Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Laden Grundrisse einladen Überernährung ein?

DONNERSTAG, 22. September 2016 (HealthDay News) - Open-Konzept Wohnräume sind im Moment der letzte Schrei, aber neue Forschungsergebnisse, dass solche leichter Zugang zu Küche kann zu übermäßiges Essen führen.

"Offene Küche-Esszimmer-Grundrisse entfernen visuelle und physische Barrieren zwischen Menschen und Essen", sagte Co-Autor Kim Rollings, Assistant Professor an der School of Architecture an der Universität von Notre Dame.

"Unsere Ergebnisse deuten darauf hin, dass Menschen mehr in einem Essbereich mit direktem Blick auf und Zugang zum Servierbereich essen können, im Gegensatz zu einem separaten Essbereich", sagte Rollings.

In der Studie, Rollings und ihre Mitarbeiterin Nancy Wells, eine Umweltpsychologin von der Cornell University, beobachtete das Essverhalten von 57 College-Studenten.

Die Schüler absolvierten zwei Essens-Sessions im Cornell's Food und Brand Lab, wo ihnen Mahlzeiten in Buffetform serviert wurden. Für eine Mahlzeit hatten die Schüler einen direkten Blick auf und Zugang zum Essensbereich (der offene Plan). Für das andere Essen wurden zwei hölzerne Paravents zwischen Esstisch und Küche platziert (der geschlossene Plan).

Im geschlossenen Raum konnten die Schüler noch durch den Küchenbereich gehen, wo Essen zur Verfügung stand, aber sie konnten Sehen Sie nicht die Küche und das Essen vom Esstisch an.

Die Ermittler stellten fest, dass die Schüler in der offenen Ernährungssituation eher aufstehen und häufiger auf das Essen zugehen - sich mehr selbst versorgen und auch mehr essen.

Im Durchschnitt machten die Teilnehmer im offenen Zustand etwa 10 Prozent mehr Dienstreisen als die Teilnehmer im geschlossenen Zustand, sagte Rollings.

Jedes Mal, wenn die Schüler aufstanden, um mehr Nahrung zu bekommen, aßen sie durchschnittlich 170 Kalorien mehr im offenen Zustand im Vergleich zum geschlossenen Grundriss.

Rollings warnte, dass diese zusätzlichen Kalorien zur zusätzlichen Gewichtszunahme beitragen könnten.

"Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass Servierbereiche außer Sichtweite platziert werden sollten, um den Verzehr zu reduzieren von den Gästen, " Sie sagte. "Diners können auch wählen, in Bereichen weg oder getrennt von Buffet-Servierbereiche zu essen."

Die Studie Autoren geschrieben, dass die Aufmerksamkeit auf Grundriss Offenheit könnte eine Strategie zur Bekämpfung von Fettleibigkeit bei Kindern, im ersten Jahr College-Studenten Gewichtszunahme (oft als "Freshman 15" bezeichnet), und jährliche durchschnittliche Gewichtszunahme bei amerikanischen Erwachsenen.

Rollings und Wells vorgeschlagen, dass zukünftige Studien die Wirkung der Grundriss Offenheit in Umgebungen, in denen übermäßiges Essen auftreten kann, wie Wohnküchen erkunden; Café-, Schul- und Betriebscaféterien; und Restaurants in Buffetform.

"[Unsere] Studienergebnisse können auch wichtige Implikationen für Menschen haben, die mehr essen müssen, im Gesundheitswesen, in der Gruppe zu Hause und im Militär", sagte Rollings.

Sie fügte hinzu, dass diejenigen, die Küchen- und Essbereiche könnten ihre gestalterischen Ansätze überdenken.

Offene Grundrisse können gut für Unterhaltung sein, weil sie Küchen zeigen, sagte Rollings, aber sie sind nicht unbedingt gut für die Taille.

Stephanie Schiff, ein registrierter Ernährungsberater im Huntington Hospital in Huntington, NY, stimmte zu.

"Wenn Essen vor uns gekocht oder präsentiert wird, ob es in einer Küche, einem Restaurant, einer Cafeteria oder sogar im Fernsehen ist, macht es uns hungrig, und wir wollen einiges davon ", sagte Schiff.

" Wenn wir alle verschiedenen Arten von Lebensmitteln gleichzeitig sehen, wollen wir wenigstens einen Vorgeschmack auf alles. Entfernen Sie etwas von der Versuchung, und Sie können es den Menschen leichter machen. " habe Selbstbeherrschung ", sagte Schiff.

Die Studie wurde kürzlich in der Zeitschrift Umgebung und Verhalten .

Weitere Informationen

Die American Heart Association bietet weitere Ratschläge zu Portionskontrolle und Portionsgrößen.

Senden Sie Ihren Kommentar