Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Haben Sie "Social Jet Lag"?

MITTWOCH, 7. Juni 2017 (HealthDay Nachrichten) - Wenn Sie dazu neigen, zu einem regelmäßigen Schlaf Zeitplan zu halten Woche, aber dann zu einem Late-Night-Party Tier an den Wochenenden, können Sie Ihre Gesundheit riskieren, neue Forschungsergebnisse.

Schlaf Experten nennen dieses Schlafmuster "Social Jet Lag", ein Missverhältnis zwischen der biologischen Uhr Ihres Körpers und Ihr tatsächliches Schlafmuster aufgrund sozialer Aktivitäten.

In der neuen Studie fanden die Forscher heraus, dass das Muster mit Herzerkrankungen, Depressionen und anderen Problemen verbunden ist. Die Forscher beurteilten fast 1.000 Erwachsene im Alter von 22 bis 60 Jahren und fragten an Wochentagen und Wochenenden nach ihrer Schlafdauer und Schlafqualität. Sie erkundigten sich auch nach Schlaflosigkeit und nach ihrem allgemeinen Gesundheitszustand.

"Bei einem sozialen Jetlag haben Sie eher eine Herzkrankheit, fühlen sich müde, fühlen sich müde und haben eine schlechtere Laune", sagte Sierra Forbush, ein Forschungsassistent an der Universität von Arizona.

Mit jeder Stunde, die der Schlaf verschoben wird, fanden die Forscher heraus, dass Sie etwa 11 Prozent häufiger Herzkrankheiten haben, wie von einem Arzt diagnostiziert wurde, ergab die Studie

Jede einstündige Schicht war auch mit einer um 28 Prozent höheren Wahrscheinlichkeit verbunden, dass Menschen ihre Gesundheit als schlecht oder fair im Vergleich zu exzellent melden. Jene mit sozialem Jetlag waren auch eher in schlechteren Launen und waren schläfriger und müder.

Auch wenn Forbush und seine Mitarbeiter Faktoren wie Einkommen und Bildung berücksichtigten, die das Ergebnis beeinflussen könnten, die Assoziationen zwischen soziale Jetlag und schlechte Gesundheitsergebnisse gehalten. Die Studie war jedoch nicht darauf ausgelegt, Ursache-Wirkungs-Beziehungen nachzuweisen, sondern nur Assoziationen. Aber frühere Forscher haben den sozialen Jetlag mit Adipositas und anderen Gesundheitsproblemen verbunden.

Social Jetlag wird wahrscheinlich durch Hormone und zirkadianen Rhythmus erklärt, sagte Forbush. Es ist vergleichbar mit dem, was mit herkömmlichem Jetlag vom Reisen passiert, aber der soziale Jetlag kommt oft konsequenter vor.

Die Studie legt nahe, dass nicht nur der Schlaf für unsere Gesundheit wichtig ist, sondern auch die Konsistenz des Zeitplans. Alon Avidan, Direktor des Zentrums für Schlafstörungen der UCLA. Er kommentierte die Befunde, war aber nicht an der Studie beteiligt.

"Es gibt mehr Aufschluss darüber, dass wir neben einem regelmäßigen und ausreichenden Schlaf auch mehr von einem konsequenten Schlaf-Wach-Plan haben müssen" Sagte Avidan.

Was noch nicht bekannt ist, sagt Forbush, ist die "Schwelle" des sozialen Jetlags, die gesundheitliche Probleme auslöst. Mit anderen Worten, wird das gelegentliche späte Wochenende Ihre Gesundheit gefährden? Sie sagte, dass sie hofft, das in der Zukunft zu studieren.

Inzwischen schlägt Avidan eine Balance zwischen Vergnügen und frühen Schlafenszeiten am Wochenende vor. Es ist unrealistisch, stimmten er und Forbush zu, dass die Leute am Wochenende nie zu spät ausgehen. Also, wenn Sie eine gelegentliche Nacht am späten Wochenende genießen, schlägt Avidan vor, das künstliche Licht zu reduzieren, wenn Sie nach Hause kommen.

Mit anderen Worten, schalten Sie den Fernseher nicht ein oder surfen Sie im Internet, wenn Sie nach Hause kommen. Geh ins Bett. Die Minimierung des Alkoholkonsums an diesen späten Nächten kann auch helfen, sagte er.

Erwachsene im Alter von 18 bis 60 brauchen sieben oder mehr Stunden Schlaf pro Nacht, nach der American Academy of Sleep Medicine.

Forbush präsentiert die Ergebnisse dieser Woche auf der Jahrestagung der Associated Professional Sleep Societies, in Boston. Befunde, die auf medizinischen Treffen präsentiert werden, werden in der Regel als vorläufig angesehen, bis sie in einer Fachzeitschrift veröffentlicht werden.

Weitere Informationen

Weitere Informationen über Schlaf und Gesundheit finden Sie unter American Academy of Sleep Medicine.

Senden Sie Ihren Kommentar