Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Trinkwasserpfeifen voller "guter" Bakterien

MITTWOCH, 30. Dezember 2015 (HealthDay News) - Trinkwasserleitungen und Wasseraufbereitungsanlagen beherbergen ein Ökosystem von "guten Bakterien", die zur Reinigung des Wassers beitragen, sagen schwedische Forscher.

Tausende von nützlichen Bakterienarten bilden eine dünne Schicht, die Biofilm in Wasseraufbereitungsanlagen und auf der innerhalb von Wasserleitungen. Diese Bakterien spielen eine viel größere Rolle bei der Bereitstellung von sauberem Trinkwasser als bisher angenommen, erklärten die Forscher.

"Ein bisher völlig unbekanntes Ökosystem hat sich uns offenbart. Früher konnte man kaum Bakterien sehen und jetzt, dank Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...2/index.html Bei Techniken wie der massenhaften DNA - Sequenzierung und Durchflusszytometrie sehen wir plötzlich achtzigtausend Bakterien pro Milliliter Trinkwasser ", sagte Catherine Paul, eine an der Universität Lund angestellte Forscherin für angewandte Mikrobiologie und Wasserressourcen.

Gute Bakterien im Trinkwasser Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...3/index.html Das System ist "ähnlich wie in unseren Körpern. Unser Darm ist voller Bakterien, und die meiste Zeit, wenn wir gesund sind, helfen sie uns, unsere Nahrung zu verdauen und Krankheiten zu bekämpfen", sagte Paul in einer Pressemitteilung der Universität Studie, die kürzlich in der Zeitschrift

Mikroben und Umgebungen veröffentlicht wurde, könnte sich als nützlich erweisen, wenn Wassersysteme aktualisiert und verbessert werden. "Die Hoffnung ist, dass wir eventuell in der Lage sein werden, die Zusammensetzung zu kontrollieren Wasserqualität und -qualität in der Wasserversorgung, um das Wachstum von "guten" Bakterien zu steuern, die dazu beitragen, das Wasser noch effizienter als heute zu reinigen ", sagte Paul.

Weitere Informationen

Die US-Zentren für Seuchenbekämpfung und -prävention hat mehr über Trinkwasser.

Senden Sie Ihren Kommentar