Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Glauben Sie nicht alles, was Sie auf den Etiketten für Hautpflegeprodukte gelesen haben

FREITAG, 3. März 2017 (HealthDay Nachrichten) - einige Ausdrücke auf Hautpflegeproduktaufklebern können Verbraucher irreführen, also können Leute nicht immer auf, was sie verlassen lesen Sie auf der Packung, nach der American Academy of Dermatology.

"Die Sprache auf dem Etikett ist nicht immer eine genaue Beschreibung des Produkts in der Flasche oder ihre möglichen Auswirkungen auf Ihre Haut", sagte Dr. Rajani Katta in einem Pressemitteilung der Akademie. Katta ist eine klinische Assistenzprofessorin für Medizin am Baylor College of Medicine in Houston.

"Hersteller dürfen eine bestimmte Sprache für Marketingzwecke verwenden, und die gleichen Begriffe können unterschiedliche Dinge auf verschiedenen Produkten bedeuten - und das macht es schwierig, was zu bestimmen Sie meinen für unsere Haut ", erklärte Katta.

Die US-amerikanische Food and Drug Administration regelt keine Beschreibungen von Hautpflegeprodukten. Das heißt, Begriffe wie "für empfindliche Haut" oder "hypoallergen" sind keine Garantie dafür, dass ein Produkt nicht reizt oder eine allergische Reaktion auslöst, fügte sie hinzu.

Produkte, die als "natürlich" bezeichnet werden, sind auch nicht unbedingt gut. "Vergiss nicht, Poison Ivy ist" ganz natürlich ". Und selbst wenn eine natürliche Zutat gut für Ihre Haut ist, können einige Produkte diese Zutat mit Zusatzstoffen oder Konservierungsmitteln kombinieren, die schädlich sein könnten ", warnte Katta.

Darüber hinaus dürfen Produkte, die als" frei von Duftstoffen "beschrieben werden, Duftstoffe enthalten - solange sie zu einem anderen Zweck als dem Duft verwendet werden. Der Ausdruck "unscented" bedeutet auch nicht, dass ein Produkt frei von Duftstoffen ist. Es kann Produkte beschreiben, die Duftchemikalien verwenden, um andere starke Gerüche zu überdecken, erklärte Katta.

"Leider gibt es keine Beschriftungssprache, die garantiert, dass ein Produkt hypoallergen und für empfindliche Haut geeignet ist", sagte sie.

Kompliziert Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...2/index.html Die Reaktionen auf Hautpflegeprodukte seien vielleicht nicht sofort spürbar, merkte Katta an. Manche Menschen entwickeln auch nach monatelangem oder jahrelangem Gebrauch eine Allergie.

Um Hautreaktionen vorzubeugen, hat Katta folgende Tipps gegeben:

  • Bevor Sie ein neues Produkt anwenden, testen Sie eine kleine Menge auf Ihrem Unterarm eine Woche lang wenn es eine Reaktion auslöst.
  • Lesen und befolgen Sie alle Produktrichtungen.
  • Vermeiden Sie neue Produkte, wenn Ihre Haut gereizt oder entzündet ist.

Weitere Informationen

Die US-amerikanische Gesundheitsbehörde FDA hat mehr über persönliche Produkte Etiketten.

Senden Sie Ihren Kommentar