Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Die-Hard Sports Fans Fatter, weniger gesund als andere


Getty Images

Von Benjamin Conniff
DIENSTAG, 23. Dezember 2008 (Health.com) - Mit mehr als einem Dutzend College-Bowl-Spiele in dieser Saison und den NFL-Playoffs und Super Bowl am Horizont, können Sportfans sein Schwerpunkt auf Couch Surfen, Bier und Nachos. Aber sie möchten vielleicht einen zweiten Blick auf die Übungsgewohnheiten der Sportmannschaften werfen, die sie unterstützen.

Eine neue Umfrage legt nahe, dass eingefleischte Sportfans mehr wiegen, fettere Lebensmittel essen und generell schlechtere Gesundheitsgewohnheiten haben als Leute, die Sport ist nicht so wichtig.

"Die Ironie ist, dass ungesunde Menschen Sportler auf dem Höhepunkt ihrer körperlichen Fitness sehen", sagt Daniel R. Sweeney, PhD, Assistant Professor für Sportmanagement an der University of Arkansas in Little Rock (UALR), der die Umfrage mit Donna Quimby, PhD, einer Associate Professor für Sportwissenschaft durchgeführt hat.

Die Forscher führten eine Online-Umfrage von 14.000 Menschen an der UALR, einschließlich der Fakultät, Mitarbeiter und Studenten. Sie teilten 515 Befragte in zwei Gruppen ein - eingefleischte Fans und solche, die sich weniger für Sportmannschaften interessierten. Ungefähr 70% waren Studenten.

"Diejenigen, die sich mit einem Team identifizieren, sind emotional involviert und persönlich engagiert", sagt Sweeney. "Sie verbringen normalerweise mehr Zeit, Energie und Ressourcen, um für ihr Team zu wühlen."

Trotz religiöser Hingabe der Sportfans zu ihren Helden auf dem Feld fanden die Forscher heraus, dass sie ihre Gesundheitsgewohnheiten nicht nachzuahmen schienen . Tatsächlich hatten engagierte Sportfans einen höheren Body-Mass-Index als Nicht-Sportfans und waren mit einem durchschnittlichen BMI von 27,4 im Vergleich zu den schlankeren 25 der Nonfans wahrscheinlicher übergewichtig. (Ein BMI zwischen 25 und 29,9 ist Englisch: www.mjfriendship.de/en/index.php?op...=view&id=167 Sie aßen auch Junk Food und Fastfood häufiger und tranken mehr Alkohol pro Sitzung als ihre Altersgenossen, laut der Studie, die auf der Arkansas Association für Gesundheit, Sport, Erholung und Tanz Konferenz vorgestellt wurde November. Etwa 26% der Sportfans konsumierten Gemüse nur ein bis drei Mal im Monat, verglichen mit 19% der Nichtsportler; 21% der Fans aßen fast immer fettreiches Essen, verglichen mit nur 13% ihrer Kollegen.

"Ein guter Prozentsatz sagte, dass sie niemals Aerobic-Übungen bekommen", fügt Sweeney hinzu.

Weiter: Sechs gesunde Strategien für Fußballfans

Sweeney und Quimby sagen, dass Fans sich so sehr für Sport und Wettkampf interessieren, dass man sie zu gesünderen Gewohnheiten überreden kann.

Zunächst einmal gibt es sechs Möglichkeiten, wie Fans die Spieltage gesünder halten können:

Kochen Sie Ihr eigenes Wild.

  • Machen Sie Pizza mit Vollkornteig und belegen Sie sie mit Tomaten und Basilikum anstelle von Peperoni oder Hühnchenwurst statt Schweinefleisch. Grillen oder backen Sie Ihre Flügel, anstatt frittiert zu bestellen. Gib mehr Bohnen und weniger Fleisch in deine Chili. Wenn Sie tatsächlich an dem Spiel teilnehmen, versuchen Sie, den Konsum der ungesunden Kost, die an den meisten Stadionkonzessionsständen serviert wird, zu vermeiden oder einzuschränken. (Schau dir dieses gesunde Pizzarezept an.) Halte dein Essen aus dem Fernsehraum.
  • Autsch, richtig? Aber nach Quimby neigen Sie dazu, mehr zu essen, wenn Sie vom Spiel abgelenkt werden. Wenn du dich bewusst bemühst, aufzustehen, isst du vielleicht weniger. Wette statt Geld.
  • "Runde um den Block sagt, dass die Steelers diese 3. und 4. verwandeln!" Ist gesünder als Wetten 5 $. Du kannst auch andere Arten von Übungen auf die Linie setzen - was ist befriedigender, als deinen Freund durch Liegestütze, Knirschen oder tiefe Kniebeugen zu schlagen? Am Spieltag einwiegen.
  • Wochen Gewichtsverlust einstellen Ziele und wenn die Jungs vor dem Spiel zusammenkommen, überprüfe deinen Fortschritt. Derjenige, der am weitesten von seinem Ziel entfernt ist, kauft das Bier. Apropos Bier, trink weniger.
  • Halte eine Wasserflasche in der Nähe. Für jeden Schluck Bier trinken Sie einen Schluck Wasser. Es wird Ihren Konsum verlangsamen, helfen, Ihre Kalorienzufuhr zu reduzieren und halten Sie während dieser Push-ups hydratisiert. Halten Sie einen Ball griffbereit.
  • Wenn Sie einen Garten haben, spielen Sie während der Halbzeit. Wenn nicht, triff den Park vor der Spielzeit, um etwas von deinem eigenen Ruhm zu verdienen. Dann, wenn Sie schreien: "Ich könnte diesen Wurf besser machen als diesen Penner!", Haben Sie einige Beweise. "Wir versuchen nicht, Leute dazu zu bringen, hier Sportfans zu sein", sagt Quimby. "Wir denken einfach, dass dies eine Population ist, auf die wir vielleicht etwas ausrichten können, wenn wir etwas über ihr bestehendes Verhalten wissen. Wir denken, dass wir in der Lage sein könnten, die Botschaft über angemessenes Essen und angemessene Bewegung zu vermitteln. "

Weiterführende Links:


Smarter Super Bowl Snacking Strategien
Probieren Sie dieses Rezept aus: Easy Weeknight Chili
Denis Leary's Zesty Baked Chicken Wings
Versuchen Sie dieses Rezept: Black Bean und Poblano Tortilla Wraps

Senden Sie Ihren Kommentar