Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Dieters in Weight Watchers Studie Drop bis zu 15 Pfund in einem Jahr


Getty Images

Von Amanda MacMillan

MITTWOCH, 7. September 2011 (Health.com) - Übergewichtige und fettleibige Erwachsene, die das Weight Watchers-Programm befolgten, verloren mehr als doppelt so viel Gewicht wie jene, die von einem Arzt oder einer Krankenschwester Gewichtsabnahmeempfehlungen erhalten haben, heißt es in einer neuen einjährigen Studie Firma.

Die Studie, die heute in der Lancet veröffentlicht wurde, umfasste 772 Männer und Frauen in Australien, Deutschland und Großbritannien, die während der üblichen Arzttermine rekrutiert wurden. Die Forscher wählten zufällig etwa die Hälfte der Teilnehmer aus, um eine kostenlose 12-monatige Weight Watchers-Mitgliedschaft (einschließlich Zugang zu wöchentlichen Treffen) zu erhalten, und ermutigten die andere Hälfte, monatliche Einzel-Gewichtsmanagementsitzungen in ihrer Arztpraxis zu besuchen

Die 61% der Weight Watchers-Anwender, die ein ganzes Jahr mit dem Programm kleben blieben, verloren im Durchschnitt 15 Pfund im Vergleich zu 7 Pfund bei den 54% der anderen Gruppe, die jeden Monat ihren Arzt aufsuchten. Als die Forscher die Leute einschlossen, die aus einem der Programme ausstiegen, bevor das Jahr zu Ende war, war der durchschnittliche Gewichtsverlust niedriger, folgte aber dem gleichen Muster: 11 Pfund in der Weight Watchers Gruppe und 5 Pfund in der anderen Gruppe.

Michael Jensen , MD, ein Endokrinologe an der Mayo Clinic in Rochester, Minnesota, sagt, dass es nur natürlich ist, dass das wöchentliche Wiegen und der "Gruppengeist" von Programmen wie Weight Watchers wirksamer sind als die gelegentliche Führung durch einen Arzt oder eine Krankenschwester, seit Forschung hat gezeigt, dass Diätetiker eher bei Gewicht-Verlust-Programmen bleiben, die Verantwortlichkeit betonen.

In Verbindung stehende Verbindungen:

  • 25 Möglichkeiten, 500 Kalorien pro Tag zu schneiden
  • Beste Superfoods für Gewicht-Verlust
  • 10 Best Foods for Your Heart

"Es ist nicht verwunderlich, dass eine Gruppe, deren gesamte Karriere im Wesentlichen Menschen mit Gewichtskontrolle hilft, eine bessere Arbeit leistet als eine Grundversorgungsgruppe, die noch viel mehr Verantwortung trägt", sagt Dr Jensen, der nicht beteiligt war in der Studie.

Ähnliche Studien anderer kommerzieller Abnehmungssysteme wie Jenny Craig und Fertigpackungen haben in der Vergangenheit vergleichbare Ergebnisse erbracht. In einer Studie von 2010, die von Jenny Craig finanziert und im Journal der American Medical Association veröffentlicht wurde, haben Frauen, die ein Jahr des Programms absolviert haben, etwa 20 Pfund verloren, drei bis vier Mal mehr als Frauen gelegentliche Ratschläge von einem Ernährungsberater.

Dennoch, die Autoren der neuen Studie sagen, sie waren überrascht, wie engagiert die Weight Watchers-Teilnehmer waren - sie nahmen durchschnittlich an drei Sitzungen pro Monat teil und wie viel Gewicht sie tatsächlich verloren haben

"Ich glaube nicht, dass wir vorhersagen konnten, dass die Menschen von ihrem Arzt willkürlich Weight Watchers zugeteilt wurden, anstatt sich freiwillig zu entscheiden, was einer ausgewählten Gruppe von wahrscheinlich motivierteren Menschen helfen würde ", sagt Hauptautorin Susan Jebb, PhD, Diät- und Populationsgesundheitsforscherin am britischen Medical Research Council in Cambridge.

Bei einem Programm wie Weight Watchers kann es wahrscheinlicher sein, dass sie an einer kostenlosen Teilnahme teilnehmen , jedoch. Die Kosten von Weight Watchers können bis zu $ ​​500 pro Jahr betragen, ein Preisschild, der die Motivation der echten Dieter, die aus eigener Tasche bezahlen, schwächen könnte. Zur gleichen Zeit, sagt Jensen, ist es möglich, dass einige Leute, die ihre Tasche auszahlen, weniger wahrscheinlich das Programm fallen lassen, weil sie sich verpflichtet fühlen, ihr Geld zu bekommen.

Nächste Seite: "Medizinisch bedeutsamer" Gewichtsverlust

Die Studienteilnehmer hatten einen Body-Mass-Index (BMI) zwischen 27 und 35 und mindestens einen zusätzlichen Risikofaktor für durch Fettleibigkeit bedingte Krankheiten wie übermäßiges Bauchfett oder eine Familienanamnese von Diabetes. (Menschen mit einem BMI über 25 und 30 gelten als übergewichtig bzw. fettleibig. Eine 5-Fuß, 6-Zoll-Frau mit einem BMI von 27 wiegt 167 Pfund.)

Menschen in der Weight Watchers-Gruppe hatten dreimal häufiger als die anderen Teilnehmer 10% oder mehr ihres ursprünglichen Körpergewichts verloren. Und fast zwei Drittel der Weight Watchers-Benutzer verloren 5% oder mehr ihres Körpergewichts, gegenüber einem Drittel in der anderen Gruppe.

"Das sind wirklich medizinisch sehr signifikante Zahlen", sagt Dr. Jensen. "Für übergewichtige oder fettleibige Menschen führt diese Art von Verlust zu einer erheblichen Verbesserung des Gesundheits- und Krankheitsrisikos - bis zu dem Punkt, an dem Sie, wenn Sie Medikamente gegen Blutdruck, Cholesterin oder Diabetes einnehmen, 10% verlieren können Gewicht, haben Sie mindestens eine vernünftige Chance, dieses Medikament zu verringern oder einzustellen. "

Jebb und ihre Kollegen sagen, dass Partnerschaften zwischen Hausärzten und kommerziellen Gewicht-Verlust-Programmen wie Weight Watchers ein effektiver und kostengünstiger Weg sein könnten Behandeln Sie bestimmte Personen, die Schwierigkeiten haben, ein gesundes Gewicht zu halten.

Eine Kosten-Nutzen-Analyse wird benötigt, um festzustellen, ob Ärzte solche Programme ihren Patienten häufiger empfehlen sollten und welche Patienten am meisten davon profitieren könnten, sagt Jebb. Aber, fügt sie hinzu, die Programme scheinen viel versprechend zu sein und könnten kosteneffektiver sein als persönliche Arzttermine, ganz zu schweigen von unbehandelten Fettleibigkeitskomplikationen.

Obwohl Weight Watchers die Studie gesponsert hat, betont Jebb, dass das Unternehmen dies getan hat keine Kontrolle über das Design oder die Ergebnisse. "Unser Forschungsvertrag enthielt eine Klausel, die uns das Recht einräumt, die Daten unabhängig vom Ergebnis zu veröffentlichen", sagt sie.

Senden Sie Ihren Kommentar