Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Verzögerung bei der Klemmung Nabelschnur Vorteile Babys, Ärzte sagen

MITTWOCH, 21. Dez. 2016 (HealthDay News) - Das American College of Frauenärzte (ACOG) empfiehlt, mindestens 30 bis 60 Sekunden nach der Geburt zu warten, um die Nabelschnur eines gesunden Neugeborenen zu klemmen, unter Hinweis auf mögliche gesundheitliche Vorteile .

Die neue Richtlinie ist eine Änderung gegenüber 2012, als ACOG Unsicherheit über den Wert der verzögernden Klemmung äußerte. Die Gruppe sagt nun, dass gesunde Säuglinge davon profitieren können, mehr Blut aus der Plazenta durch die Nabelschnur zu bekommen.

"Während es verschiedene Empfehlungen hinsichtlich des optimalen Zeitpunkts für eine verzögerte Nabelschnurspannung gibt, gibt es mehr Beweise, die diese Praxis zeigen an und für sich hat klare gesundheitliche Vorteile sowohl für Frühgeborene als auch für Kleinkinder ", sagte Dr. Maria Mascola, Leitautor der Leitlinien, in einer ACOG-Pressemitteilung.

" Und in den meisten Fällen stört dies früh nicht Pflege, einschließlich Trocknen und Stimulieren für den ersten Atemzug und unmittelbaren Haut-zu-Haut-Kontakt ", fügte sie hinzu.

Eine Vollzeit-Schwangerschaft ist eine, die 39 Wochen bis 40 Wochen dauert. Prätermik wird verwendet, um ein Baby zu beschreiben, das vor der 37. Schwangerschaftswoche geboren wurde.

Eine verzögerte Kordsperrung kann den Hämoglobinspiegel im Blut erhöhen und dazu beitragen, Eisenmangel während des ersten Lebensjahres des Babys zu verhindern.

Obwohl verspätetes Klemmen das Risiko für Gelbsucht erhöht, das behandelt werden muss, gibt ACOG an, dass es keinen Beweis dafür gibt, dass das Warten das Blutungsrisiko der Mutter erhöht.

Die Leitlinien sollen in der Januarausgabe von veröffentlicht werden Geburtshilfe und Gynäkologie .

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu Nabelschnüren finden Sie in der US National Library of Medicine.

Senden Sie Ihren Kommentar