Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Ist die Zeit der Neurochirurgie wichtig?

DIENSTAG, den 24. Oktober 2017 (HealthDay Nachrichten) - Patienten, die Neurochirurgie über Nacht haben, haben eher Komplikationen als diejenigen, deren Operationen während der Tag, findet eine neue Studie.

Risiko von Komplikationen war 50 Prozent höher, wenn Operationen zwischen 9 Uhr begann und um 7 Uhr, sagten Forscher der University of Michigan. Sie überprüften mehr als 15.800 neurochirurgische Verfahren und ihre Ergebnisse.

Unter Berücksichtigung der Operationsdauer stellte das Forscherteam fest, dass sich die Wahrscheinlichkeit einer Komplikation mehr als verdoppelte.

Patienten der Studie unterzogen sich der Neurochirurgie an der Universität von Michigan Gesundheitssystem zwischen 2007 und 2014. Es gab 785 Komplikationen, darunter leichte medikamentöse Reaktionen, Infektionen, Herzinfarkt und Tod.

Komplikationen wurden häufiger nach Stunden, aber nicht unbedingt schwerer außer im Fall von Notfalloperationen, die Forscher sagten .

Sie stellten fest, dass, wie es später am Tag wurde, der Anteil der Wahlfälle fiel, während die Notfälle zunahmen. Es ist möglich, dass Komplikationen wahrscheinlicher werden, weil über Nacht operierte Patienten kränker sind, so die Forscher.

Die Studie wurde kürzlich in der Zeitschrift Neurosurgery veröffentlicht.

"Wir müssen das weiter untersuchen Beziehung [zwischen Operationen nach der Operation und erhöhtem Risiko für Komplikationen], da wir versuchen, operationsbedingte Komplikationen zu minimieren ", sagte Dr. Aditya Pandey, Leitautor der Studie. Er ist außerordentlicher Professor für neurologische Chirurgie an der Universität.

Pandey sagte, die Ergebnisse werfen ernste Fragen auf: Müssen Gesundheitssysteme mehr investieren, um einen größeren Anteil von Operationen während der Tagesstunden zu ermöglichen? Sollten dringende Fälle während des Tages stabilisiert und operiert werden?

"Dies sind wichtige Fragen, die aufgeworfen werden müssen, wenn wir den Zusammenhang zwischen chirurgischer Startzeit und chirurgischen Komplikationen weiter festigen", sagte Pandey in einer Pressemitteilung des Magazins.

Frühere Studien haben höhere Komplikationsraten für Operationen außerhalb der Stunde in anderen Gesundheitsbereichen von der Orthopädie bis zur Herzversorgung gefunden, sagten die Forscher in Hintergrundinformationen.

Weitere Informationen

Die American Association of Neurological Surgeons hat mehr auf Neurochirurgie

Senden Sie Ihren Kommentar