Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Trinken Hamper Chirurgen 'Next-Day Performance

Getty Images

Von Anne Harding

MONTAG, 18. April 2011 (Health. Com) - Wenn Sie unter das Messer gehen, möchten Sie vielleicht Ihren Arzt fragen, was sie am Abend zuvor trinken musste. Eine neue Studie legt nahe, dass Chirurgen nach einer Nacht des Trinkens fehleranfälliger und weniger effizient sind als zu anderen Zeiten, auch wenn sie keine nachweisbaren Spuren von Alkohol im Blut haben.

In der Studie warfen die Forscher eine Dinner-Party für acht erfahrene Chirurgen an der Yale University an und wiesen sie an, so lange zu trinken, bis sie sich berauscht fühlten. Am nächsten Tag wurden die Ärzte gebeten, eine Reihe simulierter Operationen über ein Virtual-Reality-Programm durchzuführen, mit dem Ärzte in der laparoskopischen Chirurgie, einer minimal-invasiven Operation mit winzigen Inzisionen und einer faseroptischen Kamera, ausgebildet wurden.

Noch 1 p. m. Die Chirurgen machten während des Eingriffs mehr Fehler als bei der gleichen Operation am Vortag vor dem Trinken. Und sie waren durchweg weniger effizient und weniger sicher bei der Durchführung einer Aufgabe, bei der Gewebe verbrannt wurde. (Die Chirurgen machten auch mehr Fehler um 9.00 Uhr und 16.00 Uhr, obwohl die Unterschiede zu gering waren, um als statistisch signifikant zu gelten.)

Ein zweites Abendessen-und-Getränke-Experiment - dieses mit einer Gruppe von Chirurgie-Auszubildenden und einer Kontrolle Gruppe, die nicht getrunken hatte - fand ähnliche Unterschiede in der Leistung am nächsten Tag zwischen den beiden Gruppen. Die Befunde erscheinen im Archiv der Chirurgie .

Related Links:

  • Hangover Remedies: Was funktioniert?
  • 10 Wege von Müde zu Großartig
  • Rückenschmerzen? 7 Fragen, die vor der Operation zu stellen sind

Die meisten Patienten werden zustimmen, dass ein Chirurg, der sogar leicht tränende Augen hat, eine schlechte Nachricht ist. Aber es ist nicht klar, ob die in der Studie gesehenen Leistungseinbußen in realen Operationssälen sinnvoll wären, sagt die Chirurgin Emily Boyle, die leitende Autorin der Studie und Forscherin am Royal College of Surgeons in Dublin, Irland.

"In der Studie wurden einige der für den Betrieb erforderlichen Fähigkeiten beeinträchtigt, aber es ist schwer mit Sicherheit zu sagen, wie sich dies in einer echten klinischen Leistung niederschlagen würde", sagt sie.

Und obwohl Breathalyzer Tests vor den 9 a verabreicht wurden. m. Das Verfahren konnte bei den Studienteilnehmern keinen Blutalkoholgehalt (BAC) nachweisen, mit Ausnahme einer Person, die eine BAK hatte, die die gesetzliche Grenze für das Fahren überschritten hatte. Boyle betont, dass die Chirurgen nach einer Nacht mit übermäßigem Alkoholkonsum getestet wurden Trinken in der Nacht vor der Arbeit könnte eine geringere oder gar keine Wirkung haben. "

Dennoch sind die Befunde besorgniserregend genug, dass Boyle und ihre Kollegen empfehlen, dass Chirurgen in den Nächten vor der Operation den Verzicht auf Alkohol in Erwägung ziehen.

Gegenwärtig gibt es keine Richtlinien für Chirurgen, die mit den so genannten "bottle-to-throttle" -Regeln vergleichbar sind, die kommerziellen Piloten verbieten, innerhalb von acht Stunden nach ihrem letzten Getränk zu fliegen, heißt es in der Studie. Obwohl ihre Ergebnisse nicht genügend Beweise liefern, um eine "Flaschen-zu-Skalpell" -Politik zu unterstützen, fordern Boyle und ihre Koautoren ein "höheres Maß an persönlicher Wachsamkeit" von Chirurgen und anderen, die medizinische Verfahren durchführen.

"Es ist wahrscheinlich, dass Chirurgen sich nicht bewusst sind, dass die chirurgische Leistung am nächsten Tag durch eine signifikante Alkoholaufnahme beeinträchtigt sein könnte", schreiben sie.

Senden Sie Ihren Kommentar