Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Decoding Typ 2 Diabetes Lingo: 6 Wichtige Fragen

Diabetes Pädagogen haben oft mehr Zeit als Ärzte, um Fragen zu beantworten. (ISTOCKPHOTO) Wenn bei Ihnen Typ-2-Diabetes diagnostiziert wurde, ist es nicht ungewöhnlich, dass Sie durch die Lawine neuer Informationen verwirrt werden oder dass Ihr Arzt Ihnen nicht alles sagt müssen wissen.

"Ich habe Patienten gesehen, die sagen, dass sie Diabetiker sind und ihnen keine Materialien gegeben werden", sagt Elizabeth Hardy, eine texanische Krankenschwester mit Typ-2-Diabetes. Als sie gleichzeitig an hochhäutigem Blutzucker und Lungenentzündung erkrankte, sagte sie: "Ich hatte das große Glück, in ein Krankenhaus zu gehen, in dem Diabetes studiert wurde. Ich verließ das Krankenhaus mit einer Vorstellung davon, was Diabetes ist . "

Es kann eine Weile dauern, bis Sie sich mit einer verwirrenden Vielzahl von medizinischen Begriffen vertraut gemacht haben, und ein Freund oder Partner bei Ihren Arztbesuchen kann helfen.

Mehr über Diabetes Typ 2

  • Eins Frau fühlte sich nach einer Diabetes - Diagnose verärgert
  • Diabetes - Medikamente können jetzt helfen, sie später zu vermeiden
  • 5 Dinge, die Sie nach einer Diabetes - Diagnose tun sollten

"Oft kann die Diagnose von Diabetes mit vielen neuen Begriffen überwältigend sein Der Arzt des Patienten, sei es sein Hausarzt oder sein Endokrinologe, liefert ihnen möglicherweise viele Informationen ", sagt Katie Weinger vom Joslin Diabetes Center in Boston. "Es ist glücklich, wenn der Patient 50% des Gesagten hören kann."

Nächste Seite: Ihre häufigsten Fragen beantwortet [pagebreak] Hier sind einige häufige Fragen:

  • Was ist der Unterschied zwischen Blutzucker und Blutzucker und warum? mein Arzt, rede darüber? Antwort: Sie sind dasselbe. Es ist die Hauptquelle Ihres Körpers für Energie, und das zentrale Problem bei Diabetes ist, dass Ihr Körper es nicht alleine regulieren und anwenden kann, also müssen Sie es mit Nahrungsmitteln, Sport und möglicherweise Medikamenten kontrollieren
  • Ist Insulin etwas, das ich schon in meinem Körper habe, oder ist es ein Medikament? Antwort: Es ist beides. Wenn Ihr Körper das Hormon Insulin allein nicht genug produziert, müssen Sie es in Form von Medikamenten einnehmen.
  • Was ist ein A1C? Antwort: Es ist ein allgemeiner Bluttest, der zeigt, wie In den letzten Monaten war der Blutzucker durchschnittlich hoch oder niedrig. Es wird auch als Hämoglobin-A1C-Test bezeichnet.
  • Was ist Hyperglykämie und wie steht es mit Bluthochdruck? Antwort: Die erste bedeutet übermäßig hohen Blutzucker, und die zweite bedeutet hohen Blutdruck. Viele Menschen mit Diabetes haben auch Bluthochdruck.
  • Was ist medizinische Ernährungstherapie? Antwort: Es ist ein individualisierter Mahlzeiten- und Snackplan, der Ihnen helfen kann, Ihren Blutzucker zu kontrollieren.
  • Sollte ich mir Gedanken über Neuropathie machen, Retinopathie und Nephropathie? Antwort: Ja. Neuropathie ist Nervenschäden, Retinopathie ist eine Schädigung der Netzhaut und Nephropathie ist eine Schädigung der Nieren, und dies sind nur einige der vielen Komplikationen, die Diabetes verursachen kann.

Die meisten Ärzte haben nicht die Zeit, Ihnen alle Informationen zu sagen du musst wissen. Die Person, die Ihnen wahrscheinlich am meisten helfen wird, ist ein Diabetes-Erzieher, ein zertifizierter Gesundheitsfachmann, dessen Aufgabe es ist, Ihnen zu helfen, die Veränderungen in Ihrem Leben zu verstehen und zu bewältigen.

Außerdem gibt es eine Fülle von Informationen online. Die National Institutes of Health hat ein Online-Diabetes-Wörterbuch, das helfen könnte, und die American Diabetes Association hat auch eine umfassende Liste von Diabetes-bezogenen Begriffen.

Senden Sie Ihren Kommentar