Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Lassen Sie sich nicht verleiten, bevor Sie diese 5 Gespräche mit Ihrem Partner führen

Nachdem Sie und Ihr Partner sich verlobt haben, werden Sie viele Gespräche führen - um ein Hochzeitstermin festzuhalten, kommen Sie mit einer Einladungsliste und finde heraus, wo du deine Flitterwochen verbringen willst. Aber ein Engagement ist mehr als nur Partyplanung; Ihr zwei beginnt ein gemeinsames Leben. Und das bedeutet herauszufinden, ob Sie auf der gleichen Seite sind, wenn es um wichtige Themen geht.

Solche Gespräche sind nicht einfach. Aber das Geld, die Karriere und andere wichtige Themen zu analysieren, bevor Sie einen Ring darauf setzen, kann Ihre Bindung stärken und Ihnen das Vertrauen geben, dass Sie ein gut aufeinander abgestimmtes Paar sind, sagt Tina B. Tessina, PhD, Psychotherapeutin und Autorin von Wie glücklich sein Partner: Zusammen arbeiten .

VERBUNDEN: 7 Zeichen, dass du Scheidung führst, nach einem Beziehungsexperten

Du musst nicht genau das Gefühl haben genauso über jedes Thema. "Aber Sie müssen in der Lage sein, sie zu diskutieren und Wege zu finden, mit Ihren Unterschieden zu arbeiten", sagt Tessina. Das sind die Themen, die Sie jetzt ansprechen müssen, sowie die genauen Fragen, um jedes Gespräch ins Rollen zu bringen - damit Sie Antworten darauf bekommen, wo Sie beide stehen.

Wollen Sie Kinder haben?

Sie haben wahrscheinlich eine Vorstellung davon, ob Ihr Partner möchte ein Elternteil sein. "Wenn die Antwort ja lautet, dann müssen noch viele andere Fragen gelöst werden", sagt Tessina. Wie viele Kinder sind ideal? Wären Sie offen für Adoption oder Leihmutterschaft, wenn Fruchtbarkeitsprobleme auftreten? Wird eine Person zu Hause bleiben und der Hausmeister sein?

Obwohl es schwierig ist, genau zu wissen, was für ein Elternteil Sie sein werden, bis Kinder eintreffen, sollten Sie beide im Voraus darüber sprechen, wie Sie denken, dass Sie Ihre Familie großziehen werden mit strikter Disziplin oder mit einem lockeren Ansatz? Auch hier können Sie nicht sicher sein, wie sich diese Dinge auswirken werden. Aber wenn Sie jetzt ganz andere Vorstellungen haben, Kinder zu erziehen, müssen Sie beide einen Weg finden, sich über die Erziehungsstile zu einigen und darüber, was für ein Familienleben Sie wollen ", fügt Tessina hinzu.

VERBINDUNG: Alle Details zu Meghan Markles Engagement-Outfit und wie man es kauft!

Wie werden wir mit unseren Finanzen umgehen?

Geldprobleme sind ein Hauptgrund für Scheidungen, also halten Sie sich nicht zurück ein. "Sie können Ihre Ehe nicht als eine geschäftliche Partnerschaft betrachten, aber ein großer Teil davon ist nur das", sagt Tessina. "Wie in einem Geschäft nimmt eine Ehe Einkommen auf, zahlt Ausgaben und soll einen kleinen Gewinn (Spar- und Kapitalkosten) übrig lassen."

Wenn Sie bereits zusammenleben, könnten Sie bereits einige Finanzen teilen . Aber geklärt, ob sich die Dinge ändern werden, wenn du es sagst. Werden Sie in 50-50 gehen und getrennte Bankkonten führen oder Konten kombinieren? Sei offen über dein Einkommen und ob die Person, die mehr macht, mehr beitragen soll. Wenn du verschiedene Geldstile hast - du bist ein Sparer und dein Partner ist ein Spender, sagen wir mal -, wie viel du hoffst, zu socken und was du als Spielgeld behalten kannst.

Erörtern Sie abschließend Ihre Schulden; Unbezahlte Studentendarlehen einer Person oder Kreditkartenschulden können Ihre gemeinsame finanzielle Zukunft beeinflussen. Wenn Sie ehrlich über Geld sind, bedeutet das, dass Sie alle roten Fahnen über Ausgaben und Sparmethoden erheben und sie ansprechen, bevor Ihr Leben voll durch die Ehe verbunden ist, sagt Tessina.

VERBINDUNG: 7 einfache Möglichkeiten, Ihren Sex Drive zu steigern

Wie Sehen Sie, wie sich Ihre Karriere entwickelt?

Sind Sie ein Workaholic und erwarten Sie, dass Ihr Partner das gleiche Engagement für seine Karriere zeigt? Möchten Sie, dass Ihr Ehepartner eine Pause von der Arbeitswelt einlegt und eine größere Rolle bei Familienangelegenheiten übernimmt? Finden Sie es heraus, damit Sie keine Überraschungen auf dem Weg finden, die Ihre Partnerschaft bedrohen könnten.

Sie müssen nicht alle Antworten darauf haben, wo Sie arbeiten oder wie anspruchsvoll Ihre zukünftige Arbeit sein wird. Aber die Diskussion über Ihre Ziele und wo Sie sich in zwei, fünf oder 20 Jahren beruflich sehen, wird die Grundlage für den Umgang mit tatsächlichen Ereignissen und Entscheidungen in der Zukunft schaffen ", sagt Tessina. Sei sehr offen darüber, wo du heute bist, deine Träume für die Zukunft und deine Sorgen über Finanzen und Zeitmanagement.

Wie engagiert sind unsere Familien?

Wie Sie mit Ihren Familien umgehen, ist eine überraschende Quelle für Spannungen zwischen Ehepartnern. Sei ehrlich, wie häufig du Zeit mit deinen eigenen Eltern und Geschwistern verbringst und wie diese Interaktionen aussehen werden - zum Beispiel planst du, deine Eltern jedes Wochenende zum Abendessen einzuladen oder einen jährlichen Urlaub mit deiner Schwester und deinem Partner zu machen ihre Brut? Sprechen Sie darüber an, wie Sie mit Ihren zukünftigen Schwiegereltern zusammenarbeiten möchten.

VERBUNDEN: 11 Wege, den Funken in Ihrer Beziehung neu zu entfachen

Tessina schlägt einige andere spezifische Fragen vor: Wo werden Sie zwei Urlaub verbringen? Wenn es Familienmitglieder gibt, die Probleme haben, wie finanzieller Stress, Sucht oder Geisteskrankheit, wie viel wird das Ihre Beziehung beeinflussen? Und darüber nachdenken, wie Sie mit alternden Eltern umgehen wollen, die zusätzliche Hilfe benötigen und wie engagiert Sie Ihre Familien sein wollen, wenn Sie Kinder großziehen wollen.

Welche Rolle wird der Glaube in unserem Leben spielen?

Sie können Überspringen Sie dies, wenn Sie beide sicher sind, dass der Glaube keine Rolle spielt. Aber wenn du näher kommst und mehr Zeit mit den Familien des anderen verbringst, neigt Religion dazu, in den Vordergrund zu rücken, besonders wenn du Kinder in deiner Zukunft siehst. Die Diskussion über Unterschiede in Ihren religiösen Überzeugungen kann helfen, den Prozess der Vermischung von Traditionen zu beginnen, sagt Tessina. "Neue Paare müssen lernen, die Feiertagsfeiern und -traditionen des anderen zu akzeptieren und zu schätzen", erklärt sie.

Um unsere besten Wellness-Tipps in Ihren Posteingang zu bekommen, melden Sie sich für den Healthy Living-Newsletter

an Wie dein religiöses Leben aussieht, als ob du aufwächst, und die Traditionen, die du behalten willst (plus die, in denen du ohne leben kannst), Kompromisse in der Zukunft werden leichter und weniger unerwartet sein.

Senden Sie Ihren Kommentar