Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Frühe Parkinson-Krankheit kann zu Sehstörungen führen

DIENSTAG, 11. Juli, 2017 (HealthDay News) - Veränderungen in der Sehkraft können ein frühes Zeichen der Parkinson-Krankheit sein, berichten Forscher.

Die neurodegenerative Erkrankung wird durch den Verlust von Neuronen in mehreren Hirnstrukturen verursacht, was zu Zittern, Steifigkeit oder Steifheit, zusammen mit "Obwohl Parkinson-Krankheit in erster Linie als eine motorische Störung gilt, haben mehrere Studien gezeigt, dass nicht-motorische Symptome in allen Stadien der Krankheit gemeinsam sind", sagte der leitende Forscher Dr. Alessandro Arrigo. Er ist in der Augenheilkunde an der Universität Vita-Salute San Raffaele in Mailand ansässig.

"Diese Symptome werden jedoch oft nicht diagnostiziert, weil die Patienten den Zusammenhang mit der Krankheit nicht kennen und daher unterbehandelt werden können." Arrigo fügte hinzu:

Zu ​​den nicht motorischen Symptomen bei Patienten mit Parkinson-Krankheit gehören Sehstörungen, wie Unfähigkeit, Farben wahrzunehmen, eine Veränderung der Sehschärfe und ein verringertes Blinzeln, was zu einem trockenen Auge führen kann, wie die Autoren der Studie angaben.

Diese Symptome "können dem Auftreten von motorischen Zeichen um mehr als ein Jahrzehnt vorausgehen", sagte Arrigo.

Diese Studie umfasste 20 neu diagnostizierte Parkinson-Patienten, die noch keine Behandlung erhalten hatten, und eine "Kontrollgruppe" von 20 Personen ohne Krankheit. Hirnscans zeigten, dass die Parkinson-Patienten signifikante Abnormalitäten innerhalb der Hirnstrukturen des visuellen Systems aufwiesen.

Die Ergebnisse der Studie wurden am 11. Juli im Journal

Radiology veröffentlicht. Beurteilung von Sehsystemproblemen bei Patienten " erwiesen sich als hilfreich bei der Differenzierung von Parkinson-Störungen, dem Fortschreiten der Krankheit und der Überwachung der Reaktion des Patienten auf eine medikamentöse Behandlung ", sagte Arrigo in einer Pressemitteilung. Weitere Untersuchungen sind notwendig, um mehr über das Timing der Degeneration des visuellen Systems und spezifische Veränderungen zu erfahren , Sagte Arrigo.

Weitere Informationen

Das US-amerikanische Nationale Institut für neurologische Störungen und Schlaganfall hat mehr auf die Parkinson-Krankheit.

Senden Sie Ihren Kommentar