Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Trinken Muster beeinflussen Herzgesundheit, Maus Studie findet

Mittwoch, 14. September (HealthDay News) - Wie oft Sie Alkoholkonsum kann wichtiger sein als, wie viel Sie bei der Bestimmung des Risikos von Herzerkrankungen verbrauchen, neue Forschungsergebnisse bei Mäusen zeigt.

Forscher haben festgestellt, dass Rauschtrinken, definiert Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...2/index.html Denn sieben Tage in der Woche sieben Drinks pro Tag zu haben, kann zu Gewichtszunahme und erhöhtem Risiko für Atherosklerose oder "Arterienverkalkung" führen, verursacht durch Fettablagerungen an den Arterienwänden.

Aber die Forscher vom Das University of Rochester Medical Center in New York fand das Gegenteil für diejenigen, die regelmäßig moderat trinken. Die Studie, die an Mäusen durchgeführt wurde, ergab, dass das Trinken von zwei Drinks jeden Tag das Risiko für Herzkrankheiten verringern kann.

"Die Leute müssen nicht nur berücksichtigen, wie viel Alkohol sie trinken, sondern auch wie sie es trinken. "Leitender Studienautor John Cullen, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universitätsklinik für Chirurgie, sagte in einer Universitäts-Pressemitteilung. "Die Forschung zeigt, dass die Menschen von den Gefahren des Rauschtrinkens für ihre Gesundheit noch überzeugt werden müssen, wir hoffen, dass unsere Arbeit das ändert."

Bei der Durchführung der Studie teilten die Forscher Mäuse in drei Gruppen ein, einschließlich:

  • Eine "täglich-moderate" Gruppe, die an zwei Tagen pro Woche mit dem Ethanol-Äquivalent von zwei Getränken gefüttert wurde.
  • Eine "Wochenend-Binge" -Gruppe, die an zwei Tagen der Woche etwa sieben Getränke erhielt.
  • Eine "Kontroll" -Gruppe, die mit einem alkoholfreien Maisstärkemix gefüttert wurde.

Zusätzlich erhielten alle Mäuse eine fettreiche Ernährung - simulieren eine typische "westliche" Diät mit frittierten Lebensmitteln - dazu erhöhen die Entwicklung von Atherosklerose.

Die Forscher fanden heraus, dass Ebenen der Low-Density-Lipoprotein (LDL) Cholesterin - bekannt als "schlechtes" Cholesterin - fiel 40 Prozent in den täglich-mäßig trinken Mäuse, aber sprang um 20 Prozent in der Wochenend-Binge-trinkende Mäuse, verglichen mit der Kontrollgruppe. Die Forscher stellten fest, dass frühere Studien gezeigt haben, dass ein 10-prozentiger Anstieg von LDL zu einer 20-prozentigen Zunahme des Arteriosklerose-Risikos führt.

Die Menge an Plaque sowie die Anzahl der Immunzellen, die Entzündungen und verstopfte Arterien verursachen, nahm täglich ab -Moderate Mäuse. Das Gegenteil war der Fall für die bingetrinkenden Mäuse, fanden die Forscher.

Inzwischen, trotz ähnlicher Startgewichte und Diäten, gewannen die binge-trinkenden Mäuse mehr als dreimal so viel Gewicht wie die gemäßigten Mäuse und ungefähr doppelt so viel Gewicht Wie die Kontrollmäuse.

"Weil Fettleibigkeit auch ein Risikofaktor für Krankheit ist, kann Rauschtrinken eine starke negative Auswirkung auf kardiovaskuläre Gesundheit haben," notierte Lucy Liaw, Forschungsausschussvorsitzender der Gründer der American Heart Association, in den Nachrichten release.

Basierend auf den Ergebnissen der Studie schlugen die Forscher vor, dass medizinische Fachkräfte fragen sollten, wie ihre Patienten trinken, wenn sie ihr Risiko für Arteriosklerose in Betracht ziehen.

"Diese Beweise sind sehr interessant, weil sie ein Muster des Trinkens unterstützen in klinischen Studien als sicher und scheinbar am meisten schützende gegen Herzkrankheiten - häufiger Konsum von begrenzten Mengen von Alkohol.Sie unterstützt sicherlich weit verbreitete klinische Richtlinien tha "Das Trinken auf ein Getränk täglich für nicht schwangere Frauen und zwei Getränke täglich für Männer", erklärte Dr. Kenneth Mukamal, außerordentlicher Professor für Medizin an der Harvard Medical School, in der Pressemitteilung.

Die Studienautoren wiesen genau darauf hin Wie wenig Alkohol der Herzgesundheit zugute kommt - oder wie schwer es ihm trinkt - bleibt unbekannt. Sie fügten jedoch hinzu, dass die fast 15 Prozent der Amerikaner, die Alkohol trinken (wie von den US-Zentren für Seuchenkontrolle und -prävention geschätzt), sich der Risiken für ihre Gesundheit bewusst sein sollten.

Weitere Informationen

The American Heart Association bietet mehr Informationen über Alkohol und Herzerkrankungen.

- Mary Elizabeth Dallas

Quelle: University of Rochester Medical Center, Pressemitteilung, 7. September 2011

Zuletzt aktualisiert: 14. September 2011

Copyright © 2011 HealthDay. Alle Rechte vorbehalten.

Senden Sie Ihren Kommentar