Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Verspätungen in der Lupus-Pflege Unter Minderheiten gesehen, weniger gebildet

Freitag, 18. November 2016 (HealthDay News) - Verzögerungen bei der Behandlung von Lupus sind häufiger bei Amerikanern, die schwarz, asiatisch oder weniger gebildet sind, eine neue Studie findet.

Lupus ist eine chronische Autoimmunkrankheit, bei der Entzündungen beeinflusst die Haut, Gelenke, Nieren und andere Organe.

Die Krankheit tritt viel häufiger bei Frauen als bei Männern auf und kann auch bei einigen ethnischen Gruppen eine höhere Prävalenz aufweisen, sagten die Forscher. Es erfordert auch eine Behandlung durch einen Spezialisten wie Rheumatologen oder Nephrologen, fügte die Studie Autoren hinzu.

"Lupus ist eine komplexe Krankheit, die spezialisierte Behandlung erfordert, und sofortige Überweisung an einen Spezialisten ist integraler Bestandteil sicherzustellen, dass Patienten die bestmöglichen Ergebnisse haben" sagte die leitende Studie Autor Dr. Lisa Gaynon, ein Bewohner der California Pacific Medical Center in San Francisco.

Gaynon und ihre Kollegen sahen 196 Lupus-Patienten in Kalifornien und festgestellt, dass 32 Prozent warteten mehr als ein Jahr auf eine Diagnose zu erhalten

Von den 43 Prozent der Patienten, die ursprünglich von einem anderen Arzt als einem Rheumatologen oder Nephrologen diagnostiziert wurden, mussten 24 Prozent länger als drei Monate auf eine Überweisung an einen Spezialisten warten.

92 Prozent der Weißen und 85 Prozent der Hispaniker sahen Ein Facharzt innerhalb von drei Monaten, nur 64 Prozent der Schwarzen und 66 Prozent der Asiaten.

Bei Patienten mit einem Schulabschluss oder weniger, nur 45 Prozent wurden innerhalb von drei Monaten an einen Spezialisten überwiesen , verglichen mit 81 Prozent der Patienten mit einem höheren Bildungsgrad.

Die Studie wurde vor kurzem auf der Jahrestagung des American College of Rheumatology in Washington, DC

"Diese Ergebnisse identifizieren Populationen, die einen signifikanten Nachteil haben, wenn es geht um den Zugang zu fachärztlicher Versorgung für ihren Lupus ", sagte Gaynon in einer Pressemitteilung des College.

" Der nächste Schritt unserer Forschung wird sein, genauer hinzuschauen, welche Variablen bei diesen Verzögerungen eine Rolle spielen, zum Beispiel beim Transport "Geografische Verteilung von Fachärzten und Krankenversicherung, so dass wir beginnen können, zielgerichtete Lösungen für dieses Problem zu entwickeln", fügte sie hinzu.

Ergebnisse, die auf Tagungen präsentiert werden, gelten als vorläufig, bis sie in einer Fachzeitschrift veröffentlicht werden.

Weitere Informationen

Das US National Institute of Arthritis und Musculoskeletal and Skin Diseases hat mehr über Lupus.

Senden Sie Ihren Kommentar