Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Nicht OD auf schwarzem Lakritz Dieses Halloween warnt FDA

Montag, 30. Oktober 2017 (HealthDay Nachrichten) - Schwarze Lakritzsüßigkeit kann mehr Trick als die Behandlung für Erwachsene sein, entsprechend einer neuen Warnung der US-amerikanischen Nahrungs- und Droge-Leitung.

Für Leute 40 und älter, essen 2 Unzen schwarze Lakritze pro Tag für mindestens zwei Wochen könnte eine auslösen unregelmäßiger Herzrhythmus (Arrhythmie) und andere Beschwerden, warnte die Agentur vor Halloween.

Schwarzes Süßholz enthält eine Verbindung namens Glycyrrhizin, abgeleitet von Süßholzwurzel. Glycyrrhizin kann dazu führen, dass der Kaliumspiegel im Körper abfällt, was zu abnormem Herzrhythmus sowie Bluthochdruck, Schwellungen, Lethargie und kongestiver Herzinsuffizienz führen kann.

Nach dem Verzehr von schwarzem Lakritz ist der Kaliumspiegel typisch Rückkehr zu normal und es gibt keine dauerhaften gesundheitlichen Probleme, nach Angaben der Agentur.

Die FDA bot die folgenden Ratschläge für Menschen, die schwarzen Süßholz genießen.

Unabhängig von Ihrem Alter, nicht große Mengen auf einmal essen. Wenn Sie viel schwarzes Lakritz gegessen haben und einen unregelmäßigen Herzrhythmus oder Muskelschwäche haben, hören Sie sofort auf, es zu essen und kontaktieren Sie Ihren Arzt.

Schwarzes Süßholz kann mit einigen Medikamenten, Kräutern und Nahrungsergänzungsmitteln interagieren. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über mögliche Wechselwirkungen.

Die FDA stellte auch fest, dass Lakritze eine lange Geschichte der Verwendung als Volks- oder traditionelles Heilmittel bei Sodbrennen, Magengeschwüren, Bronchitis, Halsschmerzen, Husten und einigen Infektionen hat verursacht durch Viren wie Hepatitis. Es gibt jedoch keinen Beweis dafür, dass Lakritze bei der Behandlung von Krankheiten wirksam ist.

Lakritze wird auch als Geschmacksstoff in Lebensmitteln verwendet, aber viele in den USA hergestellte "Lakritze" - oder "Lakritzaroma" -Produkte enthalten kein Lakritz. Stattdessen enthalten sie Anisöl, das den gleichen Geruch und Geschmack hat, sagte die FDA.

Weitere Informationen

Die American Heart Association hat mehr auf Arrhythmie.

Senden Sie Ihren Kommentar