Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Umgang mit sexuellen Schmerzen nach der Menopause

Lokales Östrogen und Gleitmittel können helfen. (MASTERFILE) Die Menopause bringt für viele Frauen den Beginn sexueller Schmerzen mit sich. Das war in der Vergangenheit kein großes Problem, als Frauen nicht so lange lebten. "Im Jahr 1900 starb die durchschnittliche Frau im Alter von 51 Jahren", sagt Andrew Goldstein, MD, Professor für Sexualmedizin an der George Washington University.

Es mit Östrogen behandeln?
Der natürliche Rückgang des Östrogens verursacht die Vagina wird trockener und das Gewebe dünner, eine Situation, die beim Eindringen Schmerzen verursachen kann. Die Verwendung von Schmierstoffen kann helfen, aber Östrogen hilft einigen Frauen mehr.

Viele Frauen sind besorgt über die Einnahme von Östrogen oral Hormonersatztherapie oder HRT ?? nach einer Studie 2002 vorgeschlagen, eine starke Verbindung zu Brustkrebs, aber Ärzte haben sehr unterschiedliche Meinungen über das. Einige fanden die Studie fehlerhaft und glauben, dass mit der richtigen Vielfalt und Dosierung der Hormone das Risiko gering sein sollte. Eine 2007 veröffentlichte Studie weist jedoch darauf hin, dass der Rückgang von Brustkrebs seit 2003 mit einem Rückgang der oralen HRT-Rezepte korreliert.

Sie verlor das Interesse an Sex, dann begann sie zu schmerzen

Ärzte und Jahrzehnte später beschuldigt Lillian die Menopause für sie sexueller Schmerz Lesen Sie mehrMehr über sexuelle Schmerzen

  • 5 Gründe für den sexuellen Schmerz bei Frauen
  • Annäherung an die Menopause, sie hörte auf, Sex zu haben
  • Antworten zu Frauen-Sexproblemen
  • Die weibliche Dysfunktion-Debatte

Cremes gegen HRT
Der Konsens ist jedoch, dass Formulierungen, die die Hormone direkt in die Vulva oder Vagina liefern, sicherer sind. Lokale Östrogen-Behandlung wird nicht mit Hitzewallungen und anderen Menopause Symptome helfen, aber "Sie können vaginale Gesundheit ohne Verwendung von systemischen Östrogen erreichen", sagt Irwin Goldstein, MD (keine Beziehung zu Andrew), Direktor von San Diego Sexualmedizin und der Chefredakteur von Das Journal der Sexualmedizin . Wenn diese Behandlung beginnt, Wechseljahrsbeschwerden zu beeinflussen, schlägt Dr. Goldstein vor, mit Ihrem Doktor einzuchecken, weil das Östrogen in Ihre Blutbahn eintreten kann.

Senden Sie Ihren Kommentar