesterin auf weniger als 200 mg / Tag3% bis 5%
Gesamt 20% bis 30%

Senden Sie Ihren Kommentar