Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Beeinflusst der Sex eines Babys die Immunität der Mutter während der Schwangerschaft?

DIENSTAG, 14. Februar 2017 (HealthDay Nachrichten) - Das Geschlecht eines Babys beeinflußt das Immunsystem einer schwangeren Frau, ein neues Studie schlägt vor.

Für die Studie überprüften Forscher Niveaus der Immunmarker, die Zytokine genannt werden, im Blut von 80 schwangeren Frauen.

Die Forscher fanden keine Unterschiede im cytokine Niveaus, die auf fötalem Geschlecht basieren. Aber sie fanden, dass "die Immunzellen von Frauen, die weibliche Föten tragen, mehr proinflammatorische Zytokine produzieren, wenn sie Bakterien ausgesetzt sind", sagte die Hauptforscherin Amanda Mitchell.

"Das bedeutet, dass Frauen mit weiblichen Föten eine erhöhte Entzündungsreaktion zeigten Das Immunsystem wurde im Vergleich zu Frauen mit männlichen Föten herausgefordert ", erklärte sie.

Mitchell ist Postdoktorandin am Institut für Verhaltensmedizin der Ohio State University.

Die Forscher erklärten, dass Entzündungen für die Reaktion des Körpers auf Viren entscheidend sind , Bakterien und chronischen Krankheiten. Aber übermäßige Entzündung betont den Körper und kann zu Schmerzen und anderen Symptomen führen.

Höhere Entzündungsraten bei Frauen, die weibliche Föten tragen, könnten erklären, warum sie unter bestimmten Bedingungen schlimmere Symptome haben - einschließlich Asthma - als Frauen, die Männer tragen Föten, so die Forscher.

"Diese Forschung hilft Frauen und ihren Geburtshelfern zu erkennen, dass der fetale Sex ein Faktor ist, der Einfluss darauf hat, wie der Körper einer Frau auf alltägliche Immunprobleme reagiert und zu weiteren Untersuchungen darüber führt, wie sich Unterschiede in der Immunfunktion auswirken können Wie reagiert eine Frau auf verschiedene Viren, Infektionen oder chronische Gesundheitszustände [wie Asthma], einschließlich, ob diese Reaktionen die Gesundheit des Fötus beeinflussen ", sagte Mitchell in einer Universitäts-Pressemitteilung.

Die Studie erscheint in der Februar-Ausgabe von die Zeitschrift Gehirn, Verhalten und Immunität .

Weitere Informationen

Das US-amerikanische Nationale Institut für Kindergesundheit und menschliche Entwicklung hat mehr über Schwangerschaft.

Senden Sie Ihren Kommentar