Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Danger Zone: Halten Sie Ihre Lebensmittel frei Bakterien

Ich bin mir sicher, dass viele von euch immer noch Feierlichkeiten im Freien planen, und das beinhaltet normalerweise Essen. Egal, ob Sie einen Barbecue im Hinterhof, eine Party auf der Heckklappe oder ein Picknick im Park haben, es ist klug, ein paar Tipps zur Lebensmittelsicherheit zu beachten, damit niemand das Wochenende unglücklich beendet.

Tipps für Griller
Das Tolle am Grillen ist, dass es so verdammt einfach ist. Und es bietet sich an, mit einer schönen Flasche Rosé oder ein paar Hefeweizens zurück zu treten. Manchmal kann diese Kombination jedoch zu einigen Fehlern bei der Lebensmittelsicherheit führen. Bleiben Sie bei diesen Grundlagen und Sie werden nicht in die Irre gehen.

1. Halten Sie es kühl: Lassen Sie Ihre Steaks nicht stundenlang in der Sonne brutzeln, bevor Sie sie kochen. Halten Sie Ihr Fleisch in den Kühlschrank (der unter 40 ° F eingestellt sein sollte) bis etwa 10-15 Minuten vor dem Kochen. Es muss etwas aufgewärmt werden, damit es gleichmäßig kocht, aber es draußen zu halten, bis du bereit bist zu kochen, ist eine schlechte Idee. Bakterien beginnen sich zu vermehren, wenn sich Lebensmittel in der Gefahrenzone befinden: 40 ° -140 °.

2. Vermeide Marinaden: Du hast eine tolle Tequila-Limetten-Marinade für deine Shrimps hergestellt und möchtest sie zusammen mit den gekochten Garnelen servieren. Verwenden Sie nicht die Marinade, in der die Garnelen baden, sondern statt . Machen Sie stattdessen eine doppelte Portion Marinade und verwenden Sie die Hälfte davon, um die Garnelen zu marinieren, und die andere Hälfte (die bis in den Kühlschrank gehen sollte) bereit zu dienen) zum servieren. Noch ein Wort zum Marinieren: Tu es im Kühlschrank, nicht auf der Theke oder draußen, wo Bakterien einen Feldtag haben können.

3. Koch es richtig: Ich weiß, du grillst seit Jahren und niemand ist krank geworden, also was ist das große Problem? Nun, man weiß nie, ob diese Portion Rinderhack mit E. coli drin ist, also ist es besser als Nachsicht. Dies gilt insbesondere, wenn Sie für Personen kochen, die immunsupprimiert sind, wie Kinder, ältere Menschen, Menschen mit Krebs oder schwangere Frauen.

Ein Fleischthermometer mit einer digitalen Sonde ist das Beste, um alle Säfte zu halten intakt in Ihrem Fleisch. Hackfleisch muss 160 ° erreichen, Hähnchenbrust sollte 165 ° sein (obwohl man die Rosaze loswerden möchte, sollte man höher gehen), und der Fisch sollte 145 ° und innen völlig undurchsichtig sein. Wenn Sie die Temperatur messen und noch nicht ganz da sind, reinigen Sie das Thermometer entweder mit heißem Seifenwasser oder einem anderen Desinfektionsmittel, bevor Sie es wieder in das Fleisch stecken. Klicken Sie hier, um mehr über die richtige Temperatur zu erfahren.

4. Wechselplatten: Eine letzte Sache. Wenn Sie mit Ihren rohen Burgern oder Schaschliks auf einem Teller anfangen, müssen Sie den Teller mit den Fleischsäften darauf für einen sauberen umtauschen, um Ihr gekochtes Essen zu übertragen. Wenn du nicht zu Hause bist und Teller nirgends zu sehen sind, reicht eine saubere Folie oder ein Pappteller.

Zeiger für die Picknickzeit Diese Tipps gelten, egal ob du im Auto campierst oder eine Decke ausbreitest der State Park, oder ein paar Sonnenstunden am Strand.

1. Keep it hot ... oder kalt: Heiße Speisen müssen heiß bleiben und kalte müssen kalt bleiben. Es geht darum, aus der Gefahrenzone herauszukommen. Heiße Sachen müssen über 140 ° gehalten werden und kalte Gegenstände sollten unter 40 ° liegen. Besonders anfällig sind Lebensmittel mit einer Proteinquelle (Hähnchensalat, Thunfischsalat, Fleisch, Käse und Salate mit Eiern).

Holen Sie sich eine Kühlbox oder eine isolierte Tragetasche. Heute gibt es so ziemlich überall attraktive, aber ich mag die von Thermos.

Wenn du nur Dinge einpackst, die du kalt haben willst, leg die Getränke auf den Boden und staple deine Plastikbehälter auf über ihnen. Wenn es Leerzeichen gibt, füllen Sie diese mit Gefrierpackungen. Diese sollten Sie für bis zu zwei Stunden perfekt gekühlt halten. Natürlich, wenn Sie in einem Auto ohne Klimaanlage fahren oder in direktem Sonnenlicht auf heißem Sand sitzen, haben Sie wahrscheinlich früher eine Kernschmelze.

2. Nehmen Sie, was Sie brauchen: Wenn Sie bereit sind zu essen, verteilen Sie Portionen für alle und stellen Sie den Hauptbehälter wieder in den Kühlraum. Diese Regel ist besonders bei großen Versammlungen, besonders bei Kindern, schwer einzuhalten. Kleine Hände werden versuchen, den ganzen Tag in den Kühler zu tauchen. Wenn Sie Kinder haben, widmen Sie einen Kühler für nur Getränke und Snacks.

3. Kümmere dich um deine Melonen: Viele Leute bringen eine saftige Wassermelone zum Picknicken und schneiden sie dann in sie hinein, wenn sie an ihrem Mittagessensplatz sind. Das ist in Ordnung - putzt einfach die Schwarte, bevor ihr eure Melone einpackt. Bakterien können auf der Schwarte lauern und bekommen eine freie Fahrt in die Frucht, wenn Sie in sie schneiden. Für mehr Informationen zu Melonen klicken Sie hier.

4. Chuck the restets: Also haben deine Schwiegereltern nur den halben Kartoffelsalat gegessen, den du gemacht hast. Ich hasse es auch, Essen wegzuwerfen, aber wenn es länger als zwei Stunden bei Raumtemperatur sitzt, muss man es abwerfen. Nach einem Tag im Freien muss fast alles außer versiegelten, nicht gekühlten Getränken und abgepackten Lebensmitteln (Chips, Brezeln, Keksen) gelagert werden. Tu Fido einen Gefallen und entlade ihm auch nicht den Teller - er kann auch krank werden.

Puh - das war's! Und schauen Sie auf die helle Seite, diese Flasche Rosé ist mindestens eine Sache, um die Sie sich keine Sorgen machen müssen.

Von Frances Largaman-Roth, RD

(FOTO: FOTOLIA)

Senden Sie Ihren Kommentar