Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Diabetes-Medikament Victoza kann helfen, das Herz: Studie

DIENSTAG, 14. Juni 2016 (HealthDay News) - Das blutzuckersenkende Medikament Victoza (Liraglutid) senkt das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall bei Typ-2-Diabetes-Patienten, eine neue Studie findet heraus.

Herzkrankheit ist die häufigste Todesursache bei Menschen mit Typ 2 Diabetes, stellten die Forscher fest.

Die Studie wurde vom Drogehersteller, von Novo Nordisk und von den amerikanischen nationalen Instituten der Gesundheit finanziert. Sie umfasste mehr als 9.300 Erwachsene aus 32 Ländern mit Typ-2-Diabetes und einem hohen Risiko für Herzerkrankungen.

Etwa die Hälfte von ihnen nahm Victoza ein, während die andere Hälfte ein inaktives Placebo einnahm. Beide Gruppen nahmen auch andere Medikamente für gesundheitliche Probleme, wie Bluthochdruck und hohe Cholesterinwerte, sagte die Studie Autoren.

Tracking-Patienten für drei Jahre, fanden die Forscher, dass im Vergleich zu Patienten in der Placebo-Gruppe, die Victoza eingenommen hatten ein um 13 Prozent geringeres Risiko für Herzinfarkt oder Schlaganfall. Sie hatten auch ein um 22 Prozent geringeres Risiko, an Herzkrankheiten zu sterben. ein um 15 Prozent geringeres Todesrisiko aus irgendeinem Grund; und ein um 22 Prozent geringeres Risiko für neue Hinweise auf eine fortgeschrittene Nierenerkrankung.

Einige Patienten haben das Medikament aufgrund von "gastrointestinalen Ereignissen" gemäß dem Bericht abgesetzt.

Die Studie wurde am 13. Juni bei der American Diabetes Association vorgestellt Treffen in New Orleans. Es wurde auch gleichzeitig im New England Journal of Medicine veröffentlicht.

"Ich war schon lange begeistert von Liraglutid, weil ich denke, dass es einzigartig ist", sagte Studienautor Dr. John Buse. Er leitet das Diabetes Care Center an der Universität von North Carolina, Chapel Hill.

"Dies ist das erste Diabetesmedikament, das kardiovaskuläre Erkrankungen durchweg positiv bewertet hat, und dies deutet darauf hin, dass es bei der Behandlung von Atherosklerose eine Rolle spielt." Verhärtung der Arterien], was zu Herzinfarkten und Schlaganfällen führt ", sagte Buse in einer Universitäts-Pressemitteilung.

Ein Diabetes-Experte nannte die Studie" ermutigend. "

Victoza" ist ein relativ neues Medikament, gegeben durch tägliche Injektion ", sagte Dr. Allison Reiss, die das Entzündungslabor am Winthrop-Universitätskrankenhaus in Mineola, NY, leitet.

Dennoch ist die Langzeitwirksamkeit des Medikaments unbekannt, fügte Reiss hinzu. "Es wird wichtig sein, diesen Patienten in den nächsten Jahren zu folgen, um zu sehen, ob [Victoza] Vorteile fortfahren und zu untersuchen, wie es funktioniert", sagte sie.

Die Forscher erklärten, dass Victoza aus einer neueren Klasse von Diabetes-Medikamenten ist bekannt als GLP-1-Agonisten. Diese Medikamente wirken in der Bauchspeicheldrüse, um die Produktion eines Anti-Insulin-Hormons namens Glucagon zu unterbrechen. Die Medikamente erhöhen die Insulinproduktion und helfen bei der Kontrolle des Blutzuckerspiegels.

Als sekundären Mechanismus wirkt Victoza auch auf das Gehirn, um den Appetit zu senken und Gefühle der "Fülle" beim Essen zu verstärken, erklärte Buses Team Aufgrund dieser Aktivität kann Victoza zur Gewichtsabnahme beitragen - und dies könnte der Hauptfaktor für die Verbesserung der Herzgesundheit sein.

Dr. Gerald Bernstein koordiniert das Friedman Diabetes Programm im Lenox Hill Hospital in New York City. Er sagte, dass Victoza - und andere Medikamente in seiner Klasse - zunehmend verwendet werden, so "verringert kardiovaskuläre Risiko ist ein wichtiger Befund."

Typ 2 Diabetes betrifft mehr als 29 Millionen Amerikaner, nach den US Centers for Disease Kontrolle und Prävention.

Weitere Informationen

Das US National Institute of Diabetes und Verdauungs-und Nierenkrankheiten hat mehr über Diabetes.

Senden Sie Ihren Kommentar