Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Sommerzeit und Sleep: Das Zurückstellen der Uhr könnte Ihren Zeitplan sabotieren

Der Gedanke, eine zusätzliche Stunde Schlaf am Ende der Sommerzeit zu gewinnen, kann Sie vor Aufregung schwindeln lassen - aber die Zeitschaltuhr könnte auch ein Auslöser für nächtlichen Schlaf und tagsüber auftretende Wachsamkeitsprobleme sein. Egal, ob du einen Schlafzustand hast oder du dich regelmäßig verdrückt hast, es besteht die Gefahr, dass du verletzt wirst, wenn die Uhr zurückfällt.

"Das fundamentale Problem, das wir in unserer heutigen 24/7-Gesellschaft haben, ist jeder ist schon etwas schlafentzogen ", sagt Patrick J. Strollo Jr., MD, medizinischer Direktor des Schlafstörungenprogramms der Universität von Pittsburgh. "Wenn wir schon kleine Anpassungen in den Schlafplänen vornehmen, kann das negative Auswirkungen haben."

Die Umstellung auf dunklere Tagesstunden könnte zu schläfrigem Fahren führen. (GETTY IMAGES / HEALTH)

Ende der Sommerzeit sendete Verkehrsunfälle
Entgegen der landläufigen Meinung bedeutet diese zusätzliche frühe Stunde nicht unbedingt mehr Schlaf. Tatsächlich benutzen viele Leute die Zeitumwandlung als Ausrede, um eine Stunde später in dieser Nacht draußen zu bleiben, sagt Dr. Strollo; Das kann zu Ärger führen, wenn müde Fahrer später an diesem Tag auf die Straße gehen. Eine 2003 von Forschern der Stanford- und Johns Hopkins-Universität durchgeführte Studie untersuchte einen Zeitraum von 21 Jahren und fand am Sonntag, der die Sommerzeit beendete, eine signifikante Zunahme der Verkehrsunfälle.

Auch Autofahrer sollten einige Tage nach der Zeitumstellung trainieren besondere Vorsicht hinter dem Steuer, vor allem Pendler, die einen langen Tag gearbeitet haben. Die Kombination von dunklen Straßen mit Erschöpfung und Stress am Ende des Tages ist ein Rezept für eine Katastrophe, aber vorbeugende Maßnahmen können helfen. Ein kurzes Nickerchen ist die beste Lösung, obwohl es an den meisten Arbeitsplätzen nicht realistisch ist. "Wenn Sie keine Probleme mit Schlaflosigkeit haben, kann Ihnen Kaffee oder ein anderes koffeinhaltiges Getränk auch bei der Heimfahrt behilflich sein", sagt Dr. Strollo.

Schläfrige Fahrer sind nicht die einzigen, die aufpassen sollten. Der plötzliche Verlust von Tageslicht in den Abendstunden lässt das Risiko eines Fußgängers explodieren, so eine Studie von Forschern der Carnegie Mellon University. Sie stellten fest, dass nach dem Ende der Sommerzeit in einem typischen Oktober das Risiko von tödlichen Fußgängern (pro Meile) um 186% stieg, bevor es im Dezember um durchschnittlich 21% sank. Die Forscher haben dies nicht nur auf dunklere Fahrbahnen, sondern auch auf Fahrer, die sich nur schwer auf das Ende der Sommerzeit einstellen können, gemeldet.

(Auf der anderen Seite kann die Fallzeitänderung Ihr Risiko senken Vor kurzem stellten schwedische Wissenschaftler fest, dass Herzinfarkte am Montag nach einer Zeitumstellung abfielen, möglicherweise weil die Menschen am Wochenende eine zusätzliche Stunde Schlaf bekamen.) Dies ist die Jahreszeit für zusätzliche Müdigkeit

Die Umstellung am Sonntag löst eine kalte, dunkle Jahreszeit aus, die Sie lethargisch und sehnsüchtig machen kann, auch wenn Sie in der Vergangenheit nie Schlafprobleme hatten. Frühere Sonnenuntergänge und lange, dunkle Abende können Erschöpfung verschlimmern, und Sie können sich schleppend fühlen.
Nutzen Sie das Ende der Sommerzeit zu Ihrem Vorteil: Wenn Sie mit überplanten Tagen und Schlafentzug kämpfen, verbringen Sie diese zusätzliche Stunde im Bett dieses Wochenende und nutzen Sie es als Chance, um zu holen. Wenn Sie Schlaflosigkeit haben oder zu Schlafproblemen neigen, kann jedoch jede Änderung in Ihrem Zeitplan - sogar eine zusätzliche Stunde im Bett - Unruhe verewigen. Stay up eine Stunde später als normal, schlägt J. Todd Arnedt, PhD, Assistant Professor für Psychiatrie und Neurologie Direktor des Sleep Medicine Program an der University of Michigan. "Wenn jemand gewohnt ist, von 11 bis 7 zu schlafen, wäre eine Strategie, dass die Person bis 12 Uhr wach bleibt, beim Einsteigen ins Bett die Uhr auf 23 Uhr stellt und dann am nächsten Tag um 7 Uhr aufsteht", sagt er.

Unabhängig von der Art des Schlafplatzes können Sie die Zeitumstellung als Ausgangspunkt für einen konsistenteren Zeitplan verwenden. Anstatt nächste Woche unermüdlich auf den Schlummerknopf zu drücken, ziehe dich am Morgen aus dem Bett und mach dich auf den Weg. "Der Vorteil des Endes der Sommerzeit ist, dass wir mehr Morgenlicht haben", sagt Dr. Strollo, und diese zusätzliche Stunde des frühen Lichts kann helfen, Ihren zirkadianen Rhythmus zu regulieren und zu stärken. "Licht in der Morgendämmerung neigt dazu, Melatonin zu unterdrücken, so dass man jeden Morgen draußen gehen und herumlaufen kann, um seine Schläfrigkeit zu unterdrücken."

Nächste Seite: Hinweis für Eltern

[pagebreak]

Hinweis für Eltern Das Ende der Sommerzeit kann auch für Eltern von Kleinkindern Ärger bedeuten. Kinder folgen nicht der Uhr: Sie schlafen ein, wenn sie müde sind und wachen auf, wenn sie genug Ruhe haben. Wenn Sie schon schlafen gehen, ist das Letzte, was Sie wollen, ein Kind, das eine Stunde früher am Morgen aufsteht. Beginnen Sie damit, den Schlafplan Ihres Kindes anzupassen, bevor es zu einem Problem wird. "Wecken Sie sie jeden Morgen 15 Minuten früher auf, wenn Sie sich dem Wechsel der Uhr nähern", sagt Dr. Strollo.
Warum wir deportiert sind
Sie kommen vielleicht nicht so gut aus wie Sie denken. Video ansehenMehr über Schlaf

Vermeiden von Pendler und Arbeitsplatz Schläfrigkeit

  • Finanzieller Stress, Schlaflosigkeit und Schlafmittel
  • Wie viel Schlaf brauchen Sie wirklich?
  • Die Vor- und Nachteile des Nappens
  • Denken Sie voraus bis März

Traditionell der November Zeitwechsel ist für unser System viel einfacher als die März-Anpassung, bei der wir über Nacht eine Stunde verlieren. Nach diesem "Frühling vorwärts" Wechsel, plötzlich bleibt es hell in der Prime Time und ist dunkler, wenn wir aufwachen, Menschen natürlich dazu zu führen, später aufbleiben und länger schlafen. Wenn Sie sich im nächsten Jahr mit dieser Änderung konfrontiert sehen, schlagen Experten vor, im Voraus zu planen.
Gehen Sie zu Bett ungefähr 15 bis 20 Minuten früher jede Nacht, für ein paar Nächte vor der Zeitänderung, empfiehlt die American Academy of Sleep Medicine. Dies gibt Ihrem Körper eine Chance, sich an Ihren neuen Zeitplan anzupassen, und Sie werden sich in den Nächten danach weniger unruhig fühlen. Am Samstag Abend der Zeit wechseln, stellen Sie Ihre Uhren voraus in der frühen Nacht - so verlieren Sie eine Stunde Wachzustand statt schlafen ?? und gehen zu Ihrer normalen Zeit nach diesen Uhren, nicht den Fernsehprogramm oder die Zeit auf Ihrem Handy.

Wenn die Veränderungen im Herbst oder Frühling zu Schlafstörungen führen, die länger als ein paar Wochen anhalten, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. Sie können vielleicht durch die Probleme sprechen, die Sie wach halten und bessere Schlafgewohnheiten entwickeln, um Ihrem Körper zu helfen, sich an einen regelmäßigen Zeitplan anzupassen. Oder Ihr Arzt könnte eine kurzfristige Schlafhilfe verschreiben, um Sie wieder auf den richtigen Weg zu bringen.

Senden Sie Ihren Kommentar