Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Tagesbäder Nicht unbedingt ein Muss für Kinder

MITTWOCH, 21. September 2016 (HealthDay News) - Hier sind willkommene Neuigkeiten für Eltern, die es müde sind, ihre Kinder zum täglichen Baden zu zwingen: Kinder müssen vielleicht nicht jeden Tag baden.

Das ist das Wort von Dr. Robert Sidbury, ein Associate Professor der Abteilung für Pädiatrie und Abteilung Chef der Dermatologie an der Universität von Washington School of Medicine in St. Louis.

"Je nach Alter und Aktivität, brauchen die meisten Kinder nur ein Bad ein paar Mal Woche ", sagte Sidbury in einer Pressemitteilung von der American Academy of Dermatology. "Für Kinder sind ein paar Keime hier und da gesund, denn auf diese Weise lernen ihre Körper, Bakterien abzuwehren und ein stärkeres Immunsystem aufzubauen."

Sidbury gibt diese Empfehlungen zum Baden für Kinder:

  • Wenn ein Kind ist Im Alter von 6 bis 11 Jahren können nur zwei oder drei Bäder pro Woche benötigt werden, und Shampoo ist nur ein- oder zweimal pro Woche notwendig. Schwarze Kinder oder Kinder jeden Alters mit trockenem oder lockigem Haar müssen nur einmal alle sieben bis zehn Tage shampoonieren.
  • Besondere Umstände erfordern mehr Baden: Kinder sollten ein Bad nehmen und ihre Haare waschen, wenn sie schmutzig sind, nachdem sie es getan haben in einem Ozean oder See, oder wenn sie verschwitzt sind oder Anzeichen von Körpergeruch haben.
  • Wenn Kinder in die Pubertät kommen, sollten sie jeden Tag anfangen zu duschen. Es ist eine gute Idee für sie, ihre Haare jeden Tag oder jeden zweiten Tag zu waschen und ihre Gesichter zweimal am Tag zu waschen, um Schmutz und Öl zu entfernen. Schwarze Kinder und solche mit trockenem oder lockigem Haar können ihre Haare alle sieben bis 10 Tage nach dem 12. Lebensjahr weiterhin waschen.
  • Kinder brauchen normalerweise keine Pflegespülungen, da sie für trockenes und strapaziertes Haar entwickelt wurden. Aber Conditioner - angewendet auf den Körper und die Haarenden, nicht auf die Kopfhaut - kann Verhedderungen bei Kindern mit langem, welligem oder lockigem Haar verhindern.

"Während diese Richtlinien für die meisten Kinder gut funktionieren, ist jedes Kind anders, Sidbury sagte. "Wenn Ihr Kind weiterhin Körpergeruch hat oder wenn das Haar oder die Kopfhaut Ihres Kindes nach diesen Richtlinien zu fettig oder trocken erscheint, wenden Sie sich an einen zertifizierten Dermatologen."

Er warnte auch, dass Kinder mit Hauterkrankungen wie Ekzeme sollten folgen Sie den Badeempfehlungen des Dermatologen.

Weitere Informationen

Weitere Tipps zu Kindern und zum Baden finden Sie in der American Academy of Dermatology "Wie oft müssen Kinder baden?" Video auf YouTube.

Senden Sie Ihren Kommentar