Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Nahrungsfette können Ihrem Herz helfen oder schaden

Fette, die von Pflanzen kommen, nicht Tiere, sind besser für die Gesundheit des Herzens. (ISTOCKPHOTO) Viele Menschen mit Herzerkrankungen versuchen, Fette zu verbannen, aber sie vermissen viele Lebensmittel, die das Herz schützen können. Avocados, Nüsse, Fisch, Olivenöl - sie sind alle fettig und können alle helfen, dich am Leben zu erhalten.

Aber andere Fette wirken wie Napalm auf das Herz. Du kannst dein Herz nicht schützen, indem du einfach nur fettes Gramm zählst, sagt Alice Lichtenstein, Leiterin des kardiovaskulären Ernährungslabors im Human Nutrition Research Centre des USDA zum Thema Altern. "Es ist die Art von Fetten, die wichtig sind."

Fette zu vermeiden

  • Trans-Fett: Ein Arterien verstopfendes Element von teilweise hydrierten Ölen, Trans-Fettsäuren sind in vielen frittierten Lebensmitteln, kommerziellen Backwaren und Stick gefunden Margarine. Diese Fette erhöhen Ihr LDL (schlechtes Cholesterin) und senken gleichzeitig Ihr HDL (gutes Cholesterin), wodurch Ihre natürlichen Abwehrkräfte gegen Herzerkrankungen geschwächt werden. Harvard-Forscher haben geschätzt, dass das Verbot von Transfetten aus der amerikanischen Diät jedes Jahr 228.000 Herzinfarkte verhindern kann.
  • Gesättigte Fettsäuren: Obwohl es nicht so zerstörerisch ist wie Transfettsäuren, ist gesättigtes Fett viel häufiger. Das gesättigte Fett in Fleisch oder Milchprodukten fördert eine Ansammlung von Plaques in den Arterien durch Erhöhung des LDL-Spiegels (schlechtes Cholesterin) im Blut. Eine kürzlich durchgeführte Studie ergab, dass gesättigtes Fett auch die entzündungshemmenden Eigenschaften von HDL (gutes Cholesterin) hemmt, während Fette aus Fisch, Getreide und Nüssen es förderten.

Nächste Seite: Füllen Sie diese herzgesunden Fette auf [pageebreak] 5 Abkürzungen zu einer herzgesunden Ernährung

Schnelle und einfache Schalter, die wirklich für Herzpatienten funktionieren. Lesen Sie mehrMehr zur Herzgesundheit

  • Die DASH-Diät zur Senkung des Bluthochdrucks

Herzgesunde Fette

  • Ungesättigte Fette: Die Arten von Fetten in Olivenöl, Rapsöl, Nüssen, Avocados und Fisch können LDL tatsächlich beseitigen, während HDL erhöht wird. Eine Studie von Harvard und Johns Hopkins Forscher fand heraus, dass der Austausch einer kohlenhydratreichen Ernährung mit einer hohen Menge an ungesättigten Fetten das kardiovaskuläre Profil von 164 Erwachsenen über einen Zeitraum von sechs Wochen verbesserte. Die ungesättigte Fettreduktion senkte den Blutdruck, erhöhte HDL, verursachte keine signifikante Erhöhung des LDL und erniedrigte Triglyceride.
  • Omega-3-Fettsäuren: Es wurde gezeigt, dass diese in kaltem Wasser Fisch gefunden wurden verhindert Blutgerinnsel, senkt den Blutdruck und verlangsamt den Aufbau von Plaque in den Arterien. Große Studien deuten darauf hin, dass dieses Fett das Risiko von Herzerkrankungen um mehr als 35% senken kann und das Risiko eines plötzlichen Todes durch Herzinfarkt um mehr als 50% reduzieren kann.

Die Lyoner Diät-Herzstudie hat herausgefunden, dass Herzinfarkt-Überlebende adoptierte eine mediterrane Diät 锟 斤 拷 niedrig in rotem Fleisch und Molkerei aber reich an Olivenöl, Nüsse, Fisch, Vollkornprodukte, Obst und Gemüse 锟 斤 拷 gesenkt das Risiko von Herzinfarkten, plötzlichen Tod und Herz-Ereignisse um 50% 70%.

Senden Sie Ihren Kommentar