Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Der CPR-Simulator kann die Fähigkeiten der Krankenschwestern verbessern

DIENSTAG, den 15. November 2016 (HealthDay News) - Regelmäßiges Simulationstraining verbessert die HLW-Fähigkeiten der Notfallabteilungen, wie eine neue Studie zeigt.

Derzeit müssen Krankenhauspersonal nur alle zwei Jahre eine formelle CPR-Ausbildung (Herz-Lungen-Wiederbelebung) absolvieren zu den Studienautoren. Dies ist nicht oft genug, sagte sie auf der Jahrestagung der American Heart Association, die am Dienstag in New Orleans abgeschlossen.

"Hochwertige CPR ist von wesentlicher Bedeutung für das funktionelle Überleben von Herzstillstand. Die Möglichkeit, HLW durchzuführen ist auch derzeit nur selten für die meisten Anbieter ", so Leitautor Dr. Michael Kurz in einer AHA-Pressemitteilung. Er ist Associate Professor für Notfallmedizin an der Universität von Alabama in Birmingham.

Er und seine Kollegen platziert zwei mobile CPR-Simulationsstationen in der Notaufnahme der University of Alabama in Birmingham Hospitals.

Vierteljährliche Trainingseinheiten wurden Teil von ab Juni 2015 die normalen Aufgaben von 150 Rettungsschwestern.

Die Nutzung von mobilen Simulationsstationen für ein Jahr führte zu verbesserten CPR-Fähigkeiten, insbesondere der Thoraxkompressionstechnik, fanden die Forscher.

In Meetings vorgestellte Studienergebnisse werden in der Regel berücksichtigt vorläufig, bis sie in einer Fachzeitschrift veröffentlicht wurde.

Weitere Informationen

Die American Academy of Family Physicians hat mehr zur CPR.

Senden Sie Ihren Kommentar