Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Vollkorn essen, schlank bleiben und gesund werden

Von Shaun Chavis

Folge mir auf Twitter

Als ich die Worte ganze Körner hörte, war das erste Bild, das mir in den Sinn kam, eine nicht gerade angenehme Kindheitserinnerung an meine Mutter, die heimlich regelmäßige Spaghetti verstaute. Weizen. Meine zwei Schwestern und ich wurden nicht getäuscht! Wir schoben unsere Teller weg und beschwerten uns genug, dass die arme Mutter nie wieder daran dachte, Vollkornnudeln zu servieren.

Meine Konnotation von Vollkornprodukten änderte sich schnell, als ich an einer Konferenz mit dem Titel "Mach (mindestens!) Halbe Körner!" "veranstaltet von der Vollkorn-Rat und der Oldways Food Issues Think Tank. Dies sind die gleichen Leute, die die Mittelmeer-Diätpyramide geschaffen haben und die für den gelben Vollkorn-Stempel verantwortlich sind, den Sie auf Lebensmitteln im Lebensmittelgeschäft sehen.

Vollkornnahrung - und Wissenschaft - haben einen langen Weg zurückgelegt, seit meine Mutter das versucht hat kleiner Umschalter. Erstens, die Wissenschaft: Vollkornprodukte sind mit einem niedrigeren Body Mass Index (BMI) und einer verbesserten Sättigung verbunden. Eine niederländische Studie zeigte, dass das Risiko von Fettleibigkeit bei Frauen für jedes Gramm Vollkornbrot um vier Prozent niedriger ist. Menschen, die Vollkornprodukte essen, haben auch einen besseren Blutzuckerspiegel, einen niedrigeren Blutdruck und ein geringeres Risiko für Diabetes und Herzversagen. Die gesundheitlichen Vorteile können von der zusätzlichen Ernährung kommen - Vollkornprodukte enthalten Ballaststoffe, Antioxidantien, essentielle Fettsäuren und andere großartige Bestandteile - oder Menschen, die Vollkornprodukte essen, können sich gesünder ernähren und gesünder leben.

Wholegrainscouncil.org

Jetzt, wie man mehr Körner erhält: Wenn Sie einkaufen, suchen Sie nach den Wörtern "vollständiges Korn" auf der Verpackung, oder suchen Sie nach der Ganzkornmarke. Mach dir keine Sorgen, wenn die Körner gerollt, gebrochen, gebrochen, gemahlen, vorgekocht oder zerkleinert wurden. Solange du alle drei Teile des Getreides - Kleie, Keimling und Endosperm - hast, solltest du gehen.

Achte auf "entkeimte" Nahrungsmittel, die den Keim entfernt haben. Achten Sie auch auf "Pearled" - die Körner wurden entfernt, um sie schneller kochen zu lassen. Sobald die Kleie entfernt ist, sind sie jedoch keine Vollkornprodukte mehr. (Semi-Pearled ist in Ordnung.)

Ernährungswissenschaftler und die US-amerikanischen Ernährungsrichtlinien von 2005 empfehlen auch, mindestens die Hälfte der Getreidekost zu machen, die wir Vollkornnahrung essen (das sind mindestens drei Portionen pro Tag oder etwa 48 Gramm). Im Moment essen nur 11% der Amerikaner oft Vollkorn.

Weiter: Schnelle Wege, um Vollkorn zu bekommen Versuchen Sie Vollkornnahrung in Ihre Ernährung zu integrieren, indem Sie sie gegen raffinierte Getreideprodukte tauschen, die Sie sonst essen würden . Sie vermeiden, Kalorien zu Ihrer Diät hinzuzufügen, und die Kalorien, die Sie essen, sind besser für Sie. Hier sind einige Ideen, um loszulegen:

Steh auf und erlebe deine Körner

  • Getreide ist eine der häufigsten Arten, wie Amerikaner ihre ganzen Körner bekommen, aber sieh dir die Zutatenliste an um sicher zu gehen, dass es "Vollkorn" heißt.
  • Hab keine Angst, verschiedene Vollkornflocken oder Puffs wie Reis, Mais, Kamut, Hirse, Dinkel und Amaranth zu probieren.
  • Dem Ganzen etwas Aroma hinzufügen körnige Haferflocken und ganze Maiskörner, indem man sie mit getrockneten Früchten oder einer Prise gehackter Nüsse serviert.
  • Müsli (Bob's Red Mill hat eine leckere Mischung) mit Joghurt gibt Ihnen einen zusätzlichen Kalziumschub.

Vollkornnashes

  • Menschen, die Popcorn essen, konsumieren etwa 250 Mal mehr Vollkornprodukte als Menschen, die kein Popcorn essen. Pop heute Abend in der Mikrowelle, aber lass die Butter aus, wenn du dein Gewicht beobachtest.
  • Wenn du nach einem knusprigen Snack trinkst, kannst du nach Tortilla-Chips mit ganzen Körnern oder Vollkornreis-Chips greifen. Einige meiner Favoriten sind RiceWorks Chips, Michael Season Chips (mit einigen mit 110 Kalorien pro Portion), und Snyder von Hannover Vollkornkäse Puffs und Brezeln. Versuchen Sie nicht, die ganze Tasche zu schalken, 'kay?

Intelligente Seiten

  • Wählen Sie Vollkorn- oder Vollkorntortillas. (Eine Vollkorntortilla verleiht einem weichen Taco einen schönen, authentischen Geschmack.)
  • Vollkornnudeln sind besser als je zuvor, und haben Sie keine Angst, Sorten zu probieren, die mit Dinkel, Farro (yum!), Amaranth, brauner Reis und Quinoa.
  • Wenn du dir Sorgen machst, dass deine Kinder - oder du! - vielleicht die gleiche Reaktion wie ich als Kind haben, gibt es einige Pastas, die raffiniertes Mehl mit Vollkorn mischen, so dass der Unterschied nicht ist. t so auffällig.
  • Lassen Sie sich von Vollkornprodukten anstecken, indem Sie mit Ihrem Lieblings-Pasta-Rezept beginnen (oder finden Sie eines in der Rezept-Bibliothek von Health.com). Anstelle von Nudeln, wählen Sie ein ganzes Korn und kochen Sie es stattdessen - und ersetzen Sie das gekochte Korn für Teigwaren im Rezept. Probieren Sie Farro, Bulgur und Quinoa.
  • Seeds of Change und Uncle Ben's haben Vollkorn-Reismischungen, die Sie in 90 Sekunden verzehren können.
  • Arrowhead Mills hat mehrere Pfannkuchen- und Waffelmischungen mit ganzen Körnern. Sie können auch Vollkornprodukte bei Drive-Thrus und Restaurants finden - fragen Sie einfach, oder schauen Sie sich diese Liste der Restaurants mit Vollkornprodukten an.

Muss glutenfrei sein? Eine Reihe von Körnern haben kein Gluten, ideal für Menschen mit Zöliakie und Weizenallergien. Probieren Sie zuerst Mais, Reis, Wildreis, Amaranth und Buchweizen.

Senden Sie Ihren Kommentar